Information ausblenden

Liveaufnahme

Dieses Thema im Forum "Live- & Bühnentechnik" wurde erstellt von hungry, 03.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hungry

    hungry Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.04
    Punkte:
    87
    87
    Hallo,
    ich möchte gerne eine Liveaufnahme von unsere Band machen.
    Mir steht als Interface das ESI ESP1010 zur Verfügung und Cubase Studio4.

    Meine Frage:
    Wie bekomme ich die Signale, die jetzt in den Mixer Yamaha MG32/14FX gehen gesplittet, um sie auch ins ESI zu senden??

    Gruß
    Andreas
     
    hungry, 03.12.08
    #1
  2. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Direct-Outs hat das Pult (glaube ich) keine.
    Wie wär's mit Abgriff an den Insert-Buchsen?
    Am Stecker Tip und Ring kurzschliessen und zwischen Ring und Schaft abgreifen.
     
    petaod, 03.12.08
    #2
  3. zimtundzucker

    zimtundzucker

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    583
    583
    jo wie petaod
    versuch mal ne klinke in die inserts zu stecken und halb wieder raus,
    das sollte daan meist ein direct out pre eq und fader sein...
    oder mal fix einen passenden mixer mit direct outs besorgen.
    oder alles im mixer (via kopfhörer) mixen und vie stereo out ins cubase.
    dann aber keine eingriffe mehr möglich. also nur als kompromiss zu sehen.
    lg marcel
     
    zimtundzucker, 03.12.08
    #3
  4. petaod

    petaod

    Registriert seit:
    30.08.06
    Punkte:
    3.894
    3894
    Als Kompromiss kannst du auch geeignet routen und über die 6 Aux-Busse raus.
     
    petaod, 03.12.08
    #4
  5. zimtundzucker

    zimtundzucker

    Registriert seit:
    05.08.08
    Punkte:
    583
    583
    ja
    wenn die musiker nicht allzugrosses monitoring wünschen
    und noch routingmöglichkeiten bestehen ist das natülich
    der bessere kompromiss!
     
    zimtundzucker, 03.12.08
    #5
  6. hungry

    hungry Themenersteller

    Registriert seit:
    22.08.04
    Punkte:
    87
    87
    Danke für die Tipps.
    Die Aux benötigen wir für die Monitore.
    Die Stereosumme habe ich bereits schon mal aufgenommen. War eigentlich so halbwegs i.O., aber ein paar Sachen (Gesang) hätte ich doch gerne noch anders gemixt.
    Ich habe mal etwas von einem Splitter gehört, kennt Ihr das?
     
    hungry, 04.12.08
    #6
  7. shybby

    shybby

    Registriert seit:
    23.10.08
    Punkte:
    91
    91
    Ich bau mir gerade einen splitter.

    32kanal mit neutrik übertragern. geile qualität, nur scheiss teuer

    (das nur so am rande)
     
    shybby, 04.12.08
    #7
  8. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    Als Spliter kenn ich das T-Racks Split it vom großen T. Hab eins davon daheim rumliegen, funktioniert wirklich gut, ist halt ein bisschen aufwändig (und nicht billig). Alternativ kann man mit einer Patchbay (z.B. diese heir) im "half normal" Modus auch die Inserts abgreifen. Das ist vor Allem nicht selbstgebastelt, solchen Sachen trau ich nämlich nicht so weit (ich hab aber auch 2 Linke Hände ... vor Allem, wenn ich einen Lötkolben in die Hand nehm ;) ).
     
    Brainsaw, 05.12.08
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.