Mesa Boogie Mark IV oder V

  • Ersteller painkiller
  • Erstellt am
painkiller
painkiller
Akkord-Arbeiter
Registriert
27.11.08
Beiträge
688
Reaktionen
55
Ort
South germany
Punkte
1.047
Hallo zusammen

Ich überlege mir einen der beiden Amps zu kaufen.
Gespielt habe ich beide schonmal, ist aber etwa 8 Jahre her. Ich fand beide sehr gut aber genau kann ich mich nicht mehr erinner welcher jetzt wie war.
Demos habe ich massenweise angehört und finde den IV ein Tick besser, aber vielleicht könnt ihr mir noch ein paar mehr Infos geben.

Danke euch
 
FIXXXER
FIXXXER
Registriert
25.11.05
Beiträge
9.948
Reaktionen
708
Punkte
12.797
Mark IV Rev A ist neben dem IIC+ und dem Mark III Green Stripe für mich der Holy Grail of Tone!

Viel Glück da was vernünftiges zu finden, entweder sind die defekt/in schlechtem Zustand oder die Preise sind
total Irrsinnig, ich schaue jeden Tag bei Ebay Kleinanzeigen rein aber, hab bisher nichts passendes gefunden.

Ich werde mit sehr wahrscheinlich einen Klon bauen lassen, allerdings nur den Preamp.

Ich erwarte aktuell eine Endstufe und einen 2C+ Preamp Klon, aber dank dem korrupten deutschen Zoll
wird da nix draus, naja ist ne andere Story.

Die MK V Amps fand ich in allen Demos scheiße, hab den aber nicht selber gespielt!
Ich glaube das liegt hauptsächlich am EQ, soweit ich weis unterscheidet sich dieser in der Bauweise
von den anderen Mark EQ's, der ist soweit ich weis dem EQ Pedal nachempfunden, hat viel damit zu tun
auf wie viel Volt der intern läuft etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
RK79
RK79
Registriert
18.03.15
Beiträge
2.846
Reaktionen
1.094
Punkte
6.346
Der Triaxis (V2) kann da nicht mithalten?
 
RK79
RK79
Registriert
18.03.15
Beiträge
2.846
Reaktionen
1.094
Punkte
6.346
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
15.734
Reaktionen
11.049
Punkte
48.993
Alte Amps sind immer wartungsintensiv. Da hätte ich schon aus diesem Grund keinen Bock drauf.
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
4.849
Reaktionen
3.154
Punkte
14.464
Du willst also so'n altes Ding, das du vor gefühlt 100 Jahren mal gespielt hast. Und man soll dir jetzt was sagen?

Ich sag nur:

Warum kein Recti?
(zu empfehlen in allen Varianten)
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
15.734
Reaktionen
11.049
Punkte
48.993
Warum kein Recti?
(zu empfehlen in allen Varianten)
Die Frage ist doch, was für einen Sound er will. Mit den bisherigen Nullingerangaben kann man alles oder nichts empfehlen. Ist ein mittendicker Amisound das Ziel? Kommt es auf Flexibilität an? Was muss das Ding alles können? Warum kein PRS TM15? Warum kein Mesa Triple Crown? Warum kein Bogner?
 
Ennui
Ennui
Triangelspieler
Registriert
28.02.16
Beiträge
4.849
Reaktionen
3.154
Punkte
14.464
Bin mal frech davon ausgegangen, dass er möglichst Flexibilität will, da er ja gerne auch Sounds imitiert. Auch ist mir die Mark IV, V, VI, VII, X Richtung bekannt.

Aber:

Cabinet ist ja auch wichtig. ^^
 
guitarheroe
guitarheroe
Registriert
25.08.11
Beiträge
573
Reaktionen
156
Ort
Teisendorf
Punkte
1.136
@FIXXXER
...achtung "der deutsche Zoll" liest hier auch mit....arbeite aber wohl in einem Bereich der nicht bestochen wird... ;-)

Bekomme aber so am Rand mit, daß Paketsendungen aus dem Nicht-EU Ausland derzeit für gewaltige Schwierigkeiten sorgen sollen....da sollen aber anscheinend die diversen Paketdienstleister nicht ganz unschuldig dran sein....

Ich persönlich würde mir keinen Boogie mehr ins Haus holen....hatte "damals" einen Quad Pre-Amp, der war mehr in Reparatur als auf der Bühne.... :-(
 
FIXXXER
FIXXXER
Registriert
25.11.05
Beiträge
9.948
Reaktionen
708
Punkte
12.797
@FIXXXER
...achtung "der deutsche Zoll" liest hier auch mit....arbeite aber wohl in einem Bereich der nicht bestochen wird... ;-)

Bekomme aber so am Rand mit, daß Paketsendungen aus dem Nicht-EU Ausland derzeit für gewaltige Schwierigkeiten sorgen sollen....da sollen aber anscheinend die diversen Paketdienstleister nicht ganz unschuldig dran sein....

Korruption muss ja nicht unbedingt immer was mit Bestechungsgeldern zu tun haben! :D
Ich rede spezifisch von politisch motivierter Korruption!
Mit dem Paketdienstleister hat das wohl kaum was zu tun, wenn man Paket seit 2 Monaten beim Zoll liegt.
Die Dokumente sind alle in Englisch ausgefüllt und die Zollinhaltserklärung ist auch korrekt, aber es reicht
wenn das Ursprungsland "BÖSE" ist, dann verschwindet auch gerne mal die angebrachte Zollinhaltserklärung
und der Zoll sucht sich dann selber einen "Inhalt" aus und verweigert daraufhin den Import wegen "falschen Angaben".
Exakt so passiert und da bin ich nicht der einzige, man braucht nur Google fragen. Absolut nicht in Ordnung das Ganze.

Kannst ja mal die Dienstaufsicht nach Radefeld senden falls es sowas gibt haha! :D
 
painkiller
painkiller
Akkord-Arbeiter
Registriert
27.11.08
Beiträge
688
Reaktionen
55
Ort
South germany
Punkte
1.047
Die Frage ist doch, was für einen Sound er will. Mit den bisherigen Nullingerangaben kann man alles oder nichts empfehlen. Ist ein mittendicker Amisound das Ziel? Kommt es auf Flexibilität an? Was muss das Ding alles können? Warum kein PRS TM15? Warum kein Mesa Triple Crown? Warum kein Bogner?
Ein Badlander würde ich auch in Betracht ziehen, aber leider null lieferbar :-(
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
3
Aufrufe
1K
engineer
engineer
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
1K
Loop_Breaker
Loop_Breaker

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben