Information ausblenden

Lexicon PCM Angebot statt TSAR?

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von CaptainCook, 08.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. CaptainCook

    CaptainCook Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    1.340
    1340
    Liebes Forum,

    gerade habe ich im "Deal of the Day"-Thread von dem krassen Preisverfall beim Lexicon PCM Bundle gelesen (kostet nun ca. 500 Euro). Ich hatte mir eigentlich erst vor ein paar Tagen am Black Friday mit dem Softube TSAR meinen ersten Top-Hall gekauft, aber in einem Anfall von Genialität (und Job-Stress) die Packung noch nicht geöffnet (Siegel intakt). Jetzt überlege ich, den TSAR umzutauschen und stattdessen das PCM Bundle zu kaufen.

    Was meint ihr dazu? Lohnt sich die Mehrinvestition? 500 Euro statt 150 Euro sind immer noch eine Hausnummer, wären für mich aber finanziell zu machen (und auch irgendwie halbwegs vor dem schlechten GAS-Gewissen zu rechtfertigen).

    Gruß
    CC
     
    CaptainCook, 08.12.12
    #1
  2. m4d3raIn

    m4d3raIn

    Registriert seit:
    08.06.10
    Punkte:
    29.365
    29365
    Gibts nich grade den TSAR mit dem Lexicon im Bundle sehr günstig?
     
    m4d3raIn, 08.12.12
    #2
  3. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    mit dem pcm bundle konnte ich nichts anfangen, das ist aber natürlich auch geschmackssache. tsar gefällt mir da sehr viel besser & den nutze ich auch sehr gern.
     
    karumba, 08.12.12
    #3
  4. tonatona

    tonatona

    Registriert seit:
    26.10.10
    Punkte:
    8
    8
    500 Euro kostet ja das Lexicon Bundle mit unterschiedlichen Reverbs und Effekten, also weitaus mehr als nur Tsar Reverb.
     
    tonatona, 08.12.12
    #4
  5. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    trotzdem klanglich ne andere baustelle... bin da bei karumba.... ich bin zu faul für die lexicon pcm plugins :) .... also demo ausprobieren!
     
    DaVogi, 08.12.12
    #5
  6. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Ich mag das PCM Native Bundle und setze es in fast jedem Mix ein. Allerdings mag ich den um Größenordnungen(!) günstigere ValhallaRoom mindestens genauso gerne und ziehe ihn oftmals sogar dem Lexicon vor. Besonders auf Schlagzeug finde ich den Klasse, aber auch auf Gesang.

    Für 40$ kann man da wirklich nichts verkehrt machen. Das Lexicon-Bundle solltest Du aber einfach mal testen.

    Tschö,
    Steffen
     
    stoman, 08.12.12
    #6
  7. keys

    keys

    Registriert seit:
    04.08.09
    Punkte:
    1.290
    1290
    Auch habe den TSAR und habe ihn zu fast 100% bei meiner Book Of Love CD Produktion eingesetzt.
    Ich war begeistert von der Einfachheit des Plugins und bin es noch heute.

    Aber bei all der Einfachheit, fehlen mir einfach ein paar Dinge, die ich immer mit nachgeschalteten Plugins optimieren musste (EQ und LoCuts).

    Ich konnte jetzt nicht widerstehen und habe mir das PCM Native Reverb Bundle gekauft (bei plugindiscounts.com für weit unter 400€).

    Erste Tests belegen - PCM ist qualitativ hochwertig! Ob besser oder schlechter als TSAR kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall flexibler und es könnte tatsächlich passieren, dass ich TSAR ebenfalls verkaufe...

    ... Nach ein paar Mixsessions weiß ich mehr.

    Ich bin jedenfalls glücklich drüber, das PCM zu so einem klasse Preis erhalten zu haben.
     
    keys, 09.12.12
    #7
  8. CaptainCook

    CaptainCook Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    1.340
    1340
    Sehe ich das richtig, dass ich da ein Angebot per EMail anfordern muss?
     
    CaptainCook, 09.12.12
    #8
  9. keys

    keys

    Registriert seit:
    04.08.09
    Punkte:
    1.290
    1290
    Hier draufklicken: http://plugindiscounts.com/mvp.html

    Ich habe gehört, wenn man "MVP" als Passwort eingibt, wir einem ein Preis von aktuell $389 angezeigt.

    Es soll Menschen geben, die dieses Angebot genutzt haben ;)
     
    keys, 09.12.12
    #9
  10. CaptainCook

    CaptainCook Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    1.340
    1340
    Ja, das klappt!

    Dann werde ich aber zu Google Checkout geleitet. Würde aber lieber Paypal nehmen, was oben rechts auf der Website ja auch angezeigt wird. Wirkt etwas fishy...

    Noch eine Frage: läuft das auf Win 8? Ist ja bedenkenswert, gerade, wenn (wie im Deal-Thread beschrieben) der Chefentwickler abgesprungen ist.
     
    CaptainCook, 09.12.12
    #10
  11. keys

    keys

    Registriert seit:
    04.08.09
    Punkte:
    1.290
    1290
    Ich selbst habe Win7 64bit und kann zu Win8 leider nix sagen - sorry.

    Bzgl. Paypal:

    Einfach das Geld an tony@highprofileaudio.com schicken und im Kommentar vermerken, was du kaufen möchtest (ist so auch in diversen KVR Threads beschrieben).

    Klappt einwandfrei!

    Ist leider etwas umständlich, aber wohl erst ab 2013 werden die Paypal auch direkt auf deren Seite anbieten können.
     
    keys, 09.12.12
    #11
  12. synthpark

    synthpark

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    52.645
    52645
    Ich misch grad was und versuchs mit TSAR auf die den Lead Vocal ... klingt wie ein billiges Klo

    Danach leg ich PCM Hall drauf und zack! das ist es. Fuer mich eins der besten Vocal Halls.
    Selbst wenn es nur fuer Vocals gut waere, waers immer noch berechtigt.
     
    synthpark, 13.12.12
    #12
    Saurus bedankt sich.
  13. CaptainCook

    CaptainCook Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    1.340
    1340
    Schon gut! Ich kauf ja schon! [​IMG]
     
    CaptainCook, 13.12.12
    #13
  14. litoni

    litoni

    Registriert seit:
    12.11.10
    Punkte:
    2.993
    2993
    das PCM Bundle mit TSAR zu vergleichen ist meiner Meinung völliger Blödsinn, wie Äpfel und Birne !
    Beides sind hochwertige Plugins aber eben sehr verschieden. Der TSAR ist für meinen Geschmack sehr "modern" und irgendwie "spacy", passt aber zu vielen Einsätzen wenn es nicht kompliziert sein soll und man sich nicht in aufwändigen Presets reinarbeiten will, sozusagen plug and play.
    Der Lexicon ist da schon sehr vielseitiger und speziell für Vocals noch immer ein "Must Have" die eben typisch für den Lexicon sind, schön breit und immer ein gewisser Glanz vorhanden.
    Ich hab beide und möchte keinen missen.
     
    litoni, 13.12.12
    #14
  15. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.941
    23941
    wer richtig guten lexicon-sound haben möchte sollte lieber das SSL x-verb kaufen. ist verdammt nah am lexicon 300 (und sogar die presets sind drauf abgestimmt). optional noch UAD lexicon 224. ich kenne keine besseren drum-räume.
     
    karumba, 13.12.12
    #15
  16. Cold_oszillation

    Cold_oszillation

    Registriert seit:
    14.09.08
    Punkte:
    949
    949
    Man sollte aber auch etwas aufpassen, mit welchen der Algorithmen aus dem PCm, man den TSAR vergleicht. Die klingen nämlich recht unterschiedlich.
    Wenn ich den TSAr mit einem Hall aus dem PCm Bundle vergleiche müsste würde ich sagen, dass er dem Random Hall am nähesten kommt. Wenn man allerdings Fan des Concert Halls ist, ist der TSAR nichts für einen.
     
    Cold_oszillation, 13.12.12
    #16
  17. Cold_oszillation

    Cold_oszillation

    Registriert seit:
    14.09.08
    Punkte:
    949
    949
    Nicht nur für Drums ist dr super. Der klingt auf fast allem gut. Man muss ihn nur etwas mehr aufdrehen. Einen kleinen Nachteil hat der Hall. Und zwar kann man die Modulation nur sehr grob einstellen. Das finde ich etwas schade.
     
    Cold_oszillation, 13.12.12
    #17
  18. CaptainCook

    CaptainCook Themenersteller

    Registriert seit:
    15.05.08
    Punkte:
    1.340
    1340
    Leute, ich hab gerade nochmal den Kauf überdacht, und ganz ehrlich: irgendwie gehen bei mir die Alarmglocken an. Wie kann so ein Angebot zustande kommen? Ist Lexicon fast pleite? Wird die Entwicklung des Bundles aufgegeben? Kann ich mir sicher sein, dass der PCM unter dem nächsten Betriebssystem noch läuft? Bei jrrshop bekommt man den PCM umgerechnet für ca 280 Euro - statt den 1275 Euro z.B. bei Thomann. Da stimmt doch was nicht.
     
    CaptainCook, 13.12.12
    #18
  19. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.205
    19205
    Ist doch ganz normal.
    Erst wird das sehr teuer angeboten. Das erzeugt einerseits noch ein gesteigertes Gefühl von "Qualität" (weil teuer = besser), und bringt natürlich auch jede Menge Kohle. Gibt ja genug Kunden, die bereit sind, diesen Preis zu bezahlen.
    Wenn dann die Sales stagnieren, geht der Preis runter. Am besten aber nicht regulär, sondern per Deal (das motiviert einfach noch mehr zum direkten Kauf).
    Damit sammelt man dann eben auch noch die Kunden ein, denen das Plugin vorher einfach zu teuer war.

    Kann allerdings auch die Besorgnis nachvollziehen.
    Ich kaufe höchst ungern Software, bei der ich nicht so recht weiß, wie's beim Hersteller aussieht, und ob der in 2 Jahren auch immer noch supportet.
     
    Kuno, 13.12.12
    #19
  20. sixstringwarrior

    sixstringwarrior

    Registriert seit:
    04.07.09
    Punkte:
    4.021
    4021
    Das ist hier kein Einzelfall. Der ganze Medienbereich verkommt zur Low Budget Zone. Musik, Games, Software etc. ...

    Deshalb ist der In-App Kauf ja auch ein beliebtes Tool, um den Leuten wenigstens dauerhaft Mini-Beträge zu entlocken, wenn sie schon den vollen Preis eines Produktes nicht mehr zahlen können oder wollen. Werden wir im Pro Audio Bereich sicher auch immer öfter zu Gesicht bekommen.
     
    sixstringwarrior, 13.12.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.