Information ausblenden

lohnt sich der Upgrade von Live Lite ?

Dieses Thema im Forum "Ableton Live" wurde erstellt von Dahmer, 03.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Dahmer

    Dahmer Themenersteller

    Registriert seit:
    24.03.05
    Punkte:
    51
    51
    ich hab mir das Axiom 49 gekauft und als kleine Dreingabe liegt Live Lite dabei (wusste ich gar nicht)


    ich habs natürlich gleich ausprobiert und find das arbeiten sehr angenehm...ziemlich intuitiv und selbst in der Lite Version schon ganz ansprechend von den Funktionen...

    nachdem ich troz aller Versuche mich immer noch für keinen Sequenzer entschieden hab und jetzt neben der Samplitude-Version von der Keys noch die Demos von Cubase und Sonar ausprobiert hab stellt sich jetzt die Frage ob nicht ein Upgrade von Live eine ziemlich günstige und auch kluge Entscheidung wäre...

    am besten vom Handling bin ich mit Sonar zurande gekommen...dicht gefolgt von Samplitude und Lite auf Platz 2...obwohl sich alle drei eigentlich nicht viel nehmen...ich hab nur viel mehr Zeit ins Rumprobieren mit Sonar gesteckt, deswegen kanns auch dadran liegen...

    aber zurück zu meiner Frage...

    was kann Lite 5.2 wenn ich es mir upgegradet hab...
    Effekte und Klangerzeuger brauch ich ansich keine...mir geht es nur um Audio-Recording bzw. Bearbeitung, Midibearbeitung und Mastering...

    kann Lite in der dicken Version da mit Sonar etc. mithalten ?

    vorallem weil ich mehrfach gelesen habe, dass es mehr für Liveanwendungen sein soll, als für Studiogeschichten...kann natürlich auch dadran liegen, dass ich mich das erste mal am Samstag damit beschäftigt hab und erst seit heute paar Artikel dazu gelesen habe...

    auch die Kompatibilität zu RME-Produkten und anderen Hardwaregeschichten wäre interessant...nicht dass es dann mit meinen Sachen rumzickt ;)
     
    Dahmer, 03.04.06
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.