Information ausblenden

MD oder HD Recorder ???

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von NULL, 14.11.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hallo,

    zusammen mit meiner Electro-Gothic Band (Gesang, eGitarre, eBass und Synths) richte ich z.Z. ein eigenes Projektstudio ein.
    Dadurch werden wir auch unsere Liveausrüstung etwas umstellen! Wir werden unseren Akai S6000 Sampler verkaufen weil wir auf den Softwaresampler EXS24 umstellen (ist halt billiger). Bisher haben wir den Akai und seinen integrierten Midi-Player live benötigt benötigt um einmal sich selbst (für Drums und Synthiesounds) und unsere weiteren Synthies über Midi anzusteuern. Das ganze war immer ziemlich aufwändig und enthält unnötige Fehlerquellen die man bei Konzerte vermeiden sollte.

    Aus diesem Grund wollen wir alle programmierten Sounds (Drums und teilweise Synths) von einem Mehrspur Aufnahmegerät abspielen lassen.

    Meine große Frage ist jetzt: MD-Recorder oder HD-Recroder ?

    Wie sind eurer Erfahrungen oder Meinungen? Ich dachte da auf der einen Seite z.B. an einen Yamaha MD-8 auf der einen und an ein Tascam 788 (oder vergleichbar) auf der anderen Seite? Wäre schön wenn mir/uns jemand einen nützlichen Tipp geben kann!

    Danke !

    Martin


    PS: Ich bin registriert, habe leider nur nicht die Möglichkeit über das Firmennetz einzuloggen ...
     
    NULL, 14.11.02
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.