Information ausblenden

Klingen Sequenzer unterschieldlich ?!?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Munky, 04.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Munky

    Munky Themenersteller

    Registriert seit:
    04.05.03
    Punkte:
    403
    403
    ALso ich höre immer wieder dieses Gerücht das Sequenzer unterschieldich klingen, was ich mir allerdings nicht vorstellen kann. Letztens hat mir erst wieder zb. jemand erzählt, dass Acid anders klingen soll als Cubase. Ich persönlich höre auch sofort, wenn ein beat mit Reason, oder FL gemacht wurde. Allerdings glaube ich das das nur an den allgemein bekannten FLund Reqason Samplesund Synthies liegt, die schon bei den Programmen dabei sind. Oder ist es so, dass ein Sample, eine AUfnahmem oder ein Synthie anders kling, wenn ich es nicht in Logic sondern in Cubase, oder was auch immer, abspiele?

    mfg sejk
     
    Munky, 04.03.06
    #1
  2. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    ein Sequenzer "klingt net", sondern ist primär "Koordinator"
     
    bensummerfield, 04.03.06
    #2
  3. randy

    randy

    Registriert seit:
    16.12.02
    Punkte:
    44.809
    44809
    Hi!

    Ich bin der Überzeugung, dass alle Sequenzer ein bisschen anders klingen, aber nur um messtechnischen Bereich - hören tut das keiner :)

    Jeder Seqenzer hat eine bissle andere Rechnerstruktur und das beeinflusst sicher auch den Klang

    Für den USer (JEDEN) ist das aber völlig wurscht ,)

    Gruß, Randy
     
    randy, 04.03.06
    #3
  4. inode

    inode

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    2.992
    2992
    mach den test. sinus testton in 2 sequenzer laden und exportieren. bei einem phase umkehren und mit dem anderen auf mono runterrechnen. wenn noch was übrig ist, ändert der sequenzer was :)
     
    inode, 04.03.06
    #4
  5. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    62.352
    62352
    Ich glaube auch dass die Mixer von Sequenzern unterschiedlich Headrooms haben können. natrürlich auch nur im Messbaren Bereich.
     
    KoolKolle, 04.03.06
    #5
  6. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    an sich sollten sequenzer nicht anders klingen, nachdem aber jeder sequenzer anders programmiert ist und das routing eventuell anders ist, lassen sich zumindest minimale unterschiede im bouncen erklären.

    lg
    flox
     
    floxe, 05.03.06
    #6
  7. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    sequenzer klingen sehr wohl anders
    da sie ne eigene audioengine haben,
    vergleichen wir doch mal endmixe von fruity loops und cubase
    da ist der unterschied schon hörbar(zumindest für mich)
    also gewisse unterschiede sind schon vorhanden.


    peazen

    aliazz
     
    aliazz, 05.03.06
    #7
  8. inode

    inode

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    2.992
    2992
    ich hab kein fruity loops, deshalb mal krystal vs cubase
    mix1
    mix2

    sind 11 stereospuren zusammengemixt, mit lautstärkeänderungen im mixer und einem kompressor auf der summe. bei beiden sequenzern mit gleichen werten.
     
    inode, 05.03.06
    #8
  9. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    danke inode... wirkliche unterschiede kann ich persönlich nicht raushören und wenn ich es stellenweise glaube, wirds wohl an der einbildung liegen ;)

    dreht man die phase, merkt man aber, dass dennoch was unterschiedliches rauskommt, denn es bleibt ein restpegel übrig.

    klingen sequenzer also verschieden. ja sie tun es, jedoch ist fraglich ob das wirklich einen großen einfluss auf das endergebnis hat. eventuell könnte das verwenden von effekten noch eine rolle spielen, aber das ist reine spekulation.

    lg
    flox
     
    floxe, 05.03.06
    #9
  10. Munky

    Munky Themenersteller

    Registriert seit:
    04.05.03
    Punkte:
    403
    403
    Ich hör da auch kein Unterschied, wird wohl wirklich sehr gering sein
     
    Munky, 05.03.06
    #10
  11. soultan

    soultan

    Registriert seit:
    04.12.05
    Punkte:
    814
    814
    Diese Glaubensfragen ergeben immer die längsten und unterhaltensten Threads.

    Bei erstmaligem Hinhören bei Inode's Test, fand ich mix2 besser. Bei genauerem Hinhören kann ich kein unterschied feststellen.

    Ich glaube auch dass QuickTime besser tönt als Winamp. Aber eben "glaube" und nicht mehr.

    Der Preis von SX rechtfertigt sich nicht durch eine bessere Engine. SE hat die selbe und kostet 6 mal weniger.

    Viel psychologie in dieser Diskussion. Ich MöCHTE und GLAUBE auch dass 700 Euro Software besser tönt als Freeware. Möchten und Glauben hat in der Wissenschaft nichts zu suchen.

    Bei der Audiospur ist ja die ganze "Klanginformation" in der Datei. Da sollte es keinen Unterschied geben.

    Cubase protzt ja immer mit ihrer VST-Engine 2.3. Es soll bald 2.4 rauskommen.

    Kann es sein, dass die selben VSTis besser tönen in Cubase als in FL?
     
    soultan, 05.03.06
    #11
  12. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    hi,

    ich hör nen ganz kleinen unterschied bei der kick und beim bass. ich glaub mix 1 is von der kuh und mix 2 von dem kristall. könnte vielleicht auch eine unbewusste warnehmungsstörung sein. :D
    löse mal bitte auf

    peace,
    Just_Chill
     
    Just_Chill, 05.03.06
    #12
  13. BaraMGB

    BaraMGB

    Registriert seit:
    17.07.04
    Punkte:
    9.925
    9925
    LOL! Die beste Antwort des Threads! _D

    Gruß Steffen
     
    BaraMGB, 05.03.06
    #13
  14. Munky

    Munky Themenersteller

    Registriert seit:
    04.05.03
    Punkte:
    403
    403
    hehe ;-) Also 100 prozentig weiss es keiner, wa
     
    Munky, 05.03.06
    #14
  15. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Das ist mal wieder so eine Frage, die mir ein süffisantes Lächeln aufs Gesicht zaubert... ;)
    Ich mein, auch wenn die Dinger jetzt unterschiedlich klingen: Was für nen Einfluss hat das denn aufs Musikmachen? Würdet ihr wirklich von Cubase auf Audition wechseln? Ist nicht der Workflow und Gewöhnung viel wichtiger?

    Und die wichtigste Frage: Ist nicht die Musik an sich viel zu wichtig, dass man sich in der Zeit, in der man so einen Test macht rasch mit dem Bassarrangement oder sogar mit dem geeignetsten Kompressor für die Bassdrum befasst? ;)

    Gruss
    Mad
     
    mad, 05.03.06
    #15
  16. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    mad hats wieder mal erfasst. die unterschiede sind wenn sooo gering, dass sie nicht dafür stehen die plattform zu wechseln, wenn man sich wohlfühlt.

    mich würde auch noch interessieren was was war. ich habe zuerst mix1 besser gefunden - dann durch die einbildung mix1 müsse besser sein natürlich nicht mehr wertfrei urteilen können. dann blind hin und hergeschalten und siehe da - kein unterschied mehr.

    lg
    flox
     
    floxe, 05.03.06
    #16
  17. ibaxx

    ibaxx

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    786
    786
    also ich arbeite wegen dem workflow mit fl studio, trotzdem exportiere ich am ende alles ums woanders zu mischen (cubase) ich finde das bei fl studio alles viel schneller übersteuert!
     
    ibaxx, 05.03.06
    #17
  18. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    war bei mir genau so. abgesehen von der tatsache, dass ich mix2 als drückender eingestuft hatte. obwohl ich schwören könnte, dass da ein unterschied ist. :|


    naja ist mir auch wurscht hab mich an meinen workflow in fl gewöhnt aber steige um zu cubase, da es dort viel mehr möglichkeiten für mich gibt......

    peace,
    Just_Chill
     
    Just_Chill, 05.03.06
    #18
  19. inode

    inode

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    2.992
    2992
    mix1 ist cubase und mix 2 ist crystal. messtechnisch gibts einen unterschied, merkt man beim phasendrehen und auch die peak und rms werte sind nicht ganz gleich. klingen für mich aber beide gleich.
     
    inode, 05.03.06
    #19
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.