Information ausblenden

Mic Problem

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Freeway, 11.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Freeway

    Freeway Themenersteller

    Registriert seit:
    01.12.05
    Punkte:
    264
    264
    hey leute ich hab ein problem mit meinem mic, denn die aufnahme ist immer nur sehr leise, obwohl die Lautstärke normal eingestellt ist. wenn ich dann lauter mache um die lautstärke eben zu kompensieren, dann fängts an zu rauschen... software is audacity und das mic is n Shure SM58...ich hoffe mir kann einer helfen.
     
  2. yeah_xxl

    yeah_xxl

    Registriert seit:
    19.11.05
    Punkte:
    1.272
    1272
    wie schließt du an?
    einfach direkt das mikro in die soundkarte?
     
  3. kililan

    kililan

    Registriert seit:
    07.10.05
    Punkte:
    509
    509
    das liegt wohl an deinen schlechten vorverstärkern. du brauchst ja auch ne menge aufholverstärkung!
    also, besseres mikrofon, bessere preamps! (pult, etc).
    wenn die preamps wenig taugen, ist es halt leider so... es rauscht..
     
  4. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    das SM58 ist schon mal ein ordentliches mikro. Was du brauchst ist a.) ein kleines mischpult oder b.) einen externen mikrofonvorverstärker oder c.) eine recordingsoundkarte mit mikrofonvorverstärker, wie die audiotrak/esi maya
     
  5. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    stell doch mal ein beispiel hoch. das sm85 ist ein dynamisches mikrofon. bei der onboard soundkarte sollte es nicht soooo extrem rauschen.

    peace,
    Just_Chill
     
  6. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    ich hatte früher auch n SM58 direkt am Mic-In der Soundkarte. Und das hat definitiv deftig gerauscht.
    Ohne extra Preamp bekommst das auch nie gscheit weg das Rauschen. Wenn Geldmangel herrscht, hol dir nen Behringer Mic100 und schliess den an den LIne-In deiner Soundkarte an.
     
  7. JohnDow

    JohnDow

    Registriert seit:
    23.03.06
    Punkte:
    14
    14
    signalfluss

    micro - preamp - a/d wandler - soundkarte
    oder
    micro - pult - soundkarte (line)
    oder
    micro - soundkarte mit preamp

    aber nicht: mikro - soundkarte (lineIN)

    da sm58 dynamisch sollte es mit jeder normalen soundkarte mit preamp gehen.
    vielleicht ist im windows mischer der falsche input gewählt und du hörst nur das übersprechen. irgendwo müssten doch pegelanzeigen sein, die sollten natürlich bis fast maximum ausschlagen -> inputgain
     
  8. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    dynamisch heisst nicht dass man damit auch ohne preamp ordentliche aufnahmen machen kann. Und der mikro-in einer soundblaster ist imo nicht zu gebrauchen.
     
  9. Freeway

    Freeway Themenersteller

    Registriert seit:
    01.12.05
    Punkte:
    264
    264
    tut mir leid dass ich erst jetzt schreibe aber scheiß telekom :roll:
    also ich habe mein shure direkt extern an meine [p=646]presonus firebox[/p] angeschlossen und die dann eben über firewire mit dem pc verbunden. die preampt von dieser firebox ist nicht die schlechteste also ich kann mir nicht vorstellen, dass das daran liegen könnte...
    kanns denn an ner einstellung liegen oder sonst was, an sonsten müsste ich mal direkt mit presonus kontakt aufnehmen. freu mich über jede weitere antwort!!
     
  10. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    hast du das mikro ordentlich eingepegelt, sodass bei audacity zwar nichts clippt, jedoch ein ordentlicher pegel daherkommt wenn du laute passagen singst?

    wie groß ist der abstand zum mikro?

    lg
    flox
     
  11. Freeway

    Freeway Themenersteller

    Registriert seit:
    01.12.05
    Punkte:
    264
    264
    abstand zum mic ist eigentlich nicht mehr als ein cm.
    wie meinst du das mit dem clippen und dem einpegeln, denn ich hab vorher noch nie was aufgenommen, mir ist das alles neu und hab auch nur dementsprechend ahnung davon...
     
  12. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    naja, pegel in audacity im auge behalten, gain so weit aufdrehen, bis ein ordentlicher pegel daherkommt und sicherheitshalber 6db headroom lassen.

    lg
    flox
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.