Information ausblenden

Kompressor

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von feskapunk20, 02.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. feskapunk20

    feskapunk20 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    Hi zusammen.

    Hab da mal ne frage,

    Wie schliese ich den Kompressor richtig an? Wir sind eine Punkrockband und ich würd gern das Komplette schlagzeug und den e bass mit den Kompressor zusammenschliesen. Mein Kompressor hat 2 Ein und 2 Ausgänge. Wie mach ich das ???
     
  2. don_huberto

    don_huberto

    Registriert seit:
    21.06.06
    Punkte:
    909
    909
    Das wird nicht funktionieren. Mit 2 Kompressoreingängen kannst du genau 2 Signale komprimieren.

    Normalerweise in ner Band wird komprimiert:
    - Kickdrum
    - Snare
    - Hitom
    - Midtom
    - Lowtom
    - Bassgitarre
    - Vocals

    Wenn du nur 2 zur Verfügung hast dann würde ich einen auf die Kick und einen auf den Bass geben.

    Wie du das machst - dafür bräuchten wir mehr Infos. Was hast du für ein Mischpult - wenn du eins hast...

    Grüße don_huberto
     
  3. feskapunk20

    feskapunk20 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    Ja, bin auch der Meinung das ich das mal mit der Kickdrum und Bass versuchen sollte.

    Ich nehme den Bass über Di out auf und klingt ziemlich gut. Vom di out gehts in das Mischpult´, dann zum Kompressor und dann zum PC.

    Das Schlagzeug habe ich mit Kickdrummikro, Snairemikro 3 Tommikro und 2 Overheads mikrofoniert. Das geht auch alles einzeln ins Mischpult, dann zum Kompressor und dann zum PC
     
  4. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    aha jetzt wird´s doch konkreter, wurde beim Schreiben unterbrochen. Text gelöscht. Ich denke, man bringt Dich auf den richtigen Weg.
     
  5. feskapunk20

    feskapunk20 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    Hab ein 16 Kanal Dynacord Mischpult, einen 2 Kanal Kompressor, eine M audio delta Recordingkarte mit 2 ein und ausgängen und eine 2 Kanal Endstufe.

    Erhoffe mir davon einen besseren Sound vom Bass und von der Bassdrum, damit das dann besser zur geltung kommt Aufnehmen
     
  6. feskapunk20

    feskapunk20 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    das was ich wissen wollte, ist eigentlich, schleise ich den Kompressor vorm Mischpult oder nach dem Mischpult ein ???
     
  7. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Der Kompressor gehört ins Mischpult in die Inserts der betreffenden Kanäle (also in Deinem Fall die mit Bass und Bassdrum). Zum Anschluß benötigst Du dann Insertkabel...
     
  8. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
    Im Mischpult.

    Dafür brauchst du ein sog. "Insertkabel" die sind nicht teuert.
    Das ist so ein Y-Kabel.
    Das eine Ende kommt in den Kanalzug in den "Insert".
    Die anderen (2) Enden kommen in Kompressor In und Out.

    So einfach geht das.



    Edit:
    lol, 3 identische Antworten in 3 Minuten :)
     
  9. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    I.d.R. haben die Mischpulte INSTERT- Buchsen. Da kommt ein Stereo- Klinkenkabel rein und 2 Mono- Klinkenkabel raus. Eines geht in einen Eingang des Kompressors, und das andere in den zugehörigen Ausgang. Somit kannst Du mit Deinem Gerät die Bassdrum und den Bass separat bearbeiten. Grund dafür ist, dass man ein Kompressor i.d.R. nicht zumischt wie Hall oder Chorus und so, sondern das Signal zu 100% bearbeitet. Leider hast Du nicht geschrieben, was das für ein Mixer genau ist. Aber i.d.R. haben die so ein Insert. Gleich unter dem Mikrofoneingang. Das sollte aber auch im Handbuch des Kompressors und des Mischpultes eindeutig drin stehen.
     
  10. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Ist doch auch besser für den TE, damit sollten alle Zweifel vom Tisch sein...
     
  11. feskapunk20

    feskapunk20 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    Naja, beim Mischpult steht unterm Mikroeingang ( LINE )

    Ist das der Insert Kanal ???
     
  12. Sennheiser

    Sennheiser

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    1.534
    1534
    Nein, da muss noch ein anderen Klinkeninput sein wo Insert dabei steht.
    Line ist was anderes.

    EDIT:
    Schreib mal die genaue Bezeichnung von deinem Mischpult hier rein. Kann es mir schwer vorstellen aber vtl. hat es kein Insert?!
     
  13. feskapunk20

    feskapunk20 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    Das Dynacord MC 16/2 ist es. Ich glaub da ist kein insert kanal. Wie mach ich das dann ?
     
  14. chrizzle

    chrizzle

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    ich glaub wir ham ein ähnliches pult im proberaum & hab grade bilder gesehen auf google..

    schein wqirklich keine inserts zu haben.

    bei mikrophonsignalen geht das dann ohne inserts nicht!

    du kannst natürlich das pult auifschrauben und schaun, ob du nach dem mic preamp das signal abklemmen kannst und einfach eine kabelpeitsche dranlötest und dir sozusagen selber einen insert machst.. wird aber sicher nicht zu einfach..

    lg
    c
     
  15. feskapunk20

    feskapunk20 Themenersteller

    Registriert seit:
    31.03.08
    Punkte:
    636
    636
    Ne, bin kein Elektriker !!! Ich löte höchstens meine Gitarrenkabel selber

    Gibts da keine andere Lösung ?
     
  16. chrizzle

    chrizzle

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    du kannst in einen externen micpreamp investieren.. und den kompressor über diesen laufen lassen. und dann ins pult

    oder du kannst den kompressor NACH der aufnahme als externen effekt einsetzen.

    das wär alles, was mir jetzt mal einfällt.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.