Information ausblenden

Meine letzte Ausgabe recording magazin?

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von stefangeidel, 28.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Hey Leute,

    bislang bezog ich regelmäßig das recording magazin, weil ich eigentlich bislang im Glauben war, dass mich die Zeitschrift weiterbringt und einfach ein paar Grundlagen immer mal wieder auffrischt.

    Nach der aktuellen Ausgabe habe ich jedoch meine erheblichen Zweifel, ob das alles so seine Richtigkeit hat und mit welchem Maß da gemessen wird...

    Auf Seite 23 befindet sich Grafik 2, welche eine REW-Messung (Wasserfalldiagramm) zeigt, welche im Text detaillierter beschrieben wird.

    Ich weiß leider nicht, ob ich das Bild hier posten darf - Lizenzrechte und so...

    Ich versuche es mal zu beschreiben:

    maximaler Schalldruck bei 30 Hz ca. 98 dB
    maximale Ausklingzeit bei 30Hz ca. 800ms
    durchschnittlicher Schalldruck ca. 85 dB

    Skala (Schalldruck) von 105 dB ... 55 dB
    Skala (Zeit): 0ms ... 1000 ms
    Skala (Frequenz): 15Hz ... 120 Hz

    jede Frequenz erreicht den "Boden" (55 dB) innerhalb von ca. 350ms

    Der Text dazu:
    Da das Bild nach allem, was ich hier gelernt habe falsch skaliert wurde, ist diese Aussage völliger Humbug. Natürlich klingt es ab... Aber nur -30dB...
    Ich kann auch Messungen der Eiger-Nordwand so skalieren, dass ich einem Laien glaubhaft machen kann, dass der Raum "trocken" ist...

    Gehen wir hier im Forum von zu harten / zu professionellen Bedingungen aus, oder ist das Ganze eine Promo-Aktion der durchführenden Akustiker im recording magazin?

    Ich unterstelle hier wirklich niemandem etwas böses, aber ein wenig gesunder Menschenverstand und Skepsis sind ja wohl erlaubt ;)
     
    stefangeidel, 28.01.13
    #1
  2. Black_Bender

    Black_Bender

    Registriert seit:
    16.11.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    37.397
    37397
    hi

    schick mir die seiten mal per PN

    ansonsten:
    die allgemeinen spezifikationen von nachhallzeiten einer regie (im falle und LEDE/RFZ z.B) sind ja kein geheimnis und in jedem winkel der erde in fast jeder sprache zu lesen.
    und man wird die "60dB nach 300ms" immer wieder lesen.
    das ist keine erfindung dieses forums ;)

    LG
     
    Black_Bender, 28.01.13
    #2
    stefangeidel bedankt sich.
  3. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    @B_B: Hast Post...
    Jetzt bin ich gespannt...


    [​IMG]
     
    stefangeidel, 28.01.13
    #3
  4. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    so aus dem kontext gerissen ist es schwer das genau und objektiv zu beleuchten.

    um was ging es denn - regie, aufnahmeraum?.... wie groß war der raum, welchem anspruch sollte das ganze gerecht werden? in vielen empfehlungen wird die durchschnittliche geforderte nachhallzeit ja auch mit der raumgröße nach oben oder unten mitskaliert....

    ganz allgemein ohne bezug auf den artikel zu nehmen: ich finde die qualität der meisten deutschsprachigen recording/studio-bilderhefte ohnehin sehr dürftig, einzig das 'studio magazin' find ich empfehlenswert.
     
    DaVogi, 28.01.13
    #4
    stefangeidel bedankt sich.
  5. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Ich würde behaupten, es ist ein Regie/Abhör/Mixing-Raum, da es eine extra Gesangs-/Aufnahmekabine gibt...

    Der Raum hat die Abmessungen 5,56 x 4,07 x 2,45 m inklusive Aufnahmekabine...
     
    stefangeidel, 28.01.13
    #5
  6. Black_Bender

    Black_Bender

    Registriert seit:
    16.11.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    37.397
    37397
    das bild was du mir gesendet hast ist wirklich ziemlich schlecht zu erkennen.

    das was ich erkenne sieht in der tat völlig wirr skaliert aus.
    jedenfalls ist es so skaliert dass man das relevante abklingverhalten nicht sehen kann.

    ich müsste aber den ganzen artikel lesen um den kontext zu haben.
     
    Black_Bender, 28.01.13
    #6
    stefangeidel bedankt sich.
  7. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    Seit ich in einer Ausgabe mal die Aussage gelesen hatte, dass man bei XY 90 ° über den Öffnungswinkel den Aufnahmebereich anpeilen kann sind die für mich gestorben.
     
    m4d3raIn, 28.01.13
    #7
    stefangeidel bedankt sich.
  8. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    hast Post ;)
     
    stefangeidel, 28.01.13
    #8
  9. Black_Bender

    Black_Bender

    Registriert seit:
    16.11.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    37.397
    37397
    puh...

    also ich bin mit diversen aussagen in dem artikel echt nicht einverstanden.

    weiter will ich mich öffentlich aber nicht zu äußern.

    lg
     
    Black_Bender, 28.01.13
    #9
    stefangeidel bedankt sich.
  10. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    gut, dass es nicht nur mir so ging ;)

    Na dann schau ich mir mal DaVogis Tipp an... Hab ich noch nie im Zeitschriftenhandel gesehen... Scheint nicht für die Masse ausgelegt zu sein ;)
     
    stefangeidel, 28.01.13
    #10
  11. Bonzo3000

    Bonzo3000

    Registriert seit:
    31.03.06
    Punkte:
    1.623
    1623
    Witzig. Die Grafik ist mir auch aufgefallen aber ganz ehrlich der Artikel dazu ist ja auch derart belanglos. Leider ist das im RM recht häufig der Fall. Wald und Wiesen Banalitäten werden manchmal sogar verfälscht unters Volk gebracht. In den meisten Artikeln stecken bei 3-4 Seiten Text 3-4 Sätze Interessantes drin.

    Ganz zu schweigen von den knallharten Produktreviews *g*. Ich hab's trotzdem noch im Abo. *ggg*
     
    Bonzo3000, 28.01.13
    #11
    Mike3000 und stefangeidel bedanken sich.
  12. LostInLife

    LostInLife

    Registriert seit:
    17.07.04
    Punkte:
    76
    76
    Äußere dich ruhig dazu...
    Habe das Recording Magazin seit der ersten Ausgabe bezogen aber die ganzen Doppelfolgen gingen mir dann auf den Keks.
    Ich habe keine Lust 2 mal zu bezahlen für das was ich eh schon hab.
    Im Allgemeinen hat die Zeitung stark nachgelassen die hat nur noch die Hälfte der Seiten wie in anfangs Zeiten.
    Ich habe schon vor einer weile gekündigt.
     
    LostInLife, 28.01.13
    #12
    stefangeidel bedankt sich.
  13. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Tu ich doch hiermit ;)
     
    stefangeidel, 28.01.13
    #13
  14. LostInLife

    LostInLife

    Registriert seit:
    17.07.04
    Punkte:
    76
    76
    Ich bezog mich da auf Black_Bender :)

    war leider viel zu langsam beim schreiben, so das ihr alle schneller wahrt
     
    LostInLife, 28.01.13
    #14
  15. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    >> recording magazin
    Sind das nicht die, die hier im Forum ihren Geheimbereich haben, in dem nur Auserwählte rein dürfen?????
    ;)
     
    tubeless, 28.01.13
    #15
  16. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Achso ;)

    Ich kann aber verstehen, wenn er dazu nix sagt... Immerhin geht es um seinen Beruf und das ist hier ein öffentliches Forum... Bender tut sehr viel für dieses Forum und gegen die Presse zu hetzen wäre auch nicht mein Stil ;)

    Ich bin ja offen für Erklärungen, die mir plausibel machen, wieso alles so dargestellt wird, wie es das in dem Artikel wird... Vielleicht gehen die ja von Grundsätzen aus, die ich als Laie mit angesammelten Forumswissen nicht verstehe...
     
    stefangeidel, 28.01.13
    #16
  17. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Weiss nicht, ob es noch die DVDs dazu gibt, vor zig Jahren war dem so. Da musste man sich beim Zuschauen manchmal den Bauch halten was der Pallemann da angestellt hat. ;)

    Und das beste: Die DVDs wurden dann wiederum ne Zeit später einzeln zum zigfachen Preis des Magazins dem sie einst beilagen verkloppt. Aber pssst. :D


    Ausserdem geht der Informationsgehalt der Artikel meist gegen Null. Fünfseitiger Artikel, davon eine Doppelseite mit Photo plus kleinem Textteil, eine weitere Seite geht meist ab für die Werbung, klasse. :)
     
    Signalschwarz, 28.01.13
    #17
  18. Black_Bender

    Black_Bender

    Registriert seit:
    16.11.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    37.397
    37397
    stefan hats schon ganz passend formuliert.

    wenn man das ganze beruflich macht sollte man der etikette wegen nicht über mitbewerber herziehen in einem öffentlichen forum.
    das wär unprofessionell als unternehmer.

    es reicht zu sagen dass man nicht gleicher meinung ist und das ist natürlich normal und nix böses.
    kann ja trotzdem beides richtig sein.

    lg
     
    Black_Bender, 28.01.13
    #18
  19. Black_Bender

    Black_Bender

    Registriert seit:
    16.11.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    37.397
    37397
    es gibt magazintechnisch auch positivbeispiele.


    allerdings gefunden in einem onlinemagazin.

    http://www.amazona.de/index.php?page=26&file=2&article_id=4129

    natürlich ist das vom autor bewusst auf einem einfachen niveau gehalten.
    es soll ja einem laien helfen und keinen fortgeschrittenen zum studiodesigner bilden.

    an diesem artikel gibt es nichts zu meckern.
    jedenfalls nichts grundlegendes.
    wenn dann weichen unsere designs nur von persönlichen philosophien ab die man aber als "spielraum" bezeichnen kann.

    nicht dass noch einer kommt und behauptet ich bin ein dickschädel der alles schlechtredet was er nicht selbst verzapft hat ;)
     
    Black_Bender, 28.01.13
    #19
  20. stefangeidel

    stefangeidel Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    +1

    Der Artikel ist echt sehr geil...

    Da merkt man, dass der Mensch für den Leser schreibt und nicht für die Kohle...
     
    stefangeidel, 28.01.13
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.