Live-Mittschnitt

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Markus99, 25.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Markus99

    Markus99 Themenersteller

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    16
    16
    Hallo, nach einer Pause möchte ich jetzt wieder ins "Recording" einsteigen.
    Vor ein paar Jahren habe ich hin und wieder Aufnahmen mit einem AKAI DPS12 - HD-Recorder gemacht, war aber mit der Qualität der Aufnahmen nie zufrieden. Letzte Woche habe ich mir nun das Hercules 16/12 FW-Interface geholt und möchte damit demnächst die Auftritte unserer Band ( TOP40 ) mitschneiden.
    Jetzt meine Frage:
    Um die Stimmung im Saal festzuhalten möchte ich 2 Mikros im Raum positionieren.
    Was für Mikros sollte man dafür verwenden und wie positioniert man sie am besten damit nicht allzuviel vom PA-Sound mit auf die Aufnahme kommt ?
     
  2. dter

    dter

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    1.342
    1342
    Hi,
    ich würde zwei Kleinmembran-Mikros nehmen. Müssen jetzt wirklich keine HighEnd-Teile sein, du willst ja nur die Atmosphäre im Saal dezent dazumischen. Ich würde sie (je nach Richtcharakteristik) mit dem Rücken zur PA aufstellen. Versuche, sie möglichst hoch aufzustellen, da du sonst Gefahr läufst, lediglich das Gequatsche der Leute in der ersten Reihe, anstatt der Gesamt des Publikums, aufzunehmen. Richte sie am besten auf das Zentrum des Publikums. Falls du Mikros mit verschieden Richtcharakteristiken kaufst - wähle Niere. Ist aber für diese spezielle Anwendung Quatsch, das Geld kannst du dir sparen.
     
  3. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    Also bei einer Liveaufnahme, die ich gemacht habe, hatte ich die Raummikros auf die PA Boxen drauf gestellt ... hat ganz gut funktioniert.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.