Meine Welt dreht sich nicht weiter ohne dich

  • Ersteller Teestunde
  • Erstellt am

Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
6.779
Punkte Reaktionen
4.687
Punkte
22.354
Meine Welt dreht sich nicht weiter ohne dich

Lass mich dich umarmen,
auch wenn dein Herz noch weint.
Bitte, hab Erbarmen,
es war nicht so gemeint,
als ich tat und sagte,
was einer Waffe glich.
Meine Welt dreht sich nicht weiter ohne dich.

Manchmal sind Momente
wie eine Explosion,
wo man meinen könnte,
dies sei das Ende schon.
Und dann fleht man leise:
O, sag ein Wort, o, sprich!
Meine Welt dreht sich nicht weiter ohne dich.

Hab das Wort wie einen Stein gebraucht.
Hab dich kleingemacht und angefaucht.
Und nun steh ich wie ein Kind vor dir:
Bitte, bitte, geh nicht fort von mir!

Dreh dich zu mir! - Lachst du?
Ich falle auf die Knie.
Mit dem Lachen machst du
die Erde schön wie nie.
Meine ganze Dummheit,
lösch sie mit einem Strich!
Meine Welt dreht sich nicht weiter ohne dich.
 
Zuletzt bearbeitet:
mWermut
mWermut
Registriert
05.08.16
Beiträge
1.610
Punkte Reaktionen
1.609
Punkte
6.541
..sich zu entschuldigen gehört sicher zu den schweren Dingen des Lebens..jedenfalls, wenn man es ernst meint..und das nehm ich dem LI nicht ab..das Opfer soll den Täter reinwaschen, damit er nicht leidet..Worte (hab Erbanrmen, mach die Erde..) und Gesten (auf die Knie fallen, wie ein Kind..) sind überzogen..letzlich erscheint es mir als solle es nach der ursprünglichen Verletzung ein zweites Mal erniedrigt werden, indem es der Verzeihungs-Forderung folgt..

..sicherlich kann ein Lied nichtsdestotrotz eine solche Person/Sitation beschreiben, aber wer würde es singen wollen?

..bin ich zu empfindlich? Vielleicht sind es nur ein paar Umformulierungen, die meine Bedenken auflösen würden!? Das wäre schön, denn der komplette Aufbau des Liedes - Strophe mit Kehrvers Hook als letzte Zeile, eine lange Hook, die Hook-Zeile selbst und die eingestreute Bridge sind komplett mein Fall..

Viele Grüße, m
 
Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
6.779
Punkte Reaktionen
4.687
Punkte
22.354
..das Opfer soll den Täter reinwaschen, damit er nicht leidet
Man merkt, dass du vermutlich kein Opernfan bist. Dort wäre eine Szene wie diese ganz "normal". Hier will niemand den Anderen reinwaschen, es ist einfach die hochkochende Leidenschaft, die sich hier austobt. Genau so temperamentvoll, wie es ihn angefaucht hat, entschuldigt das LI sich nun dafür. Ich will von den großen Gefühlen ungern abrücken. Aber ich könnte dir einen zweiten Text schreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Turquoise
Turquoise
Registriert
21.04.16
Beiträge
3.790
Punkte Reaktionen
3.086
Ort
Germanistan
Punkte
13.719
Mir ging es beim Lesen ähnlich wie mWermut.

Oper hin, Oper her - dazu fehlt hier die tragische Geschichte.

Mein spontaner Gedanke war, 'schon wieder ein Text über menschlichen Götzendienst'.
 
synthpark
synthpark
Registriert
11.11.09
Beiträge
26.412
Punkte Reaktionen
10.104
Punkte
57.700
Also für mich ein authentischer Text einer Mama vor ihrem 15 jährigen Sohn.

Mit dem Lachen machst du
die Erde schön wie nie

vielleicht besser "zierst" du?
im Sinne von Schmücken


Hab das Wort wie einen Stein gebraucht.
Hab dich kleingemacht und angefaucht.
Und nun steh ich wie ein Kind vor dir:
Bitte, bitte, geh nicht fort von mir!

Hm, vielleicht so? :)

Hab das Sterbenswörtchen
wie einen Stein gebraucht.
Hab dich kleingemacht
und heftig angefaucht.
Und nun steh ich da
ganz wie ein Kind vor dir:
Bitte, bitte, geh nicht wieder
weit weg fort von mir!

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
6.779
Punkte Reaktionen
4.687
Punkte
22.354
artname
artname
Registriert
11.08.09
Beiträge
4.625
Punkte Reaktionen
4.505
Punkte
18.403
Man merkt, dass du vermutlich kein Opernfan bist. Dort wäre eine Szene wie diese ganz "normal".
Da gebe ich dir völlig recht! -

Aber U-Musik ist eben keine E-Musik. Und wenn man die Refrains bekannter Arien oder Operetten -Lieder genauer betrachtet, enthalten sie eben tröstliche Zeilen, die als Kalendersprüche geeignet wären. Glücklich ist/ wer vergisst/ was du nicht zu ändern ist… usw.

Diese Kalendersprüche machen den Unterschied zu den sonstigen Libretto-Texten. Hier liegt auch die entscheidende Gemeinsamkeit mit Pop-Songs,

Lg
 
SoulFrontier
SoulFrontier
The Voice
Registriert
22.01.06
Beiträge
10.012
Punkte Reaktionen
6.473
Punkte
31.486
Es hat diese übertriebene Unterwürfigkeit
und diese Art Zeilen
Bitte, hab Erbarmen,
Meine Welt dreht sich nicht weiter ohne dich.
Ich falle auf die Knie
Meine ganze Dummheit,
lösch sie mit einem Strich!
die machen das Ganze für mich unangenehm.
Ganz einfach unangenehm. Dabei könnte, mit der Idee es an einen Teenager als Vater oder Mutter zu richten, siehe
Also für mich ein authentischer Text einer Mama vor ihrem 15 jährigen Sohn.
schon ein guter Text entstehen.

Aber dieser Ansatz hier ist imo leider völlig misslungen. Ich kann und will das auch nicht sezieren, es ist einfach so.
 
Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
6.779
Punkte Reaktionen
4.687
Punkte
22.354
Ich hatte schon angekündigt, dass ich einen 2. Text schreiben will. Es wäre einfach schade um das Schema.
Ich finde es nett, dass sich sogar Leute zu Wort melden, denen der Text überhaupt noch behagt. Ihr hättet ja auch drüber weg lesen können. Habt ihr nicht. Danke!
 
B
Barmbeker
Bedroomproducer
Registriert
17.02.20
Beiträge
112
Punkte Reaktionen
98
Punkte
420
Oper, Unterwürfigkeit, Götzendienst.... wenn Ihr meint.
Ich sehe das erheblich weniger dramatisch, aber so was von.....

Und ich lehne mich gern mal aus dem Fenster und stelle hier einen kleinen Demo-Song mit Teestunde's Text rein.
Heute morgen mal schnell gebastelt.

@Teestunde : Hoffe, ich durfte mich ungefragt an Deinem Text "vergreifen" und obendrein an ein paar Stellen editieren. Einige Zeilen konnte ich so nicht über die Lippen bringen. Hat aber trotzdem echt Spaß gemacht.

beste Grüße

 
Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
6.779
Punkte Reaktionen
4.687
Punkte
22.354
Das freut mich jetzt echt!!! Sich zu "vergreifen" und "editieren" ist erlaubt. Und in diesem Fall auch richtig gut gelungen. Von der Länge her könnte noch ein Instrumental dazwischen, aber es ist ja auch erst eine Skizze. :) :) :)
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
9.154
Punkte Reaktionen
5.822
Ort
Bremen
Punkte
26.741
Na, da will wohl jemand beim BSC mitwirken.
 
Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
6.779
Punkte Reaktionen
4.687
Punkte
22.354
Ich werde es mir jetzt nicht antun und gucken, wieviel Grad Celsius das sind. ;)

@mWermut Du hast Post! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
artname
artname
Registriert
11.08.09
Beiträge
4.625
Punkte Reaktionen
4.505
Punkte
18.403
He @Barmbeker , da hast du für meinen Geschmack als Komponist und Sänger viel aus dem Teestundes Text rausgeholt. Freut mich auch für Teestunde.

Meine Erwartungen bezüglich tröstlicher Unterhaltung bleiben durchaus, aber die sind eher prinzipieller Natur. Es gibt momentan kaum realen Anlass, tröstliche Gedanken zu entwickeln. Auch deshalb irre mich gern… ;-)
 
Turquoise
Turquoise
Registriert
21.04.16
Beiträge
3.790
Punkte Reaktionen
3.086
Ort
Germanistan
Punkte
13.719
He @Barmbeker , da hast du als Komponist und Sänger viel aus dem Teestundes Text rausgeholt.
Das ist zwar sicher nett gemeint, aber leider nicht wahr. Im Journalismus nennt man es Text-Bild-Schere, wenn die Informationen aus zwei miteinander gekoppelten Medien vollkommen Gegensätzliches "rüberbringen".

Im Falle von Teestundes Text ist die Information Heißblütigkeit bis zur Selbstaufgabe, im Fall der Musik ist es Tiefenentspannung an der Grenze zur Gelangweiltheit.
 

Ähnliche Themen

K
Antworten
17
Aufrufe
3K
PaRaDoX
PaRaDoX
knaexle89
Antworten
6
Aufrufe
2K
PaRaDoX
PaRaDoX
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben