Information ausblenden

Latenz?! Nein! Aber irgentwas is da..

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von MrD, 21.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MrD

    MrD Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.06
    Punkte:
    23
    23
    So.. nachdem ichs geschafft habe, das mein SX nicht mehr 10 sec. später aufzeichnet, habe ich nun das nächste Problem...

    Aber ersteinmal ein Auszug aus meinem System:

    AMD Athlon XP 2800 +
    512 MB DDR RAM
    80 GB - 7200 UPM

    M-Audio Audiophile 24/96
    CME UF5 (masterkey) - angebunden über USB

    Cubase SX 1
    div. Plugs, keine weitere Hardware..
    Win XP Pro.

    Und natürlich die ASIO von M-Audio.

    Nun zu meinem Problem:

    Spiele ich etwas mit meinem Keyboard ein, so ertönt der Klang sofort, bzw so minimal versetzt das ichs nicht so raus höre...

    Möchte ich nun etwas aufnehmen, so klicke ich auf "REC" und der transportstrich geht bei 0001.01.01.000 los. Spiele ich nun einen Ton, so zeichnet er diesen zum Beispiel erst bei 0001.02.01.000 auf.. was is das?
    Also ne latenz is ja nun meist zurückhängent, oder?
    Aber hier.. das is gaaanz komisch...
     
  2. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Das dürften wohl die emulierten Midi-Ports sein. Einfach mal danach suchen. Wenn das nichts hilft - neuestes Update installieren.

    Gruß,
    ColdSteel
     
  3. MrD

    MrD Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.06
    Punkte:
    23
    23
    nach den midi-ports suchen, oder bei google.de nach "emulierte midi-ports" suchen oder was?! :roll:

    Schso.. ich hab mal diesen ignoreportfilter aus dem eigenen verzeichnes entfehrne, dann is das problem das selbe.. aber es hat schon mal funktioniert.. ich weiss nicht wodrann´s liegen mag.. hab schon an meiner dma rum gedreht, und und und...
     
  4. antares

    antares Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    24.09.04
    Punkte:
    7.631
    7631
    Hi,

    auch wenn es nervig klingt:

    - geh StepByStep deine Konfig. durch ...
    - Treiber ASIO?
    - Hintergrund-Spielereien (naja... muss nicht sein)
    - Neustart und den ganzen kram

    Schliesse alle Möglichkeiten aus, notiere diese und dann ...

    - neues Projekt
    - VSTi (triviales) einbinden
    - nicht unbedingt bei Takt 1 beginnen
    - Proz.Last/HD-Last etc. beobachten

    So im Moment wirkt es diffus ... für Dich, wie auch dem Helfendem ... darum Dir ein StepByStep empfehlen würde.

    Daumen drück! (beide)
     
  5. MrD

    MrD Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.06
    Punkte:
    23
    23
    Meine treiber sind ASIO und im Hintergrund sind die treiber deaktiv.
    Nachm neustart von PC und / oder Cubase ändert sich auch nix.

    Neues Projekt ändert nix, und Lasten sind auch im Rahmen..

    Ich weiss nicht mehr weiter :(
     
  6. OldWise

    OldWise Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    29.05.03
    Artikel:
    31
    Punkte:
    7.325
    7325
    ein praktischer Tipp. Einfach erst ab dem 2.Takt anfangen mit aufnehmen. Beim Exportieren kannst du ja dann die Mehrzeit wieder abschneiden.
     
  7. 2Sonic

    2Sonic

    Registriert seit:
    12.09.04
    Punkte:
    182
    182
    Hi,
    mal was anderes...
    Hast du vielleicht einfach nur die Auto-Quantisierung aktiviert??

    lg 2Sonic
     
  8. MrD

    MrD Themenersteller

    Registriert seit:
    16.04.06
    Punkte:
    23
    23
    ne, die standartquanti is aus.. er zeicher ja auch nicht quantisiert zu spät auf.. vollig wirr.. so wie meine keyxboardkünste halt sind ;)
    Aber meine keyboardkünste reichen immernoch für bolero ohne jemals keyboard gelernt zu haben ;)


    Ich werds mal versuchen, beim zweiten takt zu beginnen..
     
  9. Tomstein

    Tomstein

    Registriert seit:
    15.04.06
    Punkte:
    1.186
    1186
    Moin,

    kenne dieses Problem aus SX, obwohl ich eine völlig andere Konfiguration fahre, als Du - es kommt vor, dass nach einiger Zeit in einem Projekt sämtliche Midi-Noten einige Ticks zu früh oder zu spät aufgezeichnet werden. Bei mir hilft in diesem Fall nur Neustart, um das Problem - zumindest für einige Zeit - wieder abzustellen. Bin mir absolut sicher, dass das nix mit den Einstellungen (oder Leistungsproblemen) zu tun hat - muss sich um einen fetten Bug handeln. Nervt wirklich, aber scheinbar kann man dieses Problem, wenn man es denn hat, nicht ganz abstellen.

    Grüße,

    Tomstein.
     
  10. anes

    anes

    Registriert seit:
    18.01.05
    Punkte:
    140
    140
    Hallo zusammen ,

    das selbe Problem taucht auch bei NUENDO 3 auf :-(

    das ist echt mal voll nervig!

    Anes
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.