Information ausblenden

Lavaliermik und Schulklasse aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Live- & Bühnentechnik" wurde erstellt von AudioEdi, 26.06.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. AudioEdi

    AudioEdi Themenersteller

    Registriert seit:
    25.02.06
    Punkte:
    130
    130
    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einer verlässlichen Kombination aus Lavaliermikrofon, Sender und Empfänger, evtl. auch Raummikrofon. Die Gerät sollten zuverlässig und sein und eine ordentlich Tonqualität liefern.

    Es geht um folgende Situation:
    In der Lehrerausbildung werden häufig Schulstunden zu Analysezwecken auf Video aufgezeichnet. Anstatt einfach nur das eingebaute Mikrofon an der Kamera zu verwenden soll nun eine auwändigere Mikrofonierung im Klassenraum betrieben werden. Das heißt, a) wir der Lehrer mit einem Lavaliermikrofon + Sender ausgestattet und b) sollten auch die Schülermeldungen und Gespräche bestmöglich eingefangen werden, ohne dabei jedoch allzu großen technischen Aufwand zu betreiben. Bisher haben wir ein Grenzflächenmikrofon verwendet, welches in der Raummitte auf einem Stuhl positioniert war.

    Es wäre nett, wenn sich der ein oder andere Gedanken darüber machen würde, wie sich der Ton zu einer Videoschulstuinde am Besten „einfangen“ lässt und welches Equipment dazu empfehlenwert wäre. Nochmal: Das Aufnahmequipment soll zuferlässig, einfach handhabbar und schnell aufzubauen sein.

    Herzlichen Dank

    Steve
     
  2. AudioEdi

    AudioEdi Themenersteller

    Registriert seit:
    25.02.06
    Punkte:
    130
    130
    push
     
  3. MrNice50

    MrNice50

    Registriert seit:
    08.06.08
    Punkte:
    42
    42
    du hattest an guaden sonnenbrand hauf deim bild :D :D
     
  4. Asmodeus

    Asmodeus

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    277
    277
    Hmm hab mich zwar noch nie mit so nem Thema beschäftigt, aber vielleicht ein Kondensator mit Kugelcharakteristik auf nem Ständer in Kopfhöhe ?

    Damit man wirklich all gut versteht, würde ich noch so ein behringer ultravoice mit dazuholen, als Kompressor/Noisegate/Preamp-Kombi.

    Was für ein Budget habt ihr denn?
     
  5. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Ich würde es einfach mal auf blöd mit zwei KMK probieren...
     
  6. AudioEdi

    AudioEdi Themenersteller

    Registriert seit:
    25.02.06
    Punkte:
    130
    130
    Wow, war das wieder ergiebig.
     
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.934
    16934
  8. james82

    james82

    Registriert seit:
    02.05.08
    Punkte:
    120
    120
    hallöle,

    das ist halt schon alles "relativ" teuer und kommt aufs budget an:)
    die lösung von meinem vorredner ist schon warschienlich die beste, allerdings weiß man ja auch wies is wenn leute in ein mikro sprechen, die das nich können... in diesem falle die schüler, der eine presst es an die lippen und der nöchste hält es einen meter von sich weg. ob das also sooo gut funktionieren wird wage ich zu bezweifeln:) also... vieleicht wirklich zwei "günstige" großmembraner in beide ecken neben der tafel, also vor der klasse aufstellen und die mitlaufe lassen.

    mfg
     
  9. gisogrisu

    gisogrisu

    Registriert seit:
    14.05.06
    Punkte:
    1.147
    1147
    generell wird das bei filmaufnahmen ja mit nem richtmikro gemacht und nem lavalier gemacht. also für den lehrer, wie du schon geschrieben hast, ein lavalier, kann dir da aber nix empfehlen, und für die schüler das richtmikro, dass dann immer von nem helfer in die richtung des sprechenden schülers gehalten wird.
     
  10. bukka

    bukka

    Registriert seit:
    21.09.03
    Punkte:
    1.661
    1661
    Hallo,

    also Mikro durchreichen haben wir auch schon bei unzähligen Konferenzen und VAs gemacht, weils der Veranstalter so wollte- das hat in 99% der Fälle nicht funktioniert, die Leute labern dann halt einfach drauf los...

    Gut, die Mitschüler könnte man darauf evtl. eher "eichen"...

    Hatte auch am ehesten an ein Ansteck- und Richtmikro gedacht... Aber auch noch nicht probiert...

    Matthias
     
  11. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.934
    16934
    Die Klasse lässt sich instruieren, wie sie mit dem Handheld umgehen soll. Die Aufnahmen werden ja am besten je näher man an der Quelle ist. Die Lösung mit den Großmembranern in den Ecken, heißt viel Raum auf der Aufnahme. Wie schon geschrieben wird professionell, wenn das Personal da ist mit Angel und Lavalier gearbeitet.
     
  12. AudioEdi

    AudioEdi Themenersteller

    Registriert seit:
    25.02.06
    Punkte:
    130
    130
    Erstmal Danke, bis hier hin.

    Das Sennheiser hatte ich auch schon anvisiert. Es geht halt hauptsächlich darum, dass das Gerät zuverlässig ist, speziell was die Funktion von Sender und Empfänger betrifft. Oft liegen die Schulen am ende der Welt und die Aufnahmesituation ist ziemlich stressig, da zeitlich begrenzt. Das wär übel, wenn da der Sender schlapp macht - ist leider letztes mal bei so einem billigen Stage-Line Teil vorgekommen.

    Witzig, dass einige davon ausgegangen sind, die Schüler mit Lavaliermikros auszustatten, bzw. ein Mikro herum zu geben. Hu hu, was ein Chaos. Die Vorführstunde wäre eine einzige Gaudie. Es sollten schon Raummikros sein.

    Gr
     
  13. netco

    netco

    Registriert seit:
    05.08.04
    Punkte:
    236
    236
    Hallo AudioEdi,

    das mit dem Rumgeben von Mikros halte ich auch für ziemlichen Blödsinn. Ihr wollt ja unterricht beobachten und nicht zerstören.
    Die Kombination Mikro für Lehrer und zwei KM für den Rest scheint mir zu reichen. Allerdings nur wenn es Frontalunterricht werden soll, alles andere lässt sich nicht mikrofonieren. Die zwei KM vorne beim Lehrer werden auch jeden Schüler draufbekommen, da in dieser Unterrichtssituation ja alle so laut sprechen sollten, dass der Lehrer sie gut versteht.
    Wie machst Du das denn mit der Video-Kamera? Statisch, oder läuft da einer mit rum?

    MfG,

    Netco
     
  14. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    16.934
    16934
    Wenn Du meinst!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.