Information ausblenden

Macbook fährt nicht mehr hoch!

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von mini_michi, 29.03.10.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mini_michi

    mini_michi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.04.07
    Punkte:
    222
    222
    Hallo,
    mein Macbook (C2D, 2,0GHZ, 4GB Ram, 250GB HDD) fährt seit heute morgen nicht mehr hoch...
    Er geht an, das Apple-Logo + der drehende Kreis kommt und danach erscheint der blaue Bildschirm und dann geht der Monitor einfach aus...

    Habe nun meine eigene Leopard CD nicht mehr gefunden.
    Habe mir von einem Freund eine Snow Leopard CD geliehen. Habe erst die mit dem Hardware-Test eingelegt. Der Test sagt alles ok...

    Danach habe ich die andere, von der man Booten kann eingelegt und C beim starten gedrückt.
    Man hört auch, das die CD "arbeitet" bzw. gelesen wird...
    Allerdings komme ich damit nicht weiter, denn nach ein paar Minuten mit dem grauen Bildschirm, CD-Lesegeräuschen und dem drehenden Kreis ist der Bildschirm einfach wieder aus...

    Kann also das Festplattendienstprogramm garnicht ausführen....


    Weiß jemand rat? Habe heute abend eine Recording-Session und brauche mein Macbook dringend!

    Grüße!
     
  2. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    45.532
    45532
    Kauf dir einen PC!!!


    sorry, musste jetzt auch mal sowas sagen [​IMG]
     
  3. mini_michi

    mini_michi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.04.07
    Punkte:
    222
    222
    zeig mir einen auf dem Logic Studio 9 läuft und ich machs...


    Sorry, aber dein Kommentar hätte einfach nicht sein müssen.
     
  4. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.343
    1343
    Hi!

    Hast du denn auch mal die ALT-Taste beim Starten gedrückt?
    Vielleicht versucht das Macbook irgendwas anderes als deine Mac-Partition zu starten...

    EDIT: Das Netzteil ist auch angeschlossen oder? (Ich frag nur mal sicherheitshalber) [​IMG]
     
  5. Haines

    Haines

    Registriert seit:
    22.01.10
    Punkte:
    32
    32
    versuch mal beim hochfahren die Parameter zu löschen: beim hochfahren einfach alt,cmd,r+p gedrückt halten bis der strart-ton das zweite mal kommt.

    Hat mir schon oft geholfen wenn mein MacBook oder die MacPros bei der Arbeit nicht mehr wollen.
     
  6. mini_michi

    mini_michi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.04.07
    Punkte:
    222
    222
    Hi Leute,

    danke für die Tipps!
    Das mit der Alt-Taste habe ich schon gemacht und kann damit auch die Win-Partition aufrufen.
    Das mit Alt/Apfel/P/R werde ich gleich mal probieren!

    Grüße, Michi! [​IMG]
     
  7. boCk

    boCk

    Registriert seit:
    27.01.06
    Punkte:
    7.017
    7017
    vielleicht auch mal die shift taste nach dem einschalten drücken.
    dann repariert er sich meistens von alleine [​IMG]
     
  8. mini_michi

    mini_michi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.04.07
    Punkte:
    222
    222
    Ok, das ALT+Apfel+P+R drücken hats auch nicht gebracht...
    Das Display geht nach kurzer Zeit immer wieder aus.... man hört zwar, das HDD usw. noch laufen wenn man mit dem Ohr lauscht, aber das Display schaltet trotzdem ab...

    Nebenbei: Ich habe gestern Logic 9 installiert.... scheint wohl daran zu liegen...

    In WinXP (per Bootcsmp) kann ich starten...
     
  9. mini_michi

    mini_michi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.04.07
    Punkte:
    222
    222
    shift taste brachte auch keine änderung...
    Nebenbei: In Win lässt er sich immernoch einwandfrei hochfahren.
    War gerade in der FH und habe mir mal zwei 1 GB Ram riegel zum testen geholt und diese eingebaut.
    Damit ging das Display garnicht mehr an?!

    Habe auch noch die Leopard DVD mitgenommen um mal das Festplattendienstprogramm von der DVD auszuführen.
    HAbe es zuvor schon mit einer SnowLeopard DVD probiert (da ich meine Leopard nicht mehr finde - freund von mir hat aber noch Snow Leopard rumliegen gehabt) aber auch da schaltet sich das Display beim Booten ab....

    WinXP geht übrigends immernoch super zu starten... nur das TouchPad funktioniert nicht richtig.

    Falls sich das Boock weiterhin so verhält, das es das Display abschaltet bevor das Festplattendienstprogramm gestartet werden kann: Gibt es eine Möglichkeit das von Win aus zu machen?

    Grüße, Michi! [​IMG]
     
  10. mini_michi

    mini_michi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.04.07
    Punkte:
    222
    222
    So, habe noch im Netz gesucht und nun per Apfel+S das fsck durchgeführt (wie auf der Apple-Site beschrieben)
    Doch mein Macbook-Displac bzw. das ganze Gerät schaltet sich bei erreichen des blauen Bildschirms einfach ab... was kann es sein?
    Ich brauche aber dringend die Daten auf dem Rechner [​IMG]
     
  11. boCk

    boCk

    Registriert seit:
    27.01.06
    Punkte:
    7.017
    7017
    Ruf bei Applecare direkt an.

    0800 2000 136

    Die werden dir weiterhelfen können [​IMG]
     
  12. mini_michi

    mini_michi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.04.07
    Punkte:
    222
    222
    so, ich bin gerade so am verzweifeln das ich überlege, einfach eine neue HDD zu kaufen und da wieder Mac zu installieren damit ich wenigstens den Termin für die Recording-Session heute Abend halten.
    Braucht die Festplatte eine spezielle Spezifikation?
    Oder einfach eine 2,5" SATA HDD?
     
  13. boCk

    boCk

    Registriert seit:
    27.01.06
    Punkte:
    7.017
    7017
    kannst eigtl. jede 2,5 sata nehmen, aber es gibt bei älteren modellen beschränkungen bei der größe.
    also. bei deinem 2,0ghz würde ich spontan behaupten, dass das limit bei 250gb liegt.
     
  14. mini_michi

    mini_michi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.04.07
    Punkte:
    222
    222
    ok, danke dir!
    Bei Apple einen Techniker ranzubekommen kostet übrigends 49 euro :-/

    Ich probiers jetzt erstmal mit einer neuen Platte, damit das Teil wenigstens heute Abend läuft...
    Und dann muss ich mich um die Datenrettung meiner alten Platte kümmern...

    Jemand ne Idee wie ich an die Sachen wieder rankomme?

    Grüße, Michi [​IMG]
     
  15. boCk

    boCk

    Registriert seit:
    27.01.06
    Punkte:
    7.017
    7017
    hast wahrscheinlich kein time machine mackup ^^
    was man echt immer mal machen sollte ... ich würd die platte in einen anderen rechner oder in ein externes gehäuse packen und dann mal gucken was noch geht.
     
  16. x7z543

    x7z543

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    34
    34
  17. mini_michi

    mini_michi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.04.07
    Punkte:
    222
    222
    ok, habe mir eine externe 2,5er HDD gekauft um die HDD in mein Macbook zu bauen und die alte HDD meines Macbooks in das Gehäuse der externen Platte zu bauen, um so auf die Daten zugreiffen zu können....

    Nun ist die neue Platte eingebaut und jetzt: Ich lege die Installations-DVD ein, drücke die Alt taste um die CD-Installation auszuwählen und nun folgendes:
    Das teil lädt (grauer Bildschirm), dann kommt für 3 oder 4 Sekunden der Blaue Bildschirm und schon ist das Display schwarz....

    Verdammt, was kann das nur sein?

    Grüße, Michi
     
  18. mini_michi

    mini_michi Themenersteller

    Registriert seit:
    26.04.07
    Punkte:
    222
    222
    Gerade nochmal mit dem Apple Support telefoniert.

    Der weiß gerade auch nicht weiter... und für alles weitere, müsste ich ein "einmal-Ticket" für die Reparatur kaufen für 49 Euro...

    Würde ich auch machen, aber jetzt kommt der mir mit: Das geht nur per Kreditkarte!
    Und ich hab natürlich keine....
     
  19. tut_nix

    tut_nix

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    421
    421
    hast du jemals ram nachgerüstet, der nicht von apple ist?
    ne freundin hatte letztens das gleiche problem und bei ihr lag`s daran, dass sie discounter RAM eingebaut hatte.
     
  20. Klaviersaite

    Klaviersaite

    Registriert seit:
    03.06.09
    Punkte:
    668
    668
    in ein macbook discounter ram einzubauen ist grob fahrlässig
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.