Mein Schlaf/Wohnzimmer

D
DanielD136
Master of Desaster
Registriert
25.01.23
Beiträge
2
Reaktionen
0
Punkte
3
Guten Abend liebe Leute

Mein Plan ist es, in meinem Wohn/Schlafzimmer einen schönen Klang hinzubekommen.
Als Lautsprecher habe ich Kef Q500
Jetzt müsste diese Woche auch ein Denon X4000 ankommen.
Dann kann ich auch den Sub anschließen und nochmal messen.
In diesem Zimmer darf ich ziemlich alles reinbasteln.

Zurzeit ist der Raum komplett leer, bis auf: TV Schrank, Tisch und Bett

Nächste Woche kommen dicke Vorhänge und ein Teppich rein.

Die ersten Messungen schicke ich hier mal rein um ein Bild zu bekommen.
Der Raum ist 4x4x2.60 (BxLxH)

Ich habe mich ziemlich lange eingelesen und gehört, man sollte mal die stehenden Wellen zuerst bewältigen.
Stimmt das? Wie würde das bei meinem Raum aussehen?
LG und Danke im Voraus

Blau ist Summe; Grün Links und Rot rechts
Bildschirmfoto 2023-01-25 um 18.03.59.png
Bildschirmfoto 2023-01-25 um 17.58.09.png
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2023-01-25 um 17.57.32.png
    Bildschirmfoto 2023-01-25 um 17.57.32.png
    165,4 KB · Aufrufe: 5
D
deAndi
Kabelträger
Registriert
04.10.21
Beiträge
131
Reaktionen
45
Punkte
275
D
DanielD136
Master of Desaster
Registriert
25.01.23
Beiträge
2
Reaktionen
0
Punkte
3
Ja die unteren Raummoden sollte man zuerst behandeln, da die am hartnäckigsten sind.


Für was? Machst du Musik? Zum Filme schauen? Was ist dein Anspruch?
Da sind Helmholtzresonatoren am besten geeignet oder?

Man sieht bei 70 Herz einen Einbrauch.
Der ist genau auf der Hörposition. Wenn ich die stehenden Wellen ein bisschen glätte, wird sich dieser Einbruch auch ein wenig ausgleichen?
Würde gerne alles DIY machen und mich rantasten.

Ich höre sehr gerne Musik.
Also Vinyl und Spotify.

Hin und wieder auf einen Film. Deswegen auch der Sub. Aber bei meinen Lieder gibt es auch Frequenzen die bis 30 Hz gehen. Die würde ich auch gerne hören. Den Sub kann ich auch fast überall im Raum aufstellen. Da bin ich nicht so kritisch

Danke für die Antwort
 
D
deAndi
Kabelträger
Registriert
04.10.21
Beiträge
131
Reaktionen
45
Punkte
275
Man sieht bei 70 Herz einen Einbrauch.

Kann auch der Sbir sein.. kann ich von hier nicht beurteilen. Hast du schon andere Aufstellungen deiner Lautsprecher ausprobiert?

SBIR Effekt.jpg


Ich höre sehr gerne Musik.
Was ist dann dein Anspruch? Willst du dann wirklich im Bassbereich die unteren Raummoden "killen" und den Nachhall verringern, sodass der Sound präziser ist?

Den Sub kann ich auch fast überall im Raum aufstellen.
Der sollte so aufgestellt, dass er nicht der Ecke steht - auch nicht direkt symmetrisch mit den Wänden sprich nicht auf der halben Symmetrie des Raumes . Dann muss man noch die Phase beachten, damit es nicht zu einer Phasenauslöschung kommt. Also am Besten Parallel mit deinen Lautsprechern.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
4
Aufrufe
757
coffee boy
C

Oft gelesene Themen

Oben