Information ausblenden

Klassische Musik mit dem PC produzieren ?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von soave_piu, 06.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. soave_piu

    soave_piu Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.06
    Punkte:
    19
    19
    Hallo !

    Bin Anfänger und suche ein Programm mit einem Midi /Audio sequencer und realsound Instrumenten, die man dann mit dem Keyboard ansteuern kann, um z.B. ein klassisches Musikstück (ganzes Orchester) zu komponieren.

    Kann mir jemand eins empfehlen ?
     
    soave_piu, 06.03.06
    #1
  2. Selina

    Selina

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    1.559
    1559
    sowas kannst du mit cubase machen und Diesem netten vst hier !
    aber auch nicht mal eben im handumdrehen ;)
     
    Selina, 06.03.06
    #2
  3. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.518
    61518
    Das ist natürlich schon Deluxe... Für den Anfang würde auch ein beliebiger Sequencer und das hier genügen - gebraucht bekommst du so was schon mal für 100€ bei E-Bay oder sonst wo. Klingt echt schon sehr gut - ich habe das Teil. Das Megaorchester von East West ist sein geld bestimmt auch wert aber kostet wirklich schon eine ganze Menge - je nach Geldbeutel würde ich dir aber auch eher EASTWEST empfehlen!
     
    KoolKolle, 06.03.06
    #3
  4. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
  5. Querspieler

    Querspieler

    Registriert seit:
    08.08.04
    Punkte:
    1.322
    1322
    Kann da FMOs erste Empfehlung nur unterstreichen! EW SO Silver Edition.

    Und das HQ Orchester ist wohl echt ein Witz für den Preis! Die Sounds klingen billig und dünn, wenn man es gegen EW Symphonic Orchester Silver Edition vergleich, das nur die Hälfte kostet!

    Aber hör dir einfach mal die Soundbeispiel an.....und vergleiche selber. www.bestservice.de

    Gruß,
    Quer
     
    Querspieler, 06.03.06
    #5
  6. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Wenn´s klassisch sein und sich gut anhören soll, dann empfehle ich das hier

    Läuft auch mit Kontakt 2 oder Halion 3, was man sich natürlich auch noch kaufen muss.

    Gruß Rainer
     
    EarlGrey, 06.03.06
    #6
  7. Querspieler

    Querspieler

    Registriert seit:
    08.08.04
    Punkte:
    1.322
    1322
    das wird ein teurer Spaß.....

    Wenn man sich zu Opus den Kontakt 2 kauft, bezahlt man teilweise doppelt! Denn die Kontakt 2 Library besteht teilweise aus VSL-Instrumenten.

    Gruß,
    Quer
     
    Querspieler, 06.03.06
    #7
  8. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Ja, die Appetitmacher... ;). Nur kostet Kontakt 2 gerade mal 30 EUR mehr als Halion 3.1. Dafür ein paar Instrumente doppelt zu haben würde ich in Kauf nehmen. Stimmt aber schon, besonders billig ist es nicht. Kommt halt drauf an, worauf man Wert legt.

    Gruß Rainer

    EDIT: Hab´nochmal geschaut: Kontakt hat aus der VSL-Bibliothek 7,5 GB an Samples, die VSL Opus 1 -Bibliothek hat 25 GB. Aber schon sehr nett, was der Kontakt 2 da alles an Sounds mitbringt. Da kann sich Steinberg eine große Scheibe von abschneiden.
     
    EarlGrey, 06.03.06
    #8
  9. soave_piu

    soave_piu Themenersteller

    Registriert seit:
    06.03.06
    Punkte:
    19
    19
    Hi !

    Also, erst mal vielen Dank für Eure Antworten !

    Habe mir die sounds von EW SO Silver Edition angehört...war echt überrascht !
    Ich denke, daß ich mir das Prog erst mal zulegen werde, denn die ganze Musik in meinem Kopf muß endlich umgesetzt werden !!! Der Preis ist ja wohl echt okay.

    Gruss, soave piu
     
    soave_piu, 06.03.06
    #9
  10. Rossini

    Rossini

    Registriert seit:
    28.05.04
    Punkte:
    2.952
    2952
    Was ich geil finde:

    Thomann schreibt in der Beschreibung zum Edirol Orchester:


    Häh? Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?


    Ansonsten: Die Silver Edition!!! Hab sie auch vor zwei Wochen gekauft!

    ROSSINI ;)
     
    Rossini, 06.03.06
    #10
  11. tagwohl2

    tagwohl2

    Registriert seit:
    30.03.05
    Punkte:
    29.958
    29958
    nimm Reason, bei richtigem arrangement und der streichererweiterung macht es erstens noch einigermassen spass, das ganze zu proggen und 2. wirst du auch in nützlicher zeit fertig.

    cheers
     
    tagwohl2, 07.03.06
    #11
  12. Durdau

    Durdau

    Registriert seit:
    24.01.06
    Punkte:
    173
    173
    Hab mir die Silver Edition letzte Woche zugelegt, bin auch beeindruckt. Kannst da nichts falsch machen, denke ich!

    Gruß
     
    Durdau, 07.03.06
    #12
  13. Toad

    Toad

    Registriert seit:
    12.12.04
    Punkte:
    469
    469
    Ich habe mal verglichen und bin ebenfalls einigermaßen angetan! Z.Zt. arbeite ich nämlich mit o.g. EDIROL Orchestra und war auch eigentlich immer ganz zufrieden. Insbesondere bei Solo-Strings ist der nämlich erheblich besser als Reason - allerdings scheint da das Symphonic Orchestra nochma´ ´ne Schippe drauflegen zu können. Also ran an den Quark!
     
    Toad, 07.03.06
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.