Information ausblenden

meinung gefragt zum elektronischen track

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von thee-man, 07.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. thee-man

    thee-man Themenersteller

    Registriert seit:
    19.12.07
    Punkte:
    13
    13
    Moin.Habe gestern abend ein Neuen Minimalen Techno Track gebastelt,getauft habe ich ihn auf "Frequenztat".

    Hören könnt ihr ihn auf meiner myspace Seite aber leider ist da die quali etwas dumpf.wer einen RS-account hat,kann ihn auch dort ziehen.

    http://www.myspace.com/pattec




    Und nu wollte ich eure meinung mal dazu hören.Geschmäcker,Vorlieben und Ideen sind ja unterschiedlich.Meine Kumpels die bei der "Geburt" dabei waren fanden ihn voll Cool.Ab und Zu hört man kleinere Latenzproblemchen.Aber ist ja noch nicht vollendet...Danke im vorraus
     
  2. edide

    edide

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    132
    132
    HAllo,
    leider passt der name nicht dazu und die sounds sind nicht der hit.
    der track brauch pep, power und filter.
    Gruß
    edi D
     
  3. HippieGriller

    HippieGriller

    Registriert seit:
    02.01.08
    Punkte:
    542
    542
    Leider passiert nicht wirklich was. Aber das ist bei "Minimal" vielleicht auch systemimmanent...
     
  4. thee-man

    thee-man Themenersteller

    Registriert seit:
    19.12.07
    Punkte:
    13
    13
    Danke,für deine meinung!jeder fängt mal klein an.mache auch erst seit knapp nem jahr mukke und leider kein so schönes equipment wie du es hast^^.kein meister fällt vom himmel....aber dafür fehlt deiner homepage das was meiner musik fehlt*g*
    Mfg
     
  5. MassiveHouse

    MassiveHouse Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.01.08
    Punkte:
    412
    412
    Erst willste die meinung der Leute hören, und wenn sie dir nicht passt werden die Leute erstmal direkt dum angemacht !

    Sag mal gehts noch ?!

    Biste wohl anscheind nicht Kritikfähig !
     
  6. -dq-

    -dq-

    Registriert seit:
    11.03.06
    Punkte:
    3.298
    3298
    sorry für ot, aber http://www.nightfreak.de/ <-- diese seite ist wirklich ne katastrophe ^^ *duck und ganz schnell wegrenn*

    edit: zum song evtl. später noch...
     
  7. edide

    edide

    Registriert seit:
    18.08.08
    Punkte:
    132
    132
    ja er hat recht.
    da ich aber wenig zeit habe und kein geld für eine page ausgeben will.
    mache ich die nach und nach fertig, naber die page steht hir nicht zu sprache, da ich es weiss könnte ich es ändern, aber habe keine zeit.
    Ich habe hier eine kleinichkeit von mir gegeben. ist nur meine meinung. die muss keine r an nehmen. ich will auch keinen angreifen. du hast um einje ehrliche meinung gebetten , ich habe sie dir gegeben ich kanns auch schön malen! alles super! Da ich aber die musik früher selbern gehört habe und ein freind von mir das 12 " label hat. sage ich dir wie es ist. Dann darfst du nicht die leute nach ihrer meinung fragen.
    Gruß
    Edi d
     
  8. Andy-Gpoint

    Andy-Gpoint

    Registriert seit:
    28.02.05
    Artikel:
    1
    Punkte:
    61.977
    61977
    Ich habe mir den Song runtergeladen, hat ne weile gedauert, da ich aber ein Minimal fan bin, hab ich mir die Zeit genommen.
    Als erstes mußt du auf jeden fall Konstruktive kritik annehmen lernen.
    Du machst ein Jahr lang Musik, dafür ist das hier schon mal ein anfang.
    Bei dieser art Musik sind die einzelsounds und effektierungen sehr wichtig, Du packst zuviel rein an klängen, die jeder für sich genommen nicht sonderlich gut sind, versuch mal auszudünnen.
    Ich höre und sehe vom frequenzspektrum kaum höhen, der ganze Song spielt im bereich bis 1000 Hz und mulmt dort rum.
    Es wurde weder richtig gemischt noch auf Irgendeine Frequenzverteilung und Raümlichkeit geachtet. Dazu kommt, das der Titel sehr leise abgemischt ist.
    Vom inhalt her ist das Unterer Durchschnitt der Beat dümpelt die ganze Zeit vor sich her, keine auflockernden Elemente sind vorhanden keine Übergänge kein Spannungsbogen.
    Alles klingt Dumpf. Minimal Techno ist so wie er heißt, es werden Minimale Sounds Platziert und effekte wie filterläufe, treibende Bässe und eine gute Rhythmus und Percussions Sektion sind da sehr wichtig.
    Mit der richtigen Technik brauchst du auch nicht den Wahnsinns Rechner für ;) .
    Sag uns doch auch mal, womit du Musik machst, veleicht kommen ja ein paar wichtige tipps und tricks, wenn klar wird, das du hilfe in deinem Schaffen suchst und nicht nur Anerkennung um jeden Preis.
    Gruß Andy
     
  9. -dq-

    -dq-

    Registriert seit:
    11.03.06
    Punkte:
    3.298
    3298
    song: what andy said. :)
     
  10. david28

    david28

    Registriert seit:
    27.08.08
    Punkte:
    48
    48
    komische musik
     
  11. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Headbangen ist angesagt :D
    Mach einfach weiter
    irgendwann ergibt sich das schon
    Vom klang her nicht überragend,versuch mal mehr mit excitern zu mischen
    Hört sich so dumpf an....
     
  12. thee-man

    thee-man Themenersteller

    Registriert seit:
    19.12.07
    Punkte:
    13
    13
    @edide:das mit deiner Seite war doch nicht so gemeint.war blöd von mir,1000mal sorry.es war ein blödes beispiel!so einen vergleich zuziehen!mehr als entschuldigen kann ich mich nicht...
    ich kann schon kritik vertragen!deswegen sucht man ja feedback!
    ich erhoffe mir so antworten,wie vom Andy-Gpoint.
    das sind nämlich genau die punkte,wo er angesprochen hat.woran ich seit längerer zeit schon probier, dran zu arbeiten.
    ich benutze nur reason4.und jeder der damit mal angefangen hat,musste sich ja auch erstmal rein arbeiten!und kann seine erfahrungen bzw tipps weiter geben.so ist es ja mit allem,im leben!!wo man neu anfängt.
    hab mir auch schon fachliteratur über reason geholt,die schon ziemlich weiter geholfen hat.surfe viel im internet über das thema musik produzieren.
    und in fast jedem forum,wo irgendwelche anfänger guten rat oder tipps sich erhoffen,stehen halt auch ziemlich viele solche antworten.
    das was fehlt,weiß ich selber.und erhoffe mir konstruktive kritik,ideen oder anregungen!
    aber als allerletztes will ich streit über irgendwelche missverständnisse!hoffe das jemand auch meine sicht versteht!
     
  13. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Also mit reason allein bekommst dein guten sound hin!
    Ist ne tolle beat maschine mit miserablem sound

    Am besten du hättest noch ein seqeunzer wo du das gescheid mischen kannst
    Reason 4 ist super aber in sachen sound echt für n A-.....
     
  14. Andy-Gpoint

    Andy-Gpoint

    Registriert seit:
    28.02.05
    Artikel:
    1
    Punkte:
    61.977
    61977
    Prima, so kommen wir doch ein ganzes Stück näher an die Problematik, Reason 4 ist schon ein mächtiges Werkzeug und gut für diese art Musik (natürlich auch für jede andere) weils wenig resourcen verschlingt und sehr vielseitig ist. Natürlich kann man damit auch seinen Sound versauen, wenn man wenig Backgroundwissen hat.
    Hier eine Seite um mal mehr Background wissen zu bekommen:
    http://www.bws-tonstudio.ch/frameset.htm
    Reason ist ein Paradies für Soundtüftler und Audio Profis, man kann viel über Hardware lernen in einer Softwareumgebung und bekommt ne riesen menge Patches und Tools im Internet dafür.
    Ein ansatzpunkt für brauchbare Sounds im Sampler nnxt z.b. wären z.b. Soundfonts kostenlos erhältlich auf : http://www.soundfonts.it/?a=soundfonts&c=12#12
    Hier im Forumsbereich gibt es auch einen bereich für Reason fragen :
    http://homerecording.de/modules/newbb/viewforum.php?forum=27
    einfach mal nach hilfe fragen, wenn etwas nicht so wie erwartet klappt.
    Gruß Andy
     
  15. thee-man

    thee-man Themenersteller

    Registriert seit:
    19.12.07
    Punkte:
    13
    13
    Das mit der Klangqualität von Reason,stell Ich leider fast jedesmal fest!Hatte mir vor kurzer Zeit mal ein Tascam US-144 gekauft(musste es aber aus Geldmangel wieder verkaufen) und da war Cubase LE dabei.Konnte mich auch leider nur ne kurze Zeit einarbeiten bzw versuchen.Als Laie steht man diesbezüglich ziemlich oft vor einem riesigen Fragezeichen.
    Und ohne das Interface,habe ich jetzt Asio-Treiberproblem,um irg eine Signalquelle rein zukriegen.
    hin und wieder versuch ich,mischen und schneiden,verfeinern,usw via Rewire mit Ableton.Das macht auch gleich mal einiges aus.
    Deswegen Danke mal für den Link mitm Background wissen,das ist nämlich genau das,was die Feinheiten bei professioneller Produktionen ausmacht.
    Stell es immer wieder fest,was beim NN19.Subtractor und Malström und allgemein bei Hardware,Denk Ich,wie die ganzen Sachen Filter,Amp und Attack,Decay,Sustain,Reverse usw teilweise bewirken.
    Und da sind solche Tipps,Links und Hilfestellungen äußerst hilfreich!
    Und dafür ein großes Lob und Dankeschön!
    An alle,die sich die mühe machen,die Betreiber und User solcher tollen Seiten.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.