Information ausblenden

Lautstärke durch Basedrum kurz verringern?!..

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von LMB, 27.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. LMB

    LMB Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.08
    Punkte:
    94
    94
    Mich würde mal interessieren, wie der Effekt gemacht wird, bei jedem Kick die übrigen Instrumente leicht abzuschwächen. In aktuellen Houseproduktionen ein gern genommenes Mittel.
     
    LMB, 27.11.08
    #1
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    Sidechainkompression!

    Geht bei Cubase 3 so:

    wichtig ist, das der Compressor den du benutzt, SC unterstützt!

    Nimm z.b. diesen Comp: (Freeware)
    [​IMG]
    (Ist jetzt die MAC version, aber das ist egal!)


    Du hast eine Kick und eine Basspur, die Kick spur kopierst du einmal.(Da darf ausser der Kick nix drinne sein!) (Ghostspur!)

    Dann Gruppenkanalspur hinzufügen ---> Mehr... ----> Quadro!

    Der Übersichtlichkeit halber die spur von "Gruppe1" in Bass Sidechain umbenennen. (Ist bei mehreren Sidechains unumgänglich da man sonst nicht weiss welche welche ist!)

    Dann "F4" (Vst-Verbindungen) ---> Gruppen/Effekte
    Dort müsste jetzt "Bass Sidechain" zu sehen sein.

    Rechtsklick auf "Bass Sidechain" Sub Buss hinzufügen -----> "Stereo" und danach nochmal und "Stereo (Ls Rs) erstellen.

    Jetzt zum Mixer wechseln (F3)

    Den Bass spur ausgang in "Bass Sidechain" "Stereo" Routen.

    Dann die Ghost kick spur Settings öffnen und einen Send Bus auf "Bass Sidechain" Stereo (Ls Rs) 0db machen.

    Jetzt die Settings der Gruppenspur öffnen und dort lädst du diesen Roten Kompressor in den Insert rein.

    Jetzt müssen wir noch die Ghostspur muten, aber so, das sie trotzdem noch Triggert.
    Dies macht man indem du eine weiter gruppe erstellst (Diesesmal eine "normale" "Stereo" Gruppe), und die Ghostspur darein routest.
    Jetzt noch diese zweite Gruppe "Muten" (Nicht die Spur!)

    Jetzt wieder zum Compressor wechseln und einfach mal die Presets durchklickern und nach bedarf anpassen.


    Das mit der Ghostspur ist deswegen nötig, damit wenn Keine Kick spielt, trotzdem der Pump effekt weiterläuft!


    Wenn du einen anderen Comp hast ist das vorgehen aber genauso, abgesehen von ein paar wenigen ausnahmen, dazu zählen z.b.

    Sidekick3, DB-Audioware Sidechaincomp, und einer von der UAD (?)


    Etwas einfacher geht es mit dem bereits erwähnten Sidekick:


    [​IMG]

    Dort gibt es Virtuelle Kanäle, man brauch also nur in in die jeweiligen Spur je ein Plug reinsetzen und einen Virtuellen Kanal wählen!

    Läuft aber nicht bei Jeden 100% das teil, ist halt Freeware (Ich hatte z.b. Total Recall Probs, sonst lief es aber)



    Wenn dir das dann immer noch zu kompliziert ist, mach ne Lautstärken Automation :-D



    Meine persönlich empfehlung ist aber, auf C4 upzudaten, dort ist das ganze WESENTLICH einfacher, und das update von SX3 auf C4 gibt es ja für n Appel und ein Ei!



    Viel Spass! :)




    Gruss....





    P.S. Link zu den Plugs wenn du auf die Pics Klickst!


    edit: Ok, Du arbeitest mit Sonar :-D
     
    Lacunaflow, 27.11.08
    #2
  3. Digit_AL

    Digit_AL

    Registriert seit:
    09.10.03
    Punkte:
    6.225
    6225
    und zwar so übertrieben das aus der kompression die man normalerweise nicht direkt wahrnehmen sollte ein effekt geworden ist. klingt in maßen bei bestimmten musikrichtungen gut. aber viele übertreiben es bis ins unangenehme.
     
    Digit_AL, 27.11.08
    #3
  4. gincool

    gincool

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.146
    1146
    gibt natürlich auch noch die "dirty" variante und einfach die bassdrum sehr viel lauter mischen als den rest und dann nen limiter in die summe ;)

    ansonsten kannst auch einfach nen tremolo effekt auf die jeweiligen instrumente haun dies brauchen (z.b. alles ausser bassdrum auf eine gruppe routen, bzw. nur die instrumente die du brauchst) und dort dann einfach im 4/4 takt absenken mit sägezahn oder wenns bissl komfortabler is ne eigene kennlinie erstellen
     
    gincool, 27.11.08
    #4
  5. raabi

    raabi

    Registriert seit:
    12.06.07
    Punkte:
    481
    481
    <klugscheissmode>
    Die Trommel heißt Bassdrum :D
    </klugscheissmode>
     
    raabi, 27.11.08
    #5
  6. Digit_AL

    Digit_AL

    Registriert seit:
    09.10.03
    Punkte:
    6.225
    6225
    :LOL:
    ich hab früher auch immer basedrumm geschrieben.
     
    Digit_AL, 27.11.08
    #6
  7. LMB

    LMB Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.08
    Punkte:
    94
    94
    Gut, ok bassdrum.
    Jedenfalls hab ich den Effekt in Sonar hinbekommen und bin absolut begeistert
    vom "Daft Punk" Effekt...
    Man braucht dafür auch keinen externen Compressor, der Sonitus Comp ist Sidechainfähig.
    Ich weiß, auch damit darf man´s nicht übertreiben...
    Trotzdem vielen Dank für die Mühe, dein Tutorial wird sicherlich den ein oder anderen Cubase Nutzer interessieren.
     
    LMB, 27.11.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.