Information ausblenden

Kufberatung Mkrofon für Vocals

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von U-Beat, 06.10.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. U-Beat

    U-Beat Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.12
    Punkte:
    6
    6
    Hi erstmal ;-)

    Also ich bin gerade dabei mir ein Homestudio für Electro/House und Hardstyle einzurichten.
    Arbeiten werde ich mit FruityLoops.


    Interface ist geplant das Focusrite Saffire Pro 14.
    Nun weis ich nicht welches Mic ich nehmen soll :-(
    Entweder das Blue Bluebird oder das AKG C3000 oder ganz was anderes???

    Aufnehmen möchte ich gesang/sprechgesang von Frauen und Männern.


    Hoffe ihr könnt mir da ein bischen helfen.


    Auserdem such ich noch Abhörmonitore, am besten aktive.

    Preisklasse 200-300€ / stk.


    Mfg Daniel
     
    U-Beat, 06.10.12
    #1
  2. Steffi_Weigelt

    Steffi_Weigelt

    Registriert seit:
    28.08.11
    Punkte:
    4.994
    4994
    Hör dir einfach mal das Sennheiser Mk 4 an. ;-)
     
    Steffi_Weigelt, 06.10.12
    #2
    U-Beat bedankt sich.
  3. On3iRo

    On3iRo

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    hab das C3000 und finds janz brauchbar für den Preis

    lg
    OneiRo
     
    On3iRo, 06.10.12
    #3
  4. U-Beat

    U-Beat Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.12
    Punkte:
    6
    6
    Danke erstmal ;-)

    Ich tendiere eher zum Sennheiser Mk 4.
    Sieht für mich ordentlich aus zu dem Preis.
    Hoffe ich kanns mir irgendwo anhören.

    Könnt ihr mir evt. auch Monitore empfehlen?

    Lg
     
    U-Beat, 06.10.12
    #4
  5. emulo2

    emulo2

    Registriert seit:
    15.11.09
    Punkte:
    185
    185
    Mk4 fand ich nicht so toll. Aber testen solltest du es. Ich würde aber gebraucht kaufen. Bei eBay gehen zum Beispiel regelmäßig at4040 für 230 ca. raus.
     
    emulo2, 06.10.12
    #5
  6. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    28.036
    28036
    Habe das C1 von Studio Projects und bin sehr zufrieden . . .
     
    Dodo_I, 06.10.12
    #6
  7. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    18.284
    18284
    Das Sennheiser MK4 ist so ziemlich das Beste in seiner Preisklasse! Das Studio Projects C1 ist überholt. Das Bluebird habe ich, bevor das Senneiser herauskam, gerne empfohlen.

    Als Monitore in Deiner Preisklasse würde ich mir die Yamaha NS80 zulegen.
     
    Astronautenkost, 06.10.12
    #7
    U-Beat bedankt sich.
  8. U-Beat

    U-Beat Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.12
    Punkte:
    6
    6
    Ok die Monitore hab ich bis jetzt noch nicht gekannt.
    Brauch ich da noch nen extra Bass?
    also die Musik sollte auch nicht wirklich zu Basslastig kommen.

    Sieht bei Thomann recht gut aus...hat durwegs gute Bewertungen.
    Aslo Danke erstmal...ich glaub ich werd mit die mal zum probehören bestellen;-)

    Lg
     
    U-Beat, 06.10.12
    #8
  9. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.359
    21359
    @Artcore: Yamaha NS80 ? Du meinst Du HS 80 ;)

    @U-Beat

    Micros:

    Wenn Du auf der sicheren Seite sein möchtest, dann probiere möglichst viel Mikrofone bei einem grossen Anbieter vor Ort aus. Dann nimm das, was am besten zu Deiner Stimme passt.

    Das gleiche beim Monitor kauf, nimm Dir ein paar Stücke aus verschiedenen Genres mit und höre die Boxen im A/B Vergleich.

    Poppkiller

    Vergiss nicht, Dir auch noch einen Poppschutz mitzubestellen... Muss mal schauen, ich persönlich tendiere zu dem XL .. aber der kleinere reicht vermutlich auch:
    http://www.thomann.de/de/t-bone_ms180.htm
    http://www.thomann.de/de/km_23966_plopkiller_xl.htm

    Boxen

    I persönlich finde, dass die Yamaha HS 80 in den Höhren zu scharf abgestimmt ist.

    Lies mal ein paar meiner persönlichen Eindrücke hier, mit noch ein paar Empfehlungen aus der community. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit ...

    https://recording.de/Community/Userblogs/View/2145/blog.html

    In dem Preisbereich würde ich auch mal neben den Genelecs die Yamaha MSP3 und MSP5 antesten. Die Yamaha MSP3 ist neutral und gut in der Platzierung der Instrumente im Stereobild.

    Gruß
    Andreas
     
    akl, 07.10.12
    #9
    U-Beat bedankt sich.
  10. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    18.284
    18284
    Dem widerspreche ich. Der Rat ist dann schon zun Ende, wenn mal eine zweite Stimme aufgenommen werden muss. Kauf Dir ein möglichst vielseitiges Mikro. Außerdem sind Anfänger beim Probehören in den meisten Fällen überfordert, das gilt auch für die Monitore. Das Sennheiser MK4 ist schon ein solider Tipp!
    Die HS80M halte ich für brauchbare Einsteigermonitore, mit den 8-Zöllern grade für den geforderten Zweck.
     
    Astronautenkost, 07.10.12
    #10
    akl bedankt sich.
  11. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Ähmm, was soll das denn bitteschön bedeuten bei 'nem Mikro? Gibt es auch "überholte" Sänger, Sprecher etc.? Sind die Neumann Klassiker nicht überholt?



    Ansonsten.. ja, klar, das Testen macht keinen Sinn. Lieber auf persönliche Präferenzen eines Users vertrauen.
     
    kenfjohnnydee, 07.10.12
    #11
  12. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    18.284
    18284
    Du scheinst Dich ja auf mich eingeschossen zu haben.

    Denk doch mal nach, es gibt in dem Preissegment des C1 mittlerweile bessere Konkurrenzprodukte. So einfach ist das!

    Vor rund zehn Jahren waren die Studio Projects die ersten brauchbaren Budgetmikrofone, Aber das ist lange her. Der Vergleich mit Neumann, die nach wie vor im High-End-Sektor arbeiten ist unsinnig!
     
    Astronautenkost, 07.10.12
    #12
  13. liyah

    liyah

    Registriert seit:
    22.04.09
    Punkte:
    1.028
    1028
    unbedingt testen bevor du eins kaufst.
    hab mir vier mics bestellt und getestet.
    das mk4 war auch dabei. hab mich aber dann für´s akg perception 420 entschieden.
     
    liyah, 07.10.12
    #13
  14. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.359
    21359
    Habe ich übersehen, danke für die Korrektur ... ich "dachte" es wäre in der Hauptsache für ihn.
     
    akl, 07.10.12
    #14
  15. U-Beat

    U-Beat Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.12
    Punkte:
    6
    6



    Ja das Problem ist ich hab nichts in der nähe wo ich das testen könnte.
    Der einzige Händler in der nähe ist eine Stunde weg und hat nur Adam und KRK. :-(

    Was haltet ihr von KRK....die wurden mir schon von ein paar Leuten empfohlen?
    Weil die möchte ich evt. morgen mal probehören.

    Wegen Mic nehme ich das Sennheiser Mk 4 da ich es gestern Testen konnte und es Ganz gut finde.
    Waren 3 Leute (2Männer und eine Frau) und es klang durchwegs gut.

    Ich kann mir maximal 2 verschiedene Monitore bestellen und die schlechteren dann zurückschicken.
    Ich denke mal die Yamaha HS80M sind sicher dabei...bei den anderen weis ich noch nicht so genau.


    Aber danke erstmal für die vielen Antworten, ist echt ne hammer Community hier ;-)
     
    U-Beat, 08.10.12
    #15
  16. U-Beat

    U-Beat Themenersteller

    Registriert seit:
    06.10.12
    Punkte:
    6
    6
    Ja danke..genau den 2. hab ich schon im Wahrenkorb ;-)


    ja den werd ich mir jetzt mal reinziehen ;-)
    danke
     
    U-Beat, 08.10.12
    #16
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.