Madeira


Freddy All
Freddy All
Musikmacher
Registriert
27.05.20
Beiträge
356
Reaktionen
407
Ort
Hannover
Punkte
2.247
Ich war im Herbst 2019 dort. Das war auch mein letzter Urlaub, kann sofort anfangen zu fluchen und heulen zugleich, alles wegen.. ihr wisst es schon. Ich habe die letzte Zeit nichts mehr positives geschrieben, nur was abstraktes, kritisches, sogar politisch bin ich geworden...
Doch erst heute kamen einigermaßen positive Nachrichten bezüglich der aktuellen Lage und Lockerungen aller Maßnahmen.
Ich habe schon viele Inseln auf dieser Kugel besucht und es sind noch so viele die ich besuchen werde, wenn man schon hier eingesperrt ist und keine Reise kann mich hinter den Mond bringen, dann will ich doch so viel sehen wie es nur geht und meine Möglichkeiten mir es erlauben.
Musikalisch habe ich dazu noch nichts, wenn jemand eine Idee hat bitte, gerne vorschlagen. Ansonsten bitte wie immer evtl. ins deutsche übersetzen.


Madeira

Blumeninsel im Atlantik
durchgebohrte Perle.
Felsensteine. Scharfe Kanten,
schaumige und starke Wellen.

Atemraubende Pfaden,
lebende Levadas
Bäume in den Bergen
Schatten spendende Fassaden.

Steile Kurven Gute Straßen
ganz sicher ist man nie
Berganfahrassistent ist klasse,
ansonsten zittern deine Knie.

Schmale Gassen in Kopfsteinen
Espetada und Espada,
gute Köche und Madeiraweine
obrigado obrigada

Sofort ist dort mein Herz geblieben,
die Insel! Sie ist zum Verlieben.
Ich habe viel davon gesehen
Madeira Auf wiedersehen!
 
Andaraginga
Andaraginga
Registriert
22.09.03
Beiträge
1.903
Reaktionen
1.181
Punkte
5.578
Sprachlich find ich nichts wirklich falsch. Ein paar Formulierungen sind ungewöhnlich, manchmal bin ich nicht sicher, was genau du sagen willst, bei ein paar Stellen vermute ich (speziell bei langen Worten), dass du ungewöhnlich betonen wirst. Das könnte bei deiner Art sich aber trotzdem gut und interessant anhören.


Madeira

Blumeninsel im Atlantik
durchgebohrte Perle
//was willst du mit Perle denn sagen? Perle kann man wortwörtlich verstehen als rundes Perlmutding in einer Muschel oder im übertragenen Sinn als etwas besonders Schönes. Durch "durchbohrt" klingt es für mich wie ersteres.
Felsensteine. Scharfe Kanten,
schaumige und starke Wellen.

Atemraubende Pfaden,
//eigentlich: atemberaubende Pfade, dann wär aber die Betonung auf dem "be" von "atemberaubende", irgend ein anderes weniger langes Wort stattdessen?
lebende Levadas
Bäume in den Bergen
Schatten spendende Fassaden.

Steile Kurven Gute Straßen
ganz sicher ist man nie
//wenn ich es so betonen möchte wie in Strophe 1 und 2 klingt es wie "geiziger ist Manni" ;-)
Berganfahrassistent ist klasse,
//ab da komm ich rhythmisch nicht mehr ganz mit, müsste man hören
ansonsten zittern deine Knie.

Schmale Gassen in Kopfsteinen
//was meinst du mit "Kopfsteinen"? Kopfsteinpflaster?
Espetada und Espada,
gute Köche und Madeiraweine
obrigado obrigada

Sofort ist dort mein Herz geblieben,
die Insel! Sie ist zum Verlieben.
Ich habe viel davon gesehen
Madeira Auf wiedersehen!
 
Freddy All
Freddy All
Musikmacher
Registriert
27.05.20
Beiträge
356
Reaktionen
407
Ort
Hannover
Punkte
2.247
Die letzte Strophe kommt auf einmal überraschend schlageresk daher.

das soll Refrain sein. und was man unter schlageresk versteht, komme ich trotz Recherchen nicht weiter, erklär es mir bitte:)

durchgebohrte Perle
die ganze Insel ist mit unzähligen Tunnels durgebohrt. Auf manchen Strecken fährst du nur 50 Meter draußen zwischen kilometerlangen Tunnels.
atemberaubende Pfade
könnte man auch nehmen eine Silbe mehr, krieg ich unter
Berganfahrassistent ist klasse,
ich habe anfänglich auch ein wenig gestottert, aber wenn ich auf Berganfahrassistent betonne dann funktioniert es, etwas holprig weis ich noch nicht, ob es sich nicht allzu "komisch" anhört.
Nur nebenbei-: gerade jetzt ist es auch ein Problem in dem Song "Ich lass dich frei" Da geht es um das Wort "Gefühlschaos" es fällt mir nicht leicht auf Gefühlschaos zu betonnen und es sticht die Betonnung auf das "o" statt dem eigentlich richtigen "a". Ich muss mich regelrecht darauf konzentrieren um das Wort "Chaos" richtig zu betonnen. Und allgemein zu Betonnung! ich kann es nicht so richtig beurteilen wie es sich für euch Muttersprachler anhört? Vielleich noch ein paar Worte dazu? Gibt es evtl. Beispiele in deutschen Texten wo die Betonnung im Song "falsch" ist? Mir fällt da ein Beispiel bei den Toten Hosen " Und ich nicht weis wie ich es beweisen soll" oder?
ganz sicher ist man nie
:cool: Stilmittel
Kopfsteinen"? Kopfsteinpflaster?
ja genau, ich habe das lange Wort zuerst auch genommen, aber es passt nicht, danach gesucht und doch Verweise darauf gefunden dass aus Kopfsteinen die Straßen gemacht werden, also wenn es absolut nicht taugt, dann wohl die ganze Strophe neu schreiben.
 
Freddy All
Freddy All
Musikmacher
Registriert
27.05.20
Beiträge
356
Reaktionen
407
Ort
Hannover
Punkte
2.247
ach so:DEs wird auch denke ich mal ein Schlager, warum nicht?
 
Andaraginga
Andaraginga
Registriert
22.09.03
Beiträge
1.903
Reaktionen
1.181
Punkte
5.578
ach so:DEs wird auch denke ich mal ein Schlager, warum nicht?
Du schreibst normalerweise eher ein bisschen düster und geheimnisvoll.
Die Zeilen sind anders. Eher lieb, kitschig, nett. Der Unterschied fällt auf, ob es deswegen gut oder schlecht ist, will ich gar nicht sagen.
 
Freddy All
Freddy All
Musikmacher
Registriert
27.05.20
Beiträge
356
Reaktionen
407
Ort
Hannover
Punkte
2.247
Ob es gut oder schlecht ist erfährt man erst wenn ein Text vertont ist. Ich fahre mit Absicht keine klare Linie, warum und wer sagt es dass ein Künstler sich "treu" bleiben soll? Mich interessiert es nicht im geringstem, will nicht überheblich wirken, für mich zählt nur das Kunstwerk, in unserem Fall hier, ein Song! So ein Gequake, dass die Fans sich abwenden wenn der beliebte Künstler mal was anderes macht halte ich für überholt in unsrer Zeit. Noch schlimmer finde ich, dass einige Künstler genau mit diesen Ansichten sich von dem restlichen Publikum abgrenzen und machen ihren Kramm immer wieder auf gleiche Art und Weise. Noch schlimmer wenn sie damit auch keinen nennenswerten Erfolg verbuchen können und das Jahrzehnte lang. Schade.
 
Freddy All
Freddy All
Musikmacher
Registriert
27.05.20
Beiträge
356
Reaktionen
407
Ort
Hannover
Punkte
2.247
das muss doch Mallorca heissen
Mallorca ist auch eine sehr schöne Insel, leider ist sie mir sehr Klischeebehaftet, da erwartet man bei dem Namen sofort was über Party, Bier, Ballermann usw.
Auf Mallorca würde ich eher AI in einem guten Hotel bevorzugen, auf Madeira eher nur Ü mit Frühstück,
weil so günstig und lecker habe ich nirgendswo essen können, da lohnt es sich viele kleine Restaurants in schmalen Gassen in Machico zu besuchen, dort ist auch ein einziger Sandstrand, der Sand kommt aus Sahara und kostete 3 Mio. EURO
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
7.855
Reaktionen
4.833
Ort
Bremen
Punkte
22.464
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben