los filteros


N
NULL
Guest
mir ist nur aufgefallen dass Softsynth FILTER lange nicht so cool klingen wie die von analogen Geräten. über die Oscis und Effekte kann man streiten ... aber so ein Filtersweep ist einfach besser bei den analogen Dinger
 
Gunny
Gunny
Registriert
24.08.02
Beiträge
280
Punkte Reaktionen
0
Punkte
290
Hi,

Jo, stimmt. Aber meinst Du richtige Analoge oder Virtuell Analoge?

gruß gunny.
 
N
NULL
Guest
hab schon recht vielen leuten gepredigt es mal mit "echten" filtern zu probieren und mal zumindest virtuell analoge oder gar richtige filter zu probieren.. es gibt dem ganzen einfach mehr leben.. ein guter freund von mir hatte mir früher immer n paar lieder aus seinem fruity loops vorgestellt allerdings wirkten die ganzen flächen recht komsich halt alles 0815 samples hab ihn dann dazu gebracht mal mit filtern und lfo rumzuspielen aler der besagte dann später mal bei mir war und mal echte synthesizer bediente veränderte sich das gesamte weltbild ;-)

durch wirkliche echte filter und besonders noch durch das zusammenspiel mit einem lfo lassen sich einfach unglaubliche effekte erzielen und wer kennt es zum beispiel nicht wenn irgendwo sound läuft und plötzlich bei einem filtersweep die menge zu kochen beginnt...

kann einfach nur dazu raten mal wirkliche filter zu testen... man bekommt mit keinem plug in das selbe gefühl und die selbe power wie man sie mit einem richtigen filter bekommt

werde mir demnächst mal die sherman filterbank II kaufen ich denke bei der kann man nciht soviel falsch machen und vor allen dingen stellt sie das ultimative werkzeug für klangbearbeitung da...

kleiner tipp für die dich nicht soviel geld für hochwertige wilter haben... testet mal von mam die afb 8 ( soviel ich weiss die günstigste filterbank auf dem markt / hab das ding mal für 180 mark gekauft) hab mal mit nem minimal setup von nem schlechten noise sample und der afb 8 einige neue beats kreiert ( das teil hat allerdings keine resonanz dafür aber 8 vorgegebene filterfrequenzen von denen ich allerdings nicht weiss wieviel dezibel diese haben

der zweite tipp ist auch von mam und zwar der warp 9... es handelt sich hierbei um das filter des legendären wasp synths und das komplett mit speicherbaren presets und midiansteuerung
das ganze etwas teurer aber immer noch im unteren bereich

versucht euch einfach mal damit es macht einfach irrsinnig viel spass und gibt dem sound mehr leben ( eben das unberechenbare, den faktor mensch )

Rockt mit Filtern !!!
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
6
Aufrufe
594
muffy
muffy
pitto
Antworten
10
Aufrufe
518
pitto
pitto
MartyK
Antworten
10
Aufrufe
637
MartyK
MartyK
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben