Information ausblenden

Lohnt sich der Wechsel von Audio Technica zu Neumann?

Dieses Thema im Forum "Sprache & Gesang" wurde erstellt von Abriss, 13.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Abriss

    Abriss Themenersteller

    Registriert seit:
    19.04.12
    Punkte:
    11
    11
    Ich hatte mal ein AT 4040 (Audiotechnica) Preis ca. 450,- EUR

    Ich überlege es mir wieder zu kaufen, es war akzeptabel,
    aber wäre das Neumann TLM 102 BK nicht manchmal eine bessere
    Lösung ? Es kostet ca. 100,- EUR mehr die ich auch hätte :D

    Oder was haltet Ihr von dem AT 4047 ?

    Ich mache Rap Musik und möchte eine klare präsente Stimmenaufnahme !
     
    Abriss, 13.07.12
    #1
  2. Elias57

    Elias57

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    517
    517
    Ich kenne nur die kleinen Mics von Audio Technica, ATM 33 und machen ihren Dienst als Raummicros bei Choraufnahmen recht ordentlich.

    Auf der Suche nach einem Studiovocalistenmike bin ich auf das TLM 103 gestoßen. Als Test hatte ich ein, shit, weiß nicht mehr, aber der Unterschied war hörbar! Mehr Luft,mehr Transparenz. Also wenn du mich fragst...Lade dich doch zum 30-Tage-Test beim grossen T ein. Kostet dich lediglich die Rücksendegebühr (glaube ich).

    Ausserdem kann man mit einem Neumann immer einen auf Dicken machen [​IMG]
     
    Elias57, 13.07.12
    #2
  3. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.203
    35203
    Ausprobieren... kein Mikrofon, egal wie teuer, passt zu jeder Stimme. Das AT4040 ist immer noch ein brauchbares Mikro, allerdings gibt es heute mehr und bessere Alternativen im Preisbereich als noch vor ein paar Jahren...
     
    tomric, 13.07.12
    #3
  4. christianstudio

    christianstudio

    Registriert seit:
    28.06.10
    Punkte:
    551
    551
    tomric welche Mikros machen den in dieser Preisklasse etwas besser ? Also Audio Technica macht für mich persönlich immernoch mit die besten Mikrofone in dieser Klasse. Ein Tlm102 macht da ja meiner Meinung nach nichts besser, Auflösung bzw detail reichtum sind beim At genauso vorhanden wie beim Tlm ! Ggf kommt das Tlm in den mitten einen ticken mehr nach vorne, aber da ist die frage ob das dann zur Stimme passt !
     
    christianstudio, 14.07.12
    #4
  5. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Das kommt immer darauf an, welches Modell Du von den beiden Firmen vergleichst. Ein AT4060 (gibts hier nicht mehr wg. RoHs) ist einem TLM103 immer vorzuziehen, während die Kleinmembraner KM184 m.E. für Flügelaufnahmen für mich eine Messlatte darstellen. Wobei ich hier sagen muss, daß Schoeps für Piano wohl auch genial sein sollen, allerdings dann der doppelte Preis.

    Ein TLM102 könnte einem AT 4050 wohl ebenbürtig sein, aber ich kenne das TLM102 nicht, das AT4040 leider auch nicht.
     
    Rolleum, 14.07.12
    #5
  6. christianstudio

    christianstudio

    Registriert seit:
    28.06.10
    Punkte:
    551
    551
    Vergleich 4050 gegen TLM zieht nicht ganz, Tlm ist in den Höhen bisschen gutmütiger als ein At4050 ! Obwohl beide wohl mit Stimmen die Zischneigung haben ihre Problme haben.

    Mittenabildung würde ich dem TLM minimal mehr präsenz als einem 4050 gutschreiben, aber das ist dann auch preamp abhänging, ein 4050 an einem Avalon funkioniert sehr gut, an einem Färber wie einem Universal Audio würde ich das TLM bevorzugen !I Ist aber wie gesagt alles geschmackssache !
     
    christianstudio, 14.07.12
    #6
  7. Elias57

    Elias57

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    517
    517
    Hat das TLM 102 nicht die gleiche Kapsel wie das das 103? Ich weiß es nicht, meinte, aer es mal gelesen zu haben. Von Zischeln habe ich ehrlich gesagt, bei meinem 103er nichts vernommen.
     
    Elias57, 14.07.12
    #7
  8. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Deswegen der Konjunktiv und alles im Bezug aufs 102, welches ich nicht kenne. Preislich spielen beide Mics in derselben Liga.
     
    Rolleum, 14.07.12
    #8
  9. christianstudio

    christianstudio

    Registriert seit:
    28.06.10
    Punkte:
    551
    551
    Also es ist lange nicht so extrem Zischanfällig wie ein Audio Technika Mikro, aber im verhältnis zum U87 sind die Tlms doch etwas mehr anfällig auf S Laute
     
    christianstudio, 15.07.12
    #9
  10. Rolleum

    Rolleum Guest

    Punkte:
    0
    Das AT 4060 ist für Zischelei sicher unauffällig. Vielleicht wird durch die Röhre und/oder der Ausgangsübertrager die Sache etwas abgerundet.
     
    Rolleum, 15.07.12
    #10
  11. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.449
    17449
    Nein das TLM 102 hat eine andere Kapsel.

    Als besonders zischelig ist es mir auch nicht aufgefallen. Auch nicht im Vergleich zum U 87. Der Vergleich ist aber auch unfair. Das TLM kostet grade mal ein Viertel. Imho ist Neumann ein gelungenes Mikro in der 500-Euro-Klasse damit gelungen.
     
    Astronautenkost, 16.07.12
    #11
  12. C1GART

    C1GART

    Registriert seit:
    20.10.08
    Punkte:
    521
    521
    Wen ein Neumann dann ein richtiges - hatte das tlm 102 seit es rausgekommen ist und hab es verkauft nach nem Jahr da es definitiv besseres und universelleres gibt in dieser Preisklasse
     
    C1GART, 16.07.12
    #12
  13. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.449
    17449
    Ah ja, ich bin zufrieden. Was sind denn die bessren Alternativen in dieser Preisklasse?
     
    Astronautenkost, 17.07.12
    #13
  14. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.355
    29355
    Für Rap ist das TLM 102 eigentlich recht passend.
    Gefällt mir auch fast besser als das TLM 103...
    nur meine eigene Meinung...
     
    m4d3raIn, 17.07.12
    #14
  15. C1GART

    C1GART

    Registriert seit:
    20.10.08
    Punkte:
    521
    521
    Marshall Electronics 2003a od. cr24 um eins zu nennen (stock od. mit mods) bekommst du n Päärchen für den gleichen Preis
     
    C1GART, 17.07.12
    #15
  16. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.449
    17449
    Dass diese Budget-MXL-Mikros dem TLM 102 überlegen oder ebenbürtig sind, kann ich mir kaum vorstellen.

    Hast Du Vergleichsfiles?
     
    Astronautenkost, 17.07.12
    #16
  17. C1GART

    C1GART

    Registriert seit:
    20.10.08
    Punkte:
    521
    521
    Nein gibt keine Files, das ist alles meine subjektive Betrachtungsweise:
    Sie geben die Aufnahme natürlicher wieder in meinen Ohren, Preis/Sound stimmt für mich bei diesen Miks besser als bei nem Tlm102 das für viele Anwendungen zu harte Höhen hat.

    Oktava hat gute Miks (die super gemoddet sind)
    c414 wen du occasion shopst od. was drauflegst
    und dann wären da noch die richtigen Neumänner aka Microtech Gefell (selbe Bedingungen wie oben)
    und soo viele mehr wens nicht gleich neu sein muss
     
    C1GART, 17.07.12
    #17
  18. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.449
    17449
    Harte Höhen habe ich beim TLM 102 nicht feststellen können. Sie sind in meinen Ohren fein aufgelöst und definiert. Vielleicht liegts an meinen alten Ohren? Mit welcher Kette hörst Du denn ab bzw. nimmst Du auf? Ich arbeite mit einem Fireface UC und passiven 6-Zoll-Event-Monitoren bzw. mit dem AKG 240 DF.

    Es ist klar dass ich für mehr Geld auch Besseres kriege. Das ist eine Binsenweisheit. Klar ist das M 930 von Microtech Gefell besser, aber es ist doppelt so teuer.

    Dass Neumann per se schlechter ist als Microtech Gefell kann ich so nicht bestätigen. Auch neuere Entwicklungen wie das TLM 49 oder TLM 67 sind in meinen Ohren sehr gute Mikros.
     
    Astronautenkost, 17.07.12
    #18
  19. C1GART

    C1GART

    Registriert seit:
    20.10.08
    Punkte:
    521
    521
    @artcore
    Ich behaupte mal das ich einfach einen anderen Geschmack habe als du,
    hören tu ich über ein Ficusrote 56 mit bla clock und converter, in gutem Raum, hs80er od. k240 hps

    schlussendlich muss es ja für dich funktionieren artcore - das ist ein persönlicher Erfahrungsbericht meinerseits und mit microtech gefell habe ich eher was aus der bucht odersowas gemeint

    Das tlm102 ist kein schlechtes mic hat in meinen setups nie auf vocals gepasst ausser einmal auf raps, ansonsten wurde es für bläser, drums (auf kick und snare scheint das mic), timpani, percussion usw. gebraucht

    neumann baut gute miks - die älteren mit transformer klingen für mich halt besser
    und es gibt ebenbürtige miks die nicht gleichviel kosten die halt vielleicht nicht den gleichen Namen od. Bekanntheit haben wie Neumann
     
    C1GART, 18.07.12
    #19
  20. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.449
    17449
    Sorry, Doppelpost!
     
    Astronautenkost, 18.07.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.