Information ausblenden

Kurzbefehle

Dieses Thema im Forum "FL Studio" wurde erstellt von yaneca, 29.08.20.

  1. yaneca

    yaneca Themenersteller Ton-Guru

    Registriert seit:
    22.08.20
    Punkte:
    81
    81
    Moin ,
    mich würde mal interessieren was ihr alle so für Kurzbefehle verwendet die wirklich sinn machen (also gut sind)
    und die die Arbeit erleichtern.
    Strg+A - alles auswählen
    Strg+C - kopieren
    Strg+V - kopiertes einfügen
    Strg+B - verfielfältigen von markiertem
    das sind so die die ich am meisten nutze.
    Aber auch sonstige tips und tricks wären cool zu wissen
    LG
     
    yaneca, 29.08.20
    #1
  2. DerPinguinvonNebenan

    DerPinguinvonNebenan Newcomer

    Registriert seit:
    09.06.18
    Punkte:
    104
    104
    c und p (cut, pencil)
    ALT, um das Raster lose zu machen, wenn man dinge verschiebt
    Shift um Patterns und audios zu duplizieren

    Leider sind die Befehle nicht Programmierbar, das würde vieles viel einfacher machen.

    Kann auch sein dass das mit midi scripting geht im neuen Fl, dass weiss ich aber nicht
     
    DerPinguinvonNebenan, 02.09.20
    #2
    yaneca bedankt sich.
  3. Krayzie

    Krayzie Produzent

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    511
    511
    Mittlere Maustaste um sich hin und her zu bewegen, zum Beispiel in der Piano Roll oder Playlist.
    Strg + Mausrad um auf und ab zu zoomen. Alt + Mausrad ebenfalls.
    Strg+A (alles markieren) und Alt + Mausrad verändert die Velocity in der Piano Roll.
    + und - für Pattern Wahl
    R für Recording
    Strg + M für Click an/aus

    Im Pattern Block wo die Channel Anzahl bzw Zugehörigkeit steht. Zum Beispiel Channel 1,2,3....usw. - - > linke Maustaste gedrückt halten und Nummer eingeben.

    Im Mixer Strg + shift und L für Channels auf den Mixer legen.

    Und Strg +Shift und R um eine MP3 zu erstellen.


    Ansonsten wurden fast alle genannt. Würde mich aber auch interessieren was ihr sonst so noch nutzt.
     
    Krayzie, 02.09.20
    #3
    yaneca bedankt sich.
  4. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    30.394
    30394
    Alt + F4: Die geheime künstliche Intelligenz in der CPU aktivieren, die einem die Arbeit abnimmt.
     
    Entone, 02.09.20
    #4
    DerPinguinvonNebenan und yaneca bedanken sich.
  5. yaneca

    yaneca Themenersteller Ton-Guru

    Registriert seit:
    22.08.20
    Punkte:
    81
    81
    haha
     
    yaneca, 02.09.20
    #5
    Entone bedankt sich.
  6. Gel Mitglieder 67478

    Gel Mitglieder 67478 Guest

    Punkte:
    0
    Wenn jemand programmierbare Tasten hat (Keyboard/Maus) kann ich nur empfehlen ein Skript zu basteln, das hintereinander die Tasten
    F12 F5 F7 F9
    mit Push und Release betätigt. Das schließt alle Fenster und öffnet Channel Rack, Playlist und Mixer.
     
    Gel Mitglieder 67478, 02.09.20
    #6
    yaneca bedankt sich.
  7. FraRa

    FraRa Tonmensch

    Registriert seit:
    06.10.09
    Punkte:
    2.253
    2253
    ESC!
     
    FraRa, 02.09.20
    #7
  8. greattrain

    greattrain Bedroomproducer

    Registriert seit:
    08.09.20
    Punkte:
    40
    40
    Also generell ist das allerheftigste ALT+Mausrad klicken um durch die gesamte Playlist oder die Piano Roll zu navigieren.
    In der Piano Roll sind die besten Shortcuts STRG und HOCH um ganze Oktaven hoch und runter zu gehen (um Instrumente auszutesten), oder SHIFT und HOCH um um einzelne Noten hoch zu gehen, was echt nice ist wenn man z.B. eine ganze Melodie von C-Dur in eine andere Skale bringen möchte.
    Ansonsten habe ich mir eine Gaming Maus gekauft und die mit allerhand Kürzeln belegt, hab ich alles in diesem Kurs hier gelernt (kann ich sehr empfehlen!): https://fl-academy.coachy.net/lp/fl-studio-bootcamp/
     
    greattrain, 08.09.20
    #8
    yaneca bedankt sich.
  9. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    3.708
    3708
    Playlist, Channelrack und den Mixer steuere ich per Mausbutton.

    Ansonsten:
    C für Cut
    T für Noten muten
    P für Stift
    STRG G für Merge
    Shift und Drag'n'Drop zum kopieren von Elementen
    STRG + rechte Maustase zum auszoomen
    STRG + rechte Maustaste und Feld ziehen für zoom in den gewünschten Bereich
    Shift + hoch für Note hoch/runter
    STRG + hoch/runter für Oktave hoch/runter
    Shift + links/rechts für das Bewegen von Elementen
     
    Sweetsweep, 08.09.20
    #9
    yaneca bedankt sich.
  10. Sweetsweep

    Sweetsweep

    Registriert seit:
    12.07.19
    Punkte:
    3.708
    3708
    Mir ist noch was eingefallen:

    Die ALT Taste ist bei mir noch ganz wichtig. Mit der ALT Taste setze ich jede Note. Man kann die dann unabhängig von der Quantisierung platzieren.

    Und die eigentlich wichtigsten Tasten sind " / und * " im Ziffernfeld der Tastatur. Die dienen der Navigation in der Playlist/Pianoroll. Praktischerweise bin ich Linkshänder (die Maus ist bei mir links). Mit der rechten Hand kann ich das Ziffernfeld somit Problemlos bedienen. Ich wüsste gar nicht, wie ich FL als Rechtshänder bedienen sollte. Leertaste als Kürzel für 'Play' sollte klar sein :)
     
    Sweetsweep, 11.09.20
    #10
    yaneca bedankt sich.
  11. greattrain

    greattrain Bedroomproducer

    Registriert seit:
    08.09.20
    Punkte:
    40
    40
    Nach dem markieren von vielen Noten oder einem Part in der Playlist kann man noch SHIFT und Linksklick mit der Maus gedrückt halten + Maus bewegen. Das kopiert alles ziemlich fix :)
     
    greattrain, 11.09.20
    #11
    yaneca bedankt sich.
  12. Buchi1995

    Buchi1995 Produzent

    Registriert seit:
    07.08.21
    Punkte:
    1
    Wie mache ich das wieder rückgängig? Ist mir schon paar mal passiert, mit "undo" tut sich da nix. Bei mir ist das alles jetzt "verformt" und zeigt in den noten die velocity und so an
     
    Buchi1995, 07.08.21
    #12