Lohnt sich ein Kopfhörerverstärker?


hendo
hendo
Vergeiger
Registriert
05.12.19
Beiträge
249
Reaktionen
65
Punkte
482
Ich hab mich schon öfter gefragt wann sich denn ein externer Verstärker für die Headphones lohnt. Macht es überhaupt einen Unterschied zu dem in meinem Interface? Denn wenn ich den Verstärker anschließe würde ich ja auch aus dem Headphone out vom interface in den Input vom Kopfhörerverstärker gehen. Also wäre es ja irgendwie der selbe sound nur etwas gefärbt.
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
11.358
Reaktionen
7.205
Punkte
33.070
Denn wenn ich den Verstärker anschließe würde ich ja auch aus dem Headphone out vom interface in den Input vom Kopfhörerverstärker gehen.
Das solltest Du natürlich nicht tun, sondern den Line-Out des Interfaces benutzen. Ansonsten ist die Frage so ähnlich wie die nach einem externen Mikrofonvorverstärker. Ob das Sinn macht muss jeder selbst nach eigener Ambition und Geldbeutel entscheiden.
 
hendo
hendo
Vergeiger
Registriert
05.12.19
Beiträge
249
Reaktionen
65
Punkte
482
Also den main out? Ich hab das id14 von audient. Läuft es da dann nicht auch über den preamp im Interface?
 
adrachin
adrachin
Registriert
06.05.14
Beiträge
1.176
Reaktionen
565
Punkte
2.879
Macht es überhaupt einen Unterschied zu dem in meinem Interface?

Kommt auf das Interface und den KH Verstärker des Interface an. Meist sind die Schwachbrüstig und kaum in der Lage Kopfhörer mit höherer Impedanz anständig anzutreiben.

Ich verwende ein Apollo Twin, das meinen Sennheiser KH HD650 ganz ordentlich antreiben kann.

Trotzdem hat ein SPL Phonitor eine erhebliche Klangverbesserung gebracht. Eines der ersten Modelle der Klasse mit 120V Technik. Transienten und Stereobild sind klarer definiert und es gibt jede Menge Luft nach oben bei der Ansteuerung des KH. Also insgesamt den Pegel in der DAW etwas verringert, den Kopfhörer relativ laut ergibt eine grosse Dynamik im KH, bei der alles Glasklar wahrzunehmen ist. Das tut auch der Dynamik des Mix und natürlich dem Klangbild des Mix gut.

Den über den Line OUT anzusteuern ist nicht unbedingt das Problem. Anständige Line OUT bringt jeder hin. Die Impedanzen sind fest definiert, ebenso wie die Ausgangspegel. Ein reines Rechenproblem und dann passt das.

Wer mehr will, kann auch einen KH Verstärker mit Digital IN nehmen. Dann sollte man aber darauf achten, dass der auch anständige Wandler hat. Und da wird es dann schon gleich etwas teurer.
 
unifaun
unifaun
Registriert
22.10.07
Beiträge
2.054
Reaktionen
457
Ort
Breuna
Punkte
3.561
Ich nutze einen günstigen KH-Verstärker von SM ProAudio vor allem, um bei Choraufnahmen allen Sängern ein Monitorsignal geben zu können.
 
hendo
hendo
Vergeiger
Registriert
05.12.19
Beiträge
249
Reaktionen
65
Punkte
482
Ah okay ich dachte man braucht das nur wenn der Kopfhörer nicht laut genug ist. Aber bis jetzt finde ich den in meinem Interface eigentlich ganz gut. Bei dem Phonitor ist ja noch die crossfeed schaltung dabei was ganz interessant ist aber halt auch schon bei 400 anfängt...
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
11.358
Reaktionen
7.205
Punkte
33.070
Ah okay ich dachte man braucht das nur wenn der Kopfhörer nicht laut genug ist.
Das wäre sicher ein Punkt. Die Frage - gerade bei billigen Audiointerfaces - ist dann aber auch, ob es sich nicht eher lohnt, gleich ein besseres Audiointerface mit besseren eingebauten KH-Verstärkern zu kaufen, wobei das Audient sicher nicht schlecht ist. Oder - je nach Anwendung - eher einen "niederohmigen" Kopfhörer zu verwenden.
 
hendo
hendo
Vergeiger
Registriert
05.12.19
Beiträge
249
Reaktionen
65
Punkte
482
Also meine haben 470ohm. Weiß jetzt nicht ab wann es hochohmig ist.
 
zille1976
zille1976
Tonträger
Registriert
18.11.09
Beiträge
3.182
Reaktionen
1.166
Punkte
6.695
Bei 470 sollte es schon ein G111 von Lake People sein.
 
33eins
33eins
Ex-Rockstar
Registriert
04.11.20
Beiträge
87
Reaktionen
54
Ort
Böblingen
Punkte
251
Ordentliche analoge Verstärkerschaltungen sind relativ aufwändig in Materialbedarf und Schaltungsdesign, kosten daher auch eine Stange Geld.
Ob sich das lohnt?
Generell würde ich sagen, ja das lohnt sich durchaus.
Kommt halt auf Deine Ansprüche an ;)
Einfach mal selbst Ausprobieren, dann hörste ja selbst.
Vorausgesetzt Dein Kopfhörer taugt ...
Cheers :)
 
hendo
hendo
Vergeiger
Registriert
05.12.19
Beiträge
249
Reaktionen
65
Punkte
482
Also ich habe den Audio Technica ATH- r70x und ein Audient iD14 Mk 2 interface. Ich habe mir überlegt ob ich den Spl phonitor one holen soll. Der hat nämlich auch crossfeed was zum mixen bestimmt nützlich ist. Kennt den jemand? Ist das überhaupt sinnvoll?
 
hendo
hendo
Vergeiger
Registriert
05.12.19
Beiträge
249
Reaktionen
65
Punkte
482
Ich hab jetzt mal den SPL phonitor one hier aber ich muss ehrlich sagen ich höre eigentlich keinen Unterschied zu dem Amp in meinem Interface... Gibt es da etwas auf das ich speziel hören sollte?
 
moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
3.375
Reaktionen
1.267
Punkte
7.250
Ich hab jetzt mal den SPL phonitor one hier aber ich muss ehrlich sagen ich höre eigentlich keinen Unterschied zu dem Amp in meinem Interface... Gibt es da etwas auf das ich speziel hören sollte?

Mach es doch einmal so, dass du nicht Probehörst, sondern 2-3 Stunden über Kopfhörer mit dem Phonitor an deiner Musik arbeitest. Und dann wechselst du wieder zu dem Audient. Falls dir dann kein Unterschied auffällt, lohnt es sich wohl (für dich) nicht.
 
hendo
hendo
Vergeiger
Registriert
05.12.19
Beiträge
249
Reaktionen
65
Punkte
482
hmm. Also ich hatte mich da schon irgendwie auf ein wow Erlebnis eingestellt... Aber wenn sind die Unterschiede sowas von subtil dass ich da sehr genau hinhören müsste um überhaupt etwas zu merken. glaube das lohnt sich wirklich nicht. Von der crossfeed Schaltung hab ich mir irgendwie auch mehr erwartet. schade
 
Zuletzt bearbeitet:
synthpark
synthpark
Registriert
11.11.09
Beiträge
25.915
Reaktionen
9.718
Punkte
56.014
Ich hab jetzt mal den SPL phonitor one hier aber ich muss ehrlich sagen ich höre eigentlich keinen Unterschied zu dem Amp in meinem Interface... Gibt es da etwas auf das ich speziel hören sollte?

Du brauchst eine Aufnahme mit Flöhen.
 
Entone
Entone
Triangelspieler
Registriert
04.01.03
Beiträge
11.358
Reaktionen
7.205
Punkte
33.070
Dann schick es zurück und kauf Dir ggf. als nächstes gleich ein besseres Interface, das das Thema Kopfhörerverstärker mit abfrühstückt.
 
hendo
hendo
Vergeiger
Registriert
05.12.19
Beiträge
249
Reaktionen
65
Punkte
482
Also ich kann beim besten willen keinen Unterschied zu dem Kopfhörerausgang an meinem Interface feststellen. Mit dem interface bin ich ja eigentlich zufrieden und brauch kein neues. Dachte es wäre ein viel dramatischerer unterschied so wie ich es in Beschreibungen gelesen hatte. konnte jetzt auch bei den Flöten keinen unterschied feststellen
 
hendo
hendo
Vergeiger
Registriert
05.12.19
Beiträge
249
Reaktionen
65
Punkte
482
Hier sind mal die Loopback Dateien. Eins hab ich durch den headphone out des audient den anderen durch das spl geschickt.
 

Anhänge

  • audient.mp3
    2,5 MB · Aufrufe: 16
  • spl.mp3
    2,5 MB · Aufrufe: 14

Ähnliche Themen

Heavy_Dude3000
Antworten
10
Aufrufe
257
Sascha Franck
Sascha Franck
JenK
Antworten
4
Aufrufe
336
Mit Senf
M
M
Antworten
13
Aufrufe
574
Harka54
Harka54
danda
Antworten
3
Aufrufe
466
Ragu
Ragu
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben