Information ausblenden

Mal was Schönes von mir .....

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Bongo, 04.03.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Bongo

    Bongo Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.10
    Punkte:
    365
    365
    .... nach dem ganzen theatralischen Zeug.

    Die Instrumente hab ich selber eingespielt. Seid bitte gnädig mit meinem Chellospiel, ich versuch mir das seit ein paar Wochen selber beizubringen.... :D

    http://soundcloud.com/herbert-metz/aquilaya

    lg
     
    Bongo, 04.03.13
    #1
    Catys, loverock01, TheSarge und 8 andere bedanken sich.
  2. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    Grandios; Gänsehaut...!
     
    mofox, 04.03.13
    #2
    Bongo bedankt sich.
  3. altessockenfach

    altessockenfach

    Registriert seit:
    16.12.12
    Punkte:
    21.206
    21206
    Gefällt mir sehr. Gesang könnte teilweise etwas lauter und steht irgendwie nicht im Zentrum.
    Dein Cellospiel ist bis auf kleine Timingprobleme doch sehr schön. :)
    Gitarre ist sehr schön.
     
    altessockenfach, 04.03.13
    #3
    Bongo bedankt sich.
  4. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.365
    29365
    Ziemlich cool!

    Die Teile könnten für mich etwas mehr Bezug zueinander aufweisen :)


    Und das Cello könnte besser abgenommen werden... klingt sehr spitz und nasal.
     
    m4d3raIn, 04.03.13
    #4
    Bongo bedankt sich.
  5. Illusion

    Illusion

    Registriert seit:
    24.04.09
    Punkte:
    1.494
    1494
    Ich find's auch seeeeehr geil!

    Beim Cello hört man ein bisschen, dass da noch nicht alles sitzt, aber wenn du erst ein paar wochen spielst und in dem tempo weiter dazulernst würde ich mir darum echt keine sorgen machen ;-)
     
    Illusion, 04.03.13
    #5
    Bongo bedankt sich.
  6. L0rdVetinari

    L0rdVetinari

    Registriert seit:
    25.08.12
    Punkte:
    5.039
    5039
    Sehr schön!

    Du machst das aber nicht nur als Hobby oder?
     
    L0rdVetinari, 04.03.13
    #6
    Bongo bedankt sich.
  7. TheButcher

    TheButcher

    Registriert seit:
    19.11.12
    Punkte:
    13.651
    13651
    wow
     
    TheButcher, 04.03.13
    #7
    Bongo bedankt sich.
  8. Bongo

    Bongo Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.10
    Punkte:
    365
    365
    Wow, danke für die netten Antworten!

    Doch, ich mach das als Hobby, aber vielleicht ergibt sich mal was ........ [​IMG]

    Das Chello ist ein E-Chello (NS-Design CR5: http://www.nedsteinberger.com/instruments/cello.php), ein wirklich schönes Instrument.
    Es klingt sehr natürlich für ein E-Chello, ganz kann man den Klang eines echten Chellos damit aber natürlich nicht erreichen. Aber ich werde weiter am Klang basteln.
     
    Bongo, 04.03.13
    #8
  9. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Höre gerade. Wo doch etwas Schönes versprochen wird.

    Anfang klassische Synthiemusik aus den 80ern, so Richtung Jarre, Vangelis, danach kommen die asiatischen Elemente dazu, sehr netter Klang. Ach so, das Asiatische ist das Cello. Jetzt hör ich´s. :D

    In dem Teil ab 2:45 würde ich mir eine Engelsstimme wünschen, die etwas richtiges singt. Da ist sowas drin. Was ist das? Samples? Verfremdete echte Stimme?

    Anfangs dachte ich, na, mal sehen, ob 7 min nicht langweilig werden, aber da ist noch nix von zu merken. Der Gitarrenteil ab 5:irgendwas lockert das Stück auch prima auf.

    Es gab ja mal diese Ethno-Musik-Welle, da ist jeder Mist verkloppt worden, und seitdem kann ich diese Sakuhachis kaum noch hören. Irgendwie entspricht das Stück diesem Genre, aber hat gerade nicht diese abgedroschenen Sounds. Stattdessen hat es eine schöne Atmosphäre zum Wohlfühlen und ist eigenständig.

    Könnte auf´n Stick drauf. :) Echt nettes Stück.

    Wieviele echte Instrumente spielst Du eigentlich? Gitarre, E-Cello, Flöte,....
     
    EarlGrey, 04.03.13
    #9
    Bongo bedankt sich.
  10. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Ja ist wirklich was Schönes von Dir. Man muss es nach dem Ende noch ein wenig nachwirken lassen.
    Für den Moment eine andere Welt. Eine Wohlfühlwelt in der man sich treiben lassen kann.

    Nichts tut weh, alles ist schön. Ich verzichte auf eine Instrumenten Analyse.

    Für mich ist das alles stimmig gefühlvoll und schön.

    Danke für den schönen Moment.

    LG Ilka

    PS
    Du musst unbedingt weiter machen, denn in Dir ist Talent, mit dem Du Menschen erreichen kannst.
     
    Ilka, 04.03.13
    #10
    Bongo bedankt sich.
  11. Bongo

    Bongo Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.10
    Punkte:
    365
    365
    jaaa, ich bin ein Kind der 80er und Jarre war damals mein großes Vorbild. Obwohl ich damals eher Iron Maiden und Twisted Sister gehört habe.[​IMG]

    ... ich auch ....

    Das war ich selber. Ich hab mir da zwei Wäscheklammern an die E......

    ..... nöö, sind Samples. EW Voices of Passion, um genau zu sein. [​IMG]


    Vielen Dank!

    Flöte nicht, kommt auch keine vor (muss wohl das Chello gewesen sein).
    Ich spiele mehr oder weniger gut Gitarre, E-Bass, Drums, ein Bisschen Klavier, Chello lerne ich mir wie gesagt gerade selber. Violine auch, aber ich mag sie nicht und sie mag mich auch nicht.
    Und Maultrommel [​IMG]

    Danke für dein ausführliches FB Earl!

    lg
     
    Bongo, 04.03.13
    #11
    TheSarge und EarlGrey bedanken sich.
  12. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    [​IMG]

    Aha, damit lässt sich ja zumindest so eine Ahnung von Engelsstimme fabrizieren. Nett.

    Ich bin auch ein Kind der späten 70er und der 80er, Jarre war auch mein Vorbild, aber statt Iron Maiden (genau 1 Stück von denen fand ich klasse) stand ich immer zu Abba und Queen.
     
    EarlGrey, 04.03.13
    #12
  13. Bongo

    Bongo Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.10
    Punkte:
    365
    365
    Danke Ilka, sehr nett!

    Den Song hab ich übrigens Aquilaya ganannt weil Aquila = lat. für Adler.
    Ich seh beim hören immer Bilder wie z.B.:
    (incl. Adler, hehe)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
    Bongo, 04.03.13
    #13
  14. Gel Mitglieder 67478

    Gel Mitglieder 67478 Guest

    Punkte:
    0
    Ich weiß nicht so recht was ich schreiben soll, bin etwas wortlos.



    [​IMG][​IMG]
     
    Gel Mitglieder 67478, 04.03.13
    #14
    Bongo bedankt sich.
  15. Knutbert

    Knutbert

    Registriert seit:
    29.06.10
    Punkte:
    709
    709
    wunderschönes stück, hut ab
     
    Knutbert, 04.03.13
    #15
    Bongo bedankt sich.
  16. sweetlizzard

    sweetlizzard

    Registriert seit:
    21.01.08
    Punkte:
    615
    615
    Ziemlich geil, wo ich doch sonst eher auf Rock stehe;)
     
    sweetlizzard, 12.03.13
    #16
    Bongo bedankt sich.
  17. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    28.034
    28034
    Schön.
    Sehr meditativ.
    Wenn man wirklich was kritteln wollte, könnte man sagen, dass da schon das ein oder andere Melodie-Klischee genutzt wird. Alles schon mal gehört. und vielleicht einen Tacken zu lang.
    Aber: Egal. Das ist schön und daher gut so!

    Und mach weiter mit dem Cello ;-)
     
    Dodo_I, 12.03.13
    #17
    Bongo bedankt sich.
  18. Bongo

    Bongo Themenersteller

    Registriert seit:
    25.08.10
    Punkte:
    365
    365
    Danke, freut mich!
     
    Bongo, 12.03.13
    #18
  19. Gel Mitglieder 12893

    Gel Mitglieder 12893 Guest

    Punkte:
    0
    Wow, gefällt mir richtig gut !
     
    Gel Mitglieder 12893, 12.03.13
    #19
    Bongo bedankt sich.
  20. stabba

    stabba

    Registriert seit:
    11.05.12
    Punkte:
    426
    426
    wow,

    bin echt sprachlos, das stück ist wahnsinnig gut, inklusive Gänsehautmoment. Sehr schöne Melodien, klasse aufbau.

    Das gefällt mir sehr sehr gut und wird sicherlich noch das ein oder andere mal aus meinen boxen "dröhnen".

    da kann man sich echt nur bedanken

    gruß
    Stabba
     
    stabba, 12.03.13
    #20
    Bongo bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.