Information ausblenden

Metal Shanty

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Curse9, 29.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Curse9

    Curse9 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    302
    302
    Curse9, 29.10.08
    #1
  2. machinehater

    machinehater

    Registriert seit:
    08.01.08
    Punkte:
    363
    363
    Nicht schlecht!

    Die Gitarren sind mir etwas zu leise (ist aber Geschmackssache), und soweit ich das beurteilen kann pumpt und mulmt der Bass zu stark.

    Wie hast du das alles aufgenommen (Drums, Gitarren usw.)?
     
    machinehater, 30.10.08
    #2
  3. Curse9

    Curse9 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    302
    302
    danke! das mit dem bass ist bei mir imemr ein problem. werde mir bald andere boxen holen, dann schauen wir mal, obs besser wird.

    aufgenomme habe ich mit einem hughes&kettner preamp und impulsen. schlagezeug ist ad drums und bass ist direkt eingespielt und ebenfalls mit impulsen versehen.

    ein bischen hall und echo sowie einige compressoren als vst plugin.
     
    Curse9, 30.10.08
    #3
  4. machinehater

    machinehater

    Registriert seit:
    08.01.08
    Punkte:
    363
    363
    Besorg dir einen Analyzer (Voxengo span z.B.) und vergleich es mit anderen Produktionen (auch Songs genannt ;))!
     
    machinehater, 30.10.08
    #4
  5. Curse9

    Curse9 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    302
    302
    wie bedient man das teil denn? hab da noch nie was von gehört und mit googeln finde ich nicht wrilich was, mal abgesehen davon, dass auf der herstellerseite leider auch nichts zu finden ist. oder ich habs nicht gesehen, mh!?
     
    Curse9, 30.10.08
    #5
  6. machinehater

    machinehater

    Registriert seit:
    08.01.08
    Punkte:
    363
    363
    http://www.voxengo.com/product/SPAN/

    Also ich benutz das tool als Insert im Masterkanal, vielleicht ist das aber auch total falsch (in dem Fall bitte ich um Verbesserung durch einen erfahreneren Benutzer ;)). Da siehst du dann recht gut, ob zu zu viele Bässe drin hast. Nebenbei habe ich im Projekt eine eigene Audiospur, in die ich einen ganzen Song geladen habe, zum Vergleichen.
     
    machinehater, 30.10.08
    #6
  7. Curse9

    Curse9 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    302
    302
    genau so hab ichs auch. gibts da ne funktion, mit der man sozusagen nen screenshot machen kann, so dass man den frequenzverlauf der referenzproduktion sieht ?
     
    Curse9, 30.10.08
    #7
  8. Curse9

    Curse9 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    302
    302
    push
     
    Curse9, 30.10.08
    #8
  9. machinehater

    machinehater

    Registriert seit:
    08.01.08
    Punkte:
    363
    363
    naja, ich hab mir immer im kopf gemerkt, was die höchste Amplitude war, z.b. bei 50 Hz -20 db und dann verglichen, es gibt aber einen Button, mit dem der höchste Wert abgespeichert und dargestellt wird/bleibt, versuch mal ein wenig rum, habs grad nicht zur hand (aber ich denke es ist peak hold).

    Hast du den Song nach dem mixdown auch gemastert (Lautstärke erhöht usw.)?
     
    machinehater, 30.10.08
    #9
  10. Curse9

    Curse9 Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    302
    302
    ne, ist noch nichts gemastert, das möchte ich auch nicht unbedingt selbst machen...
     
    Curse9, 30.10.08
    #10
  11. machinehater

    machinehater

    Registriert seit:
    08.01.08
    Punkte:
    363
    363
    Hat sonst keiner etwas zu sagen?
     
    machinehater, 30.10.08
    #11
  12. buffi

    buffi Musikmacher

    Registriert seit:
    12.09.08
    Punkte:
    15.092
    15092
    akustisch abmischen statt optisch mit span
     
    buffi, 30.10.08
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.