Information ausblenden

klick und samples splitten?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von nice, 02.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. nice

    nice Themenersteller

    Registriert seit:
    07.07.03
    Punkte:
    245
    245
    hallo,
    wir als band wollen live den sound ein wenig andicken, dazu soll zu jedem song parallel diese soundspur laufen. das is ja eigentlich alles auch super, allerdings soll das ganze so angelegt sein, dass unser drummer auf seine kopfhörer einen klick bekommt und dann viermal vorzählt und auf der eins fangen dann alle an, also band und sounds. das kann man ja problemlos so anlegen.

    Ich hab da nur ein problem und hab keine Ahnung wie ich das lösen kann. und zwar soll logischerweise nur der drummer einen klick bekommen!

    aber wie stellen wir das an?


    Wir haben auf der bühne einen laptop mit cubase sx 2.0 zur verfügung. der laptop hat wie jeder stinknormale einen eingang und einen ausgang.zusätzlich den kleinsten mixer von behringer...

    wir haben kein geld für was anderes, kann man das mit dem equitment überhaupt anstellen?


    kann man die signale irgendwie splitten?
    ich bin für jeden tipp dankbar!


    gruß nice
     
    nice, 02.04.06
    #1
  2. MedienKrebsTherapie

    MedienKrebsTherapie

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    321
    321
    Man kann das schon machen, allerdings bracht ihr dazu mindestens einen 2. Ausgang im Laptop...

    Wie wär's mit 'nem kleinen Interface?
     
    MedienKrebsTherapie, 02.04.06
    #2
  3. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Mach den Vorzähler einfach in das Soundfile vorne mit rein und fertig.
    Dann hört ihr alle den Vorzähler und fertig.

    2. Variante : Eine billige Drummaschine über MidiClock an Cubase hinten ranhängen. Läuft synchron mit.
    Drummaschine macht nur Klick Klack, Ist klar ...
    Kriegt nur der Drummer auf die Ohren.
     
    fmo, 02.04.06
    #3
  4. nice

    nice Themenersteller

    Registriert seit:
    07.07.03
    Punkte:
    245
    245
    ok, danke für die antworten, ich denke ein kleines interface wäre das richtige für uns. im prinzip brauchen wir dann ein gutes günstiges mit zwei ausgängen.

    kennt da jemand eins? am besten ganz günstig und gut ;-) ach ja und USB....


    wie mach ich dass den dann genau? also bei der spur mit den samples wähl ich ausgang 1 und kann ich dem metronom einen anderen ausgang zuweisen oder muss ich ne andere spur mit dem klick anlegen bzw. erstellen, dass wär ja sehr aufwändig...

    also wenn ich dann mehrere lieder hintereinander live spiel und immer erst die cubase datei öffnen muss ist das ja auch sehr umständlich und dauert auch zu lange...

    könnte man diese drummachine auch über midiclock an einen simplen musicplayer auf dem lapptop dranhängen?

    oh man ganz schön schwierig....
     
    nice, 02.04.06
    #4
  5. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    entweder per interface (so machen wir das).

    soundfile für PA an ausgang 1+2 ausgeben.
    soundfile + klick für drummer an ausgang 3+4.

    was meinst du mit musicplayer? das programm muss schon sync-signale schicken können um damit die clickstation oder den drumcomputer anzusteuern.

    lg
    flox
     
    floxe, 03.04.06
    #5
  6. nice

    nice Themenersteller

    Registriert seit:
    07.07.03
    Punkte:
    245
    245
    hört sich gut an, aber wie werden die beiden soundfiles synchron gestartet?
     
    nice, 03.04.06
    #6
  7. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    in einem beliebigen sequenzer (logic, cubase, live, samplitude, cakewalk,...)

    ausserdem ist nur ein soundfile notwendig, der zweite ausgang wird einfach per aux-send an den zusätzlichen ausgang geschickt.

    lg
    flox
     
    floxe, 03.04.06
    #7
  8. nice

    nice Themenersteller

    Registriert seit:
    07.07.03
    Punkte:
    245
    245
    aha, ich hab also in cubase meine stereospur mit dem soundfile, welches über die PA geht.

    das mit dem aux send hab ich nicht verstanden, weißt du vielleicht wie man das in cubase hadelt? hab davon noch nie gehört. wo liegt dann das zweite soundfile mit dem klick?

    ich hoffe ich nerv dich nicht mit den fragen, aber bin halt neu auf dem gebiet...
     
    nice, 03.04.06
    #8
  9. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    einfach in den vst-verbindungen einen weiteren output generieren und dann per aux-send (so wie auf einem echten mischpult) den output pre-fader beschicken. wenn du noch immer nicht weißt was aux-sends sind oder wo sie zu finden sind (im kanal, genauso wie inserts), dann führ dir einfach mal das handbuch ein wenig zu gemüte.

    klick kommt drauf an ob du den internen click nimmst oder eine clickspur machst. der interne klick wird bei sx3 über die studio-outputs unter vst-verbindungen geroutet.

    lg
    flox
     
    floxe, 03.04.06
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.