Liveaufnahme (mit Video)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von New Home Recording, 19.09.17.

Schlagworte:
  1. New Home Recording

    New Home Recording Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19.09.17
    Punkte:
    26
    26
    Hallo,

    Ich habe eine Liveaufnahme für ein Folk CD gemacht, und es hat sich so ergeben, dass jemand es mit Kamera aufgenommen hat. Ich dachte, es könnte euch interessieren. Nachbearbeitung gibt es hier schon, aber nicht viel. Schneiden vom Audiospuren fast gar nichts, hauptsächlich EQ und Kompressor bei Mischen und am Schluss Mastern.
    Bitte, einfach eure Meinung schreiben. :)



    Ich habe mit den folgenden Equipment, bzw. Einstellungen gearbeitet:

    10 Mikrofonen (von Links nach Rechts):
    - Audio Technica AT4033 - Whistle (Niere)
    - AT4021 - Banjo (Niere)
    - AKG c1000 - Mandoline (Hyperniere)
    - 2x Rode NT2-A - Gesang (beide Achter!)
    - AT4021 - Gitarre (Niere)
    - AKG c214 - Kontrabass (Niere)
    - Neumann U87 - Geige (Niere)
    -...und 2x Rode NT55 - Raummikrofonen (A-B, Omni)

    Interface: RME Fireface UCX
    Preamps: 2x RME, 2x ART Pro MPAII, 2x ART Studio V3, 2x AMEK Dual MicPre (digital), 1x Focusrite ISA One Analoge, 1x E-MU Tracker Pre (nur die Mic Pre war benutzt)

    Attila Tapolczai, Tonmeister
    New Home Recording
    Augsburg
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.17
    Metrix, MountainKing und Chino_x bedanken sich.
  2. MountainKing

    MountainKing Veteran

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    27.445
    27445
    Cool!

    Sieht so aus, als wäre da ein wenig Spaß mit im Spiel! :D

    Klingt gut. Gut gespielt, gut gesungen. Insgesamt: gut!



    Das erstgenannte 4033 ist für die Fiddle / Flute nehme ich mal an (nicht für die Geige), oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.17
  3. New Home Recording

    New Home Recording Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19.09.17
    Punkte:
    26
    26
    MountainKing, stimmt, den Fehler hab ich korrigiert. Der Kollege hat bei andere Lieder Fiddle gespielt. :)
    Na ja, der Spaß. :) Manche hatten, manche waren viel zu konzentriert. Deswegen hab ich ach geschrieben, "es hat sich so ergeben", dass ein Kamera da war, es war keine geplannte Videoaufnahme. Aber so wurde es noch interessanter für uns. :)
     
    MountainKing bedankt sich.
  4. MountainKing

    MountainKing Veteran

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    27.445
    27445
    Ja, wie gesagt: gefällt mir sehr gut. Hab ich gerne angeschaut und zugehört.
     
  5. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    11.509
    11509
    ich finde auch, dass es super klingt. hier und da hätte ich noch mit reverb gespielt, die stimmen hätte ich gerne lauter. die fiddle ist teilweise lauter als der gesang, darf sie auch, aber nur, wenn der gesang gerade nicht dran ist. dennoch: man kann alles gut raushören.
     
    MountainKing bedankt sich.
  6. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    62.591
    62591
    Sehr gut, du hast die Situation klasse konservieren können, eine tolle Liveatmosphäre, die Musik ist ohnehin geil, darauf ein Ale!
     
  7. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    30.954
    30954
    Okay, bei dem teuren und hochwertigem und vielem Equipment ist es kein Wunder dass die Aufnahme gut klingt :)

    Die Musik gefällt mir auch sehr gut, feine Pub Mukke! :)

    Was mir nicht gefällt ist dass der Bass kaum durch kommt. Der wurde auch nicht direkt mikrofoniert, so scheint es.
    Dein Mix hat jedenfalls zu wenig Bass.

    Bei der großen Band hätte ich mir auch percussions gewünscht.

    Aber Peanuts. Insgesamt ganz toll und herzerfrischend zu hören und zu sehen bei all den Hunderten Techno, House....“Ich kann ganz toll loops und samples zusammen klicken“ Beiträgen hier :)
     
  8. New Home Recording

    New Home Recording Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19.09.17
    Punkte:
    26
    26
    Danke für die bisherige Komments. SoulFrontier, Für das Bass Thema würde ich nur so viel sagen: Man kann auf der Aufnahme auch sehen, der Kontrabass wurde unter dem F-Loch vom Instrument ca. 15cm Abstand mit dem AKG c214 (ohne low cut) abgenommen. Das ist mein "sweet spot" für Kontrabass, nachdem ich schon so viele Einstellungen ausprobiert habe. Die Lautstärkeverhältnis wurde natürlich beim Mischen eingestellt, nach meiner "beste" Beurteilung. Der Bassist hat sich bis jetzt nich beschwert. :) Aber ich kann's verstehen, wenn es für jemand zu wenig ist. Bei meiner Boxen und Kopfhören kommt es gut durch, wahrscheinlich live würde es etwa stärker rauskommen.
    Leary, Reverb gibt's hier tatsächlich sehr wenig, weil ich diese Mix extra für die Video gemacht hab, wo es mir wichtiger war, dass der Klang des echten Raums dominant wird. Ich bin aber sowieso ein Fan von natürliche Räume, auch beim Reverb hab ich meistens ein Raum (short reverb) und ein Hall (long reverb) FX Kanal (meistens Waves IR1), und das war's. :)

    Ein anderes Video von den gleichen Aufnahmesession, ein Instrumental Song mit 2 Geigen:

     
    Metrix bedankt sich.
  9. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    30.954
    30954
    Was ist Dein Ziel oder der Grund hier das Video vorzustellen? Hier ist ein Feedback Bereich. :)

    Der Bass ist für mich immer sehr wichtig. In Deinem Mix ist er für mich (!) nicht optimal, ich höre da zu wenig.
    Ob sich da nun der Bassist beschwert hat oder nicht. Wäre ich der Bassist dann würde ich Dir da schon was husten! :-D

    Du bist doch offensichtlich skilled und kein Anfänger. Insofern what the hack.
     
  10. AndiPaulo

    AndiPaulo

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    18.196
    18196
    Is auch Folk und keine Popmusik...

    In der Mischmaschine hab ich schon öfters gehört daß Leuts akustische Musik mit fettem Bass, Mörderbassdrum und Schwitzkasten-Kompression gemischt haben. Passt aber net.
     
    Saurus bedankt sich.
  11. New Home Recording

    New Home Recording Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19.09.17
    Punkte:
    26
    26
    Ich habe kein besonderes Ziel mit den Videos, aber es war so ein seltenes Moment, dass ich meine Aufnahme so gut dokumentieren konnte, ich hab gedacht, es könnte andere Tonmeister / Tontechniker interessieren. So habe ich diese Seite gefunden. Danke noch mal für den Feedback.
     
    MountainKing und leary bedanken sich.
  12. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    11.509
    11509
    ich finde deine motive super. ob der bass lauter oder leiser muss oder ob das genrespezifisch so sein muss, ist gar nicht relevant. für mich zählt: der song kommt super rüber, man hört alles, super dokumentation einer aufnahme.
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  13. SoulFrontier

    SoulFrontier

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    30.954
    30954
    +1
     
    leary bedankt sich.
  14. Metrix

    Metrix

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    381
    381
    gut gemacht

    1+
     
  15. musicdevil

    musicdevil Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    36.595
    36595
    Klingt super, hab ich mir sehr gern angehört. Was mir eventuell fehlen würde, wäre ein bissel "Schlagwerk", oder auch so "Waschbrett" u.ä., halt was perkussives.