Micro Logic AV + Terratec EWS 88 MT: Latenzproblem


N
NULL
Guest
Also, wie aus dem Betreff zu entnehmen, habe ich ein Timingproblem. Erstmal ein paar Infos zu meinem System:

Celeron 600
256 MB Ram
Windows 98 (nicht SE) (neu aufgespielt)
Micro Logiv AV 1.4.1
neueste Treiber von Terratec

Für die EWS habe ich folgende Einstellungen gewählt:
ASIO buffer size: 512 samples / buffer (ergibt 12 ms Latenz bei 44,1 kHz)
DMA buffer transfer latency: 20msec

In Logic habe ich einen fertig gemixten Track importiert. Dazu soll jetzt noch eine zusätzliche
Stimme eingespielt werden.

Beim Einspielen ist alles synchron, aber bei der Wiedergabe klingt es halt voll daneben.

Nun kann man ja in Micro Logic nicht allzu viele Einstellungen verändern, ich habe jeweils mal das Record und Playback Delay auf 12 bzw. -12 ms eingestellt. (Jeweils mit anschließendem Neustart des Programms) Hat aber imo nichts gebracht.

hat jemand von euch eine Idee, wie ich das in den Griff bekomme?

MfG
Sebastian Köster
 
dasoog
dasoog
Registriert
05.01.03
Beiträge
144
Reaktionen
1
Punkte
175
Hi, versuch doch einfach mal auf dies
Stell mal auf 24 Bit 88. epes Khz (doppelte von 44 Khz :-D ) Dann hast noch mal die Hälfte an Latenz.
Einziges Problem ist das du Beim Import von audio die mit 44 khz aufgenommen ist halbe Geschwindigkeit hast.
Aber Das lässt sich auch behäben mit Timestrech und Pitsch.
Auserdem Celeron wird nix, zu langsam
 
frankye
frankye
Registriert
03.09.02
Beiträge
10.417
Reaktionen
154
Ort
Waldorf
Punkte
12.719
Stell mal auf 24 Bit 88. epes Khz (doppelte von 44 Khz ) Dann hast noch mal die Hälfte an Latenz.
Hä?? Korrigier mich,aber bei 88kHz fällt ne größere Datenmenge an, also haben CPU etc mehr zu schaufeln..und dann soll da weniger Latenz rauskommen? nee das ist nicht so!

Einziges Problem ist das du Beim Import von audio die mit 44 khz aufgenommen ist halbe Geschwindigkeit hast. Aber Das lässt sich auch behäben mit Timestrech und Pitsch.
Ja sicher! :-o tztz den "leichten" Klangverlust nimmt man mal eben so in Kauf :-D
nee Du das is nix!

Auserdem Celeron wird nix, zu langsam

Kann ich auch nur wiedersprechen. ich hatte mal nen 233 MMX mit 32MB RAm und habe unter Logic 4.1 trotzdem problemlos 6 Audiospuren + PlugIns aufnehmen können!

@sebastian

wie nimmst Du auf? Mit Software Monitoring??? Hast Du mal überprüfut, ob die Ankerpunkte der zwei Audioregions richtig sind??
mach das mal so, nimm ein Click auf und dann nochmal ein Click dazu...wenn schau Dir die Anfangs-Ankerpunkte der beiden Regions an, die sollten gleich sein!
Wenn niht, dann verschieb den einen so,d ass es passt. Wenn die Clicks jetz (oder auch schon vorher) synchron liefne, dann liegt de Fehler leider bei Dir bzw der Art wie Du die zweite Stimme zu Deinem fertigen Track aufnehmen willst!
Falls Du mehr zu Logic wissen willst, melde dich ruhig mal bei mir!



PS: Im Mai wird es auch einen Logic Workshop geben!
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben