Longing For You

  • Ersteller DanielaX
  • Erstellt am

DanielaX
DanielaX
Boxen-Luder
Registriert
27.02.19
Beiträge
704
Punkte Reaktionen
690
Ort
Landshut (Bay)
Punkte
2.987
Hi :)

Was meint ihr, geht das so oder ist das voll Fehler?
Ich weis des is schwierig, aber ich möchte die Grundaussage des Textes nicht verändern. Und das ist "Sehsucht nach dir"

Longing For You

Kind of sad, i'm thinking about
writing to you again
i hesitate and lose patience
oh, that would only cause me pain.

i cant' believe it, it's longing..
i can't believe it..

Something is holding me back

and i'm telling you the truth
just one sentence (ohhh)
i believe it, it is longing for you!
longing for you...
longing for you...
longing for you...

it is longing for you!

I wanted it that way myself
but i'm sorry
didn't want to go that far
and need your help.

i cant' believe it, it's longing..
i can't believe it..

Something is holding me back

and i'm telling you the truth
just one sentence (ohhh)
i believe it, it is longing for you!
longing for you...
longing for you...
longing for you...
it is longing for you!


i cant' believe it, it's longing..
i can't believe it...

longing for you...
longing for you...
longing for you...
it is longing for you!




Viel Spaß beim analysieren. (bitte nicht kopieren

Irgendwie traurig, denke ich daran dir mal wieder zu schreiben.
Ich zöger und verliere die Geduld..
oh, ich würde mir nur selbst weh tun.
ich kann es nicht glauben..
ich kann es nicht glauben, es ist Sehnsucht

(Später im Refrain - Sehnsucht nach Dir)


Danke ☺️
 
Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
6.991
Punkte Reaktionen
4.872
Punkte
23.197
Ob Fehler drin sind, kann ich nicht beurteilen. Mir gefällt der Text so. Deine Sehnsucht kommt jedenfalls rüber. :)
 
N
nightage
Kabelträger
Registriert
14.06.22
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
34
Punkte
174
Irgendwie traurig, denke ich daran dir mal wieder zu schreiben.
Ich zöger und verliere die Geduld..
oh, ich würde mir nur selbst weh tun.
ich kann es nicht glauben..
ich kann es nicht glauben, es ist Sehnsucht
Och das ist hübsch. Bei dem Englischen Text möchte ich dir gerne den Rat eines geliebten Schotten weiter geben: Suche mal nach den ganzen ing-Endungen. Allein dabei kommst du schon auf neue Gedanken. (Er sagte sowas wie: "Ich verstehe nicht warum Denglische Texte immer nur auf ING enden!")
 
DanielaX
DanielaX
Boxen-Luder
Registriert
27.02.19
Beiträge
704
Punkte Reaktionen
690
Ort
Landshut (Bay)
Punkte
2.987
Vielen Dank Teestunde!
Und auch dir nighttage! ..das ist ne gute Idee, werd ich mal probieren.

:)
 
muffy
muffy
Moderator
Hippie
Teammitglied
Registriert
18.12.16
Beiträge
25.688
Punkte Reaktionen
19.723
Punkte
85.196
Das rumpelt etwas, vong 1 Grammatik her. Ich würde ggf. die Frage in den Raum werfen, warum es nicht z.B. tatsächlich auf Deutsch geschrieben werden könnte?

Irgendwie traurig, denke ich daran dir mal wieder zu schreiben.
Ich zöger und verliere die Geduld..
oh, ich würde mir nur selbst weh tun.
ich kann es nicht glauben..
ich kann es nicht glauben, es ist Sehnsucht

Um das mal ggf. zu übertragen:

I feel this desire again
Dunno if I should shoot you a text
I hesitate but yet I can't wait
I'll probably hurt only myself
Can't believe how this is messing me up
Can't believe it's actually:

Longing for you³²
 
artname
artname
Registriert
11.08.09
Beiträge
4.882
Punkte Reaktionen
4.713
Punkte
19.311
Irgendwie traurig, denke ich daran dir mal wieder zu schreiben.
Ich zöger und verliere die Geduld..
oh, ich würde mir nur selbst weh tun.
ich kann es nicht glauben..
ich kann es nicht glauben, es ist Sehnsucht

Eine TextIdee, die viel verspricht - und (mir) wenig preisgibt. Außer, dass das LI etwas fühlt, dem es sich aber nicht nähern will. Erscheint mir durchaus menschlich, aber was nun? Warten, bis der Schmerz nachlässt? Ich frage mich außerdem, wer hier das LD verkörpern soll: der Hörer, oder der Adressat, an den diese Botschaft vermutlich nie gesendet wird?

Er sagte sowas wie: "Ich verstehe nicht warum Denglische Texte immer nur auf ING enden!
Mit dem Present Progressive werden im Englischen Handlungen ausgedrückt, die im Moment des Sprechens passieren bzw. nur für einen kurzen Zeitraum andauern.

Was könnte dein geliebter Schotte wohl damit gemeint haben? Dass so viele denglische Texte mit dem „Present Progressive“ Unvollendetes unvollendet beschreiben?
 
Zuletzt bearbeitet:
Andaraginga
Andaraginga
Registriert
22.09.03
Beiträge
2.072
Punkte Reaktionen
1.368
Punkte
6.318
Ich find das schön und kann es mir gesungen gut vorstellen.
Ein, zwei Stellen hätte ich anders verstanden als deine deutsche Übersetzung.

Kind of sad, i'm thinking about
writing to you again
i hesitate and lose patience
oh, that would only cause me pain.
Das "kind of sad" hätte ich als "it is kind of sad" verstanden, du meinst aber wohl eher "I am feeling kind of sad".
Im Deutschen kommt das klarer raus durch die Reihenfolge "denke ich" vs. "ich denke".
Wenn man es die Nuance klarer haben will, könnte man "feeling kind of sad, I'm..." schreiben.

i cant' believe it, it's longing..
i can't believe it..
Das "it's longing" hat mich irritiert.
Warum schreibt sie, "es sehnt sich nach dir" statt "ich sehne mich nach dir"?
Dass "longing" gar keine Verbkonstruktion sein soll, sondern ein Substantiv, hab ich nicht erkannt.
Ich glaube, wenn man es so verwenden möchte, wie von dir gemeint, müsste man einen Artikel davorsetzen:
"It is a longing".
Naheliegender wär für mich aber eh "I'm longing... for you".

Something is holding me back
and i'm telling you the truth
just one sentence (ohhh)
i believe it, it is longing for you!
"Telling you the truth", "just one sentence", "I believe it" find ich nicht so schön.
Die Stelle klingt für mich nicht nach "richtigem" Inhalt oder emotionaler Verstärkung, sondern eher wie eine Aneinanderreihung auf der Stelle tretender Füllzeilen.
Ich würde versuchen, da konkreter zu werden und dieses "something" mehr zu beschreiben.
 
Andaraginga
Andaraginga
Registriert
22.09.03
Beiträge
2.072
Punkte Reaktionen
1.368
Punkte
6.318
Mit dem Present Progressive werden im Englischen Handlungen ausgedrückt, die im Moment des Sprechens passieren bzw. nur für einen kurzen Zeitraum andauern.

Was könnte dein geliebter Schotte wohl damit gemeint haben? Dass so viele denglische Texte mit dem „Present Progressive“ Unvollendetes unvollendet beschreiben?
Was der schottische Kollege damit genau gemeint hat, würde mich auch interessieren. Die Erklärung zur Funktion dieser Zeitform stimmt so ja.

Dass die Verwendung der ing-Form aber typisch für Denglish sein soll, kann ich grad nicht nachvollziehen.

Vielleicht ist damit auch nicht die Zeitform gemeint, sondern eine Tendenz zur Substantivierung wie im "Beamtendeutsch".

"Looking in her shining eyes and touching and kissing her beautifully falling hair is a very pleasing and satisfying feeling."
 
DanielaX
DanielaX
Boxen-Luder
Registriert
27.02.19
Beiträge
704
Punkte Reaktionen
690
Ort
Landshut (Bay)
Punkte
2.987
Um das mal ggf. zu übertragen:
wow, sehr schön Muffy, aber es ist jetzt bis'l zu lange zum singen und: so ausführlich wollte ich das ja nicht sagen.
Die Sätze sind eher kurz gehalten und geheimnisvoll. Das wollte ich ja so..

Deine Version hört sich sehr romantisch an. Aber das was ich (mir selbst sagen will) in dem Lied, "tu es nicht" weil sonnst geht das wieder ewig los und hört nie auf. :) Das ist eigentlich sehr traurig und freudig zugleich.

Ich war lange lange, in einem Zustand gefangen wo ich weder vor, also ohne Zukunft, noch zurück konnte. :)

warum es nicht z.B. tatsächlich auf Deutsch geschrieben werden könnte?
ja, gute Frage.. Ich könnte es auf Deutsch auch schreiben. :)
und (mir) wenig preisgibt
dann ist es richtig :)

Warten, bis der Schmerz nachlässt?
Der Schmerz ist längst vorbei, fast schon vergessen. Deswegen wollte sie ihm ja mal wieder schreiben. Wenn ich dich richtig verstanden habe.

Ich frage mich außerdem, wer hier das LD verkörpern soll: der Hörer, oder der Adressat, an den diese Botschaft vermutlich nie gesendet wird?
Na der Hörer, nicht? Alle die das kennen.. Wenn man verliebt ist oder ich denke jeder kann das nachvollziehen.

an den diese Botschaft vermutlich nie gesendet wird?
Das spielt sich alles in ihrem Kopf ab. Die Geschichte endet und jede/r kann sich selbst sein Ende herbei träumen!
Je nachdem ob man verliebt ist oder ob man Liebeskummer hat.

Das "kind of sad" hätte ich als "it is kind of sad" verstanden, du meinst aber wohl eher "I am feeling kind of sad".
Nein, ich meine es schon so: "irgendwie traurig..." (denke ich daran dir mal wieder zu schreiben)

Das "it's longing" hat mich irritiert.
Warum schreibt sie, "es sehnt sich nach dir" statt "ich sehne mich nach dir"?
Ja genau, das ist es.. da hatte ich auch ein Problem. Und wusste nicht wie ich es schreiben soll.

"it's longing" = heist ja: ...es ist Sehnsucht (das sagt sie nach der Strophe ja, ok.

Im Refrain sagt sie: "es ist Sehnsucht, ...nach Dir!"

und das schreibt man so oder: i believe it, it is longing for you
(ich glaube es ist, Sehnsucht nach dir)

Natürlich glaubt sie das nicht(🙂), das ist ja nur für das Lied so formuliert, das es besser klingt.

Naheliegender wär für mich aber eh "I'm longing... for you".
Das klingt auch gut!

Telling you the truth", "just one sentence", "I believe it" find ich nicht so schön.
Die Stelle klingt für mich nicht nach "richtigem" Inhalt oder emotionaler Verstärkung, sondern eher wie eine Aneinanderreihung auf der Stelle tretender Füllzeilen.
Ich würde versuchen, da konkreter zu werden und dieses "something" mehr zu beschreiben.
hm, interessant.. ähm, das soll einfach zu singen sein.
Ich glaub das habe ich doch schon in der ersten Strophe oder..


Ich danke Euch!! :)
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
11.835
Punkte Reaktionen
7.540
Punkte
34.739
Ich stolpere da über nix. :cool:

Und, wie angemerkt, Präzision ist hier ja nicht nötig.
 
DanielaX
DanielaX
Boxen-Luder
Registriert
27.02.19
Beiträge
704
Punkte Reaktionen
690
Ort
Landshut (Bay)
Punkte
2.987
Longing For You

So stellte ich mir das vor, nur leider kann ich mich überhaupt nicht entscheiden ob ich es schneller machen soll, oder so lassen.
Diese Version (in Cm) ist älter, mittlerweile habe ich es ja mehrmals umgeschrieben... Ich habs selbst probiert zu singen und musste feststellen das es in Cm, garnicht geht. Deshalb die neue Version in Fis#. Ich muss auch sagen, wenn man es lange genug übt dann
könnte man es schon singen! Selbst ich...😁

Drei Versionen habe ich angefangen, von Pop bis EDM usw. Aber ich glaube diese wirds dann... hm.

(das Piano ist von The Gentleman, NI)
 
artname
artname
Registriert
11.08.09
Beiträge
4.882
Punkte Reaktionen
4.713
Punkte
19.311
so ausführlich wollte ich das ja nicht sagen.
Die Sätze sind eher kurz gehalten und geheimnisvoll. Das wollte ich ja so..
Und das lese ich ja auch: Ein Zaudern… das ich leider absolut nicht als geheimnisvoll empfinde! Ich lese deine Worte und denke an HEINE

„Der Brief, den du geschrieben,
Er macht mich gar nicht bang;
Du willst mich nicht mehr lieben,
Aber dein Brief ist lang.

Zwölf Seiten, eng und zierlich!
Ein kleines Manuskript!
Man schreibt nicht so ausführlich,
Wenn man den Abschied gibt.“

Du schreibst nicht 12 Seiten. Aber du schreibst in diesen Gedanken mE zu 95% über deine Sehnsucht! Und bittest in Gedanken sogar um seine Hilfe? Verstehe ich das richtig?
Deswegen wollte sie ihm ja mal wieder schreiben. Wenn ich dich richtig verstanden habe.
Das spielt sich alles in ihrem Kopf ab. Die Geschichte endet und jede/r kann sich selbst sein Ende herbei träumen!
Je nachdem ob man verliebt ist oder ob man Liebeskummer hat.
Aber warum willst du „jeden“ bedienen? Darunter also auch die, welche, wie das LI einst, eben nicht aus einer schlimmen Beziehung herausfinden können oder wollen?

Warum denkst du hier als Autorin nüchterner über deine Reichweite und Sehnsucht nach … und fast garnicht über die riesige Energie, die eine endgültigen Entscheidung jedem abverlangt?

Abhängige nutzen gern das Mantras wie „Morgen werde ich rückfällig, aber niemals heute! Welchen Stellenwert hat ein klares: „Aber niemals heute!" in deinem Text?
 
Zuletzt bearbeitet:
DanielaX
DanielaX
Boxen-Luder
Registriert
27.02.19
Beiträge
704
Punkte Reaktionen
690
Ort
Landshut (Bay)
Punkte
2.987
Du schreibst nicht 12 Seiten. Aber du schreibst in diesen Gedanken mE zu 95% über deine Sehnsucht! Und bittest in Gedanken sogar um seine Hilfe? Verstehe ich das richtig?
...:) Ja genau, so ist es. Ich denk mir, "schreib, dann muss ich nicht".
-> weil ich mir sonnst nur wieder selbst weh tun werde, (in dem das ich das alles wieder mitmache).

Ich denke das hab ich jetzt erklärt.. :)
 
DanielaX
DanielaX
Boxen-Luder
Registriert
27.02.19
Beiträge
704
Punkte Reaktionen
690
Ort
Landshut (Bay)
Punkte
2.987
Aber warum willst du „jeden“ bedienen? Darunter also auch die, welche, wie das LI einst, eben nicht aus einer schlimmen Beziehung herausfinden können oder wollen?
Hm, ...weil jeder weis wie es sich anfühlt verliebt zu sein. Mein Lied geht ja nur bis zu einem gewissen Punkt. Ab dort, hat jeder eine andere Erfahrung gemacht. Ich will damit sagen, wenn es gut weitergeht, dann verliebt man sich und lässt sich fallen. Das konnte ich aber nicht weil es nicht geht. Deswegen auch nur bis dort hin und jeder kann für sich die Geschichte zu Ende denken.
 
artname
artname
Registriert
11.08.09
Beiträge
4.882
Punkte Reaktionen
4.713
Punkte
19.311
I wanted it that way myself
but i'm sorry
didn't want to go that far
and need your help.
Sorry, diese wichtige Stelle hab ich wohl gleich mehrfach unkonzentriert gelesen. 😞

Ich las:
ich will nicht so weit gehen
und brauch deine Hilfe

nun lese ich eher:
ich will nicht so weit gehen
deine Hilfe zu brauchen

oder auch:
Ich will nicht weiter gehen
ohne deine Hilfe



ich habe die Mehrdeutigkeit, dass ironische Potential der beiden Zeilen nicht gleich gecheckt! (Hatte selber während des Lesens einen kleinen Streit zu verarbeiten…) 😞

Ironie ist ein gewagtes Stilmittel, für die Autoren wie für Kritiker . Nun ist mir die Situation als Leser etwas peinlich, aber als Autor hoffe ich, von ihr irgendwann zu profitieren!

Jedenfalls gefällt mir der kurze Text mit einer mehrfachen Deutbarkeit !👍
 
Zuletzt bearbeitet:
DanielaX
DanielaX
Boxen-Luder
Registriert
27.02.19
Beiträge
704
Punkte Reaktionen
690
Ort
Landshut (Bay)
Punkte
2.987
Ok, man kann das einfach nicht vergleich deutsch und englisch. Natürlich wenn ich mit jemand spreche, dann sollte es grammatisch schon korrekt sein. Weil sonnst hört es sich blöd an. Aber ich denke bei einem Song, geht das nicht. Sonnst ist es zu offensichtlich.
Das will man ja nicht.

Ich meinte eigentlich damit: Ich hab dir zwar gesagt du sollst mir nicht mehr schreiben, aber irgendwie vermisse ich es jetzt doch.

"Diesen Weg habe ich selbst gewählt...
aber es tut mir leid,
soweit wollt ich nicht gehen
und brauche deine Hilfe."


Hilfe, oder hilf mir, das ich nicht schreiben muss, sondern du (ich warte). :)
 
artname
artname
Registriert
11.08.09
Beiträge
4.882
Punkte Reaktionen
4.713
Punkte
19.311
Unlängst schrieb ich an anderer Stelle, dass ich nicht (mehr) gern über Textinhalte streite. Nun habe ich mir selber eine weiterer Lektion erteilt. Fragen zum Inhalt helfen im besten Falle Autor*Innen und Publikum. Vorschläge oder gar Belehrungen hingegen verwirren einen Faden eher!

Liebe @DanielaX, jetzt verstehe ich deine Idee besser und kann mir gut vorstellen, dass mich auch der fertige Song berühren könnte.

Am besetzen gefällt mir, dass du mit wenigen, oft wiederholten Worten für das Gefühl der Sehnsucht, changierende Stimmungen schaffst. Es spricht mE tatsächlich für die Textidee, dass kleine Missverständnisse bereits größere Verwirrungen schaffen können. Gefühle sind wohl letztlich stabiler als ihre Benennungen.;)

( Ich spekuliere lieber über die Korrelationen zwischen den Gefühlen. Dabei tauchen mehr Bilder auf und somit auch die Gefahr vieler Missverständnisse. Manchmal benutze ich sogar eine „private“ Story, um meine Spannungen gegenüber gesellschaftlichen Veränderungen abzureagieren.)

So inspiriert dein Text und unsere kleine Diskussion mich, mal selbe einem Text über das Auf und Ab eines einzelnen Gefühls zu schreiben. - Von meiner Seite also alles in Ordnung!

Viel Erfolg mit der Nummer!
 
Zuletzt bearbeitet:
Teestunde
Teestunde
Registriert
23.09.14
Beiträge
6.991
Punkte Reaktionen
4.872
Punkte
23.197
Am besetzen gefällt mir, dass du mit wenigen, oft wiederholten Worten für das Gefühl der Sehnsucht, changierende Stimmungen schaffst.
Genau das hatte mir auch so zugesagt. Besonders, weil ich dazu neige, zu viel zu erklären. Da kann ich mir von diesem Text hier eine dicke Scheibe abschneiden. Der Kunstgriff hat was für sich. :)
 
DanielaX
DanielaX
Boxen-Luder
Registriert
27.02.19
Beiträge
704
Punkte Reaktionen
690
Ort
Landshut (Bay)
Punkte
2.987
Dankeschön euch drei nochmal!! 😊

Ich hätte schon längst eingesungen, aber ich kanns halt einfach nicht. Es stört mich auch nicht weiter, aber ich möchte doch zu
gerne wissen wie es klingt wenn es jemand singt der es kann. Ein Instrument kauft man sich und lernt es, aber die Stimme kann man sich nicht kaufen.

Und zeig uns drüben im Traurig Thread was traurig ist
😊
😇👍
 

Ähnliche Themen

CharlyBeck
Antworten
9
Aufrufe
346
samdabam
S
Cobain86
Antworten
13
Aufrufe
513
Andaraginga
Andaraginga
CharlyBeck
Antworten
151
Aufrufe
5K
TheButcher
TheButcher
BodoH
Antworten
3
Aufrufe
320
SoulFrontier
SoulFrontier

Oft gelesene Themen

Oben