Information ausblenden

Melodyne 4

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von raketenmann, 27.10.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. raketenmann

    raketenmann Themenersteller

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    1.571
    1571
    Hallo zusammen
    Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das das richtige Unterforum ist - aber irgendwie passt es auch nicht bei Kaufberatung rein, finde ich.

    Meine Frag:
    Ich spiele mit dem Gedanken, mir für 99 Euro Melodyne Essential zu kaufen. Ich möchte das Plugin gerne zum Editieren bzw. zur time correction bei Drums und pitch correction bei Vocals verwenden. Beide kann Logic Pro ja schon von Haus aus. ie Pitch correction habe ich nocht nicht richtig verwendet - ich fand das ein wenig kompliziert und hatte die 1-2 Mal als ich es ausprobierte auch klanglich mässig klingende Resultate. Um Die Kick ein wenig zu schieben bin ich mit den Möglichkeiten von Logic eigentlich zufrieden.

    Mich würde interessieren, ob es hier Menschen gibt, die beides schon verwendet haben und mir sagen können, ob sich das Upgrade unter den Blickpunkten Soundqualität & Workflow lohnt.

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen!
     
    raketenmann, 27.10.18
    #1
  2. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    19.867
    19867
    alles was du möchtest, ist in logic drin. melodyne essential kannst du dir damit sparen :)
     
    leary, 27.10.18
    #2
    raketenmann bedankt sich.
  3. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.888
    17888
    melodyne schlägt flex pitch qualitativ um längen... letzteres klingt sehr bald schlecht und die notenerkennung ist oft suboptimal... melodyne ist auch vom handling her wesentlich flüssiger... ein segen im zusammenspiel mit logic ist ara, dass auch den workflow zu einem zuckerschlecken macht... ich glaube essential bietet das nicht.

    für multitrack drumediting ist melodyne nicht zu gebrauchen, da es nicht richtig phase lockt... logic ist dafür richtig gut.
     
    SOS, 28.10.18
    #3
    raketenmann bedankt sich.
  4. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    24.163
    24163
    Doch, auch Melodyne Essential läuft via ARA.
     
    MountainKing, 28.10.18
    #4
    raketenmann und SOS bedanken sich.
  5. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.888
    17888
    na dann ab dafür!
     
    SOS, 28.10.18
    #5
    raketenmann bedankt sich.
  6. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    24.163
    24163
    ARA ist ein dringend benötigter Fortschritt und damit indes jetzt wirklich total easy im Workflow.

    Im Vergleich zu vorher spart man derartig viel Zeit - sehr gut.
     
    MountainKing, 28.10.18
    #6
  7. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    38.728
    38728
    Wat issn ARA? Und falls ja, wird das auch von Cubase supportet? Mich nervt die rotzeschlechte Qualität des VariAudio schon ne Weile an, wenn die bei der Version 10 nicht nachbessern würde ich mir auch Melodyne zulegen. Bisher habe ich gerade wegen Workflow darauf verzichtet. Das Ineinandergreifen mit Warp ist schon ein riesen Vorteil, also Timing- UND Pitch-Probleme verarzten zu können. Kann Melodyne das auch? Ansonsten müsste ich nach jeder Warp Änderung ja neu analysieren und editieren mit Melodyne, was ein Workflow Knieschuss wäre.
     
    ModulationMatrix, 28.10.18
    #7
  8. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    24.163
    24163
    ARA bedeutet, dass das Plugin sofort auf die ganze Audio-Spur zugreifen kann, wenn das Projekt (nachdem das Plugin insertiert ist) einmal kurz (!) gestartet wird (PLAY). Melodyne hat dann das Signal der kompletten Spur bereits analysiert und man kann schieben nach Herzenslust. Geht jetzt eben verdammt schnell.

    Es gibt noch ein paar weitere Vorteile (in kopierten Regionen wird z.B. alles mit übernommen, wenn man will), aber das superschnelle Analysieren ist ist DER entscheiden Vorteil für mich.
     
    MountainKing, 28.10.18
    #8
    ModulationMatrix bedankt sich.
  9. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    38.728
    38728
    Danke. Kannst du noch sagen ob zeitliches stauchen/dehnen/schieben von Noten möglich ist wie bei Cubase Audio Warp?
     
    ModulationMatrix, 28.10.18
    #9
  10. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    24.163
    24163
    Ich kenn jetzt Cubase' Audio Warp nicht.

    Aber man kann in Melodyne natürlich auch time-basiert strecken und stauchen. Ich habe nur Essential, nehme aber an, dass man in den großen Versionen auch über mehrere Spuren hinweg "alignen" kann. Das müssten aber vielleicht nochmal Leute bestätigen, die auch die große Version verwenden.
     
    MountainKing, 28.10.18
    #10
    ModulationMatrix bedankt sich.
  11. raketenmann

    raketenmann Themenersteller

    Registriert seit:
    25.10.12
    Punkte:
    1.571
    1571
    Ok - Danke für die vielen Rückmeldungen. Nun, ich bin mir jetzt noch nicht ganz sicher, ob es sich wirklich lohnt... Ich muss mich glaube ich mal noch intensiver hinter die Möglichkeiten von Logic setzen und dann die Testversion ausprobieren...

    Im Übrigen habe ich was krasses festgestellt: Melodyne 4 Essential gibt es als Downloadversion bei thomann.de für gerade mal 40 Euronen.... (keine Mwst. für mich als Schweizer....)... Das ist ja eigentlich fast nix....
     
    raketenmann, 28.10.18
    #11
  12. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.227
    26227
    Wartet lieber noch ab, da kommt was Neues, ganz heisser Scheiss...

     
    Signalschwarz, 28.10.18
    #12
    Beatback, raketenmann und ModulationMatrix bedanken sich.
  13. SOS

    SOS Gainstager

    Registriert seit:
    19.02.03
    Punkte:
    17.888
    17888
    oh peter griffin versucht‘s jetzt mit comedy... die shice metal youtuber gehen mir durch ihre penetrante präsenz so auf’n sack, das glaubste gar nicht... stevie idio-t... himmel hilf! ok, ola ist witzig... der sieht mal wieder völlig abgeschossen aus lol
     
    SOS, 28.10.18
    #13
    rkdk bedankt sich.
  14. Tonminister_V2

    Tonminister_V2

    Registriert seit:
    14.03.16
    Punkte:
    2.834
    2834
    Nope.
     
    Tonminister_V2, 28.10.18
    #14
    ModulationMatrix bedankt sich.
  15. Maledetto

    Maledetto Musikmacher

    Registriert seit:
    15.05.18
    Punkte:
    326
    326
    ARA ist die beste Erfindung seit der Walfischöllampe.
     
    Maledetto, 14.11.18
    #15
    MountainKing bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.