Information ausblenden

Latenz bei MS 2008

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von BlueSkies, 07.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. BlueSkies

    BlueSkies Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.08
    Punkte:
    6
    6
    Hallo,

    gleich noch eine Frage. Ich habe eine spürbare Latenz beim Musicstudio. Kann das daran liegen, dass es auf einer externen Festplatte installiert ist? Ich arbeite auch mit einem Oxygen V2 MIDI-Keyboard, dass ebenfalls per USB verbunden ist. Kann es sein, dass durch den doppelten USB-Weg eine Latenz entsteht? Ich habe USB 2.0.

    Ein Audio-Interface habe ich nicht, da es mit meinem Toshiba bis jetzt immer ohne ging. Habe aber sonst auch fast nie mit virtuellen Instrumenten gearbeitet.

    Danke fürs Antworten.

    Viele Grüße,

    BlueSkies.
     
  2. Good4u

    Good4u

    Registriert seit:
    25.03.03
    Punkte:
    3.106
    3106
    hmmm, hast du einen Asiotreiber installiert?

    Falls nicht, google mal nach "asio4all". Das dürfte deiner Latenz ein wenig auf die Sprünge helfen. Allerdings würde ich dir ein Audiointerface ans Herz legen.
     
  3. BlueSkies

    BlueSkies Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.08
    Punkte:
    6
    6
    Hey,

    ich habe sogar einen ASIO-Treiber - aber es reicht nicht aus. Vielleicht brauche ich tatsächlich ein Audio-Interface. Ich bin viel auf Reisen und würde den Kram, den ich dabei habe, gerne in Grenzen halten - deswegen wollte ich auf ein Interface verzichten.

    Viele Grüße.
     
  4. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Vielleicht solltest Du erstmal versuchen, im ASIO-Treiber mit den Einstellungen etwas zu experimentieren.
     
  5. ponch

    ponch

    Registriert seit:
    25.10.05
    Punkte:
    699
    699
    Wenn du auch Sachen aufnehmen willst und nicht nur mit Midi bzw. Samples arbeitest, dann wirst du um ein Interface nicht herumkommen. Onboard-Soundkarten von Notebooks sind Schrott.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.