Kemper ohne Endstufe?

  • Ersteller Schludi
  • Erstellt am

moon-dog
moon-dog
Registriert
20.09.10
Beiträge
4.293
Punkte Reaktionen
1.801
Punkte
9.787
Du willst deine Patches gleichermaßen über Floor-Monitore wie auch über IEM spielen können, mit IEMs ist dir aber der Sound zu direkt, zu nah dran, was auch immer. Da kann bspw. ein kleiner Ambient-Room als Master-Effekt wunderbar Abhilfe schaffen. Den packt man sich dann in alle Patches und justiert in aber bei wechselnder Monitor-Situation nur genau ein einziges Mal

Genau das geht aber mit dem Kemper. Da kann man im Master genau so einen (Ambient-) Effekt einstellen (und definieren, für welche Ausgänge der gilt). Das wird dann auch nicht einzeln in den Profiles gespeichert, sondern ist eben global (danach) im Master.
 
N
Navar
Registriert
07.11.07
Beiträge
979
Punkte Reaktionen
489
Punkte
2.481
Das stimmt. Und da sich Modelerhersteller idR nach dem gemeinen Heimgniedler richten und dort den kleinsteün gemeinsamen Nenner suchen, mache ich mir auch keine großen Hoffnungen.
Hm weiß ich nicht, gerade bei Kemper hat man sehr stark die Tour Community mit eingebunden. Die ganzen YT Influencer werden ja von denen kaum bemustert wohingegen z.B. beim Remote die ersten Exemplare an Bands auf Tour gingen um das Ding ausgiebig zu testen wenn ich das richtig im Kopf hab. Der war schon von Anfang an auf Studio und dann Tour ausgelegt. Rein von der Strategie her ist der Kemper da ja mit dem Konzept, dass die Basis Platform einfach mal über 10 Jahre so bleibt wie sie ist, ganz anders aufgestellt als andere Hersteller. Nach heutigem Stand würden da vielleicht Dinge auch anders designed werden als damals.
 
Sascha Franck
Sascha Franck
Registriert
31.10.18
Beiträge
17.378
Punkte Reaktionen
7.922
Punkte
41.200
Genau das geht aber mit dem Kemper. Da kann man im Master genau so einen (Ambient-) Effekt einstellen (und definieren, für welche Ausgänge der gilt). Das wird dann auch nicht einzeln in den Profiles gespeichert, sondern ist eben global (danach) im Master.

Das ist ganz geil.

Hm weiß ich nicht, gerade bei Kemper hat man sehr stark die Tour Community mit eingebunden.

Der Kemper hat da auch in der Tat ein bisschen ne Sonderstellung.
Ich glaube übrigens, dass ich damit auch ziemlich gut klarkommen würde, aber mit meinem aktuellen Setup bin ich schon sehr glücklich und so'n Kemper Stage wäre mir gerade zu teuer - bzw. eben angesichts der Tatsache, dass mein Kram so geil läuft, zu teuer. Irgendwann vielleicht mal, dann aber wohl eher zum Aufnehmen.
 
N
Navar
Registriert
07.11.07
Beiträge
979
Punkte Reaktionen
489
Punkte
2.481
Das ist ganz geil.
Das nennt sich "Space" und soll einen Effekt erzeugen, dass sich der Kemper besonders bei Kopfhörern nicht mehr ganz so super direkt anhört. Leider geht das soweit ich das weiß entweder nur für den Kopfhörer Ausgang oder für das Main Signal, man kann es glaube ich nicht auf jeden beliebigen Ausgang schalten. Aber macht sehr unaufgeregt das was es soll wenn man sowas braucht. In meinem Haupt-Live-Genre mit InEar System brauch ich das eher nicht. :)

Ich glaube übrigens, dass ich damit auch ziemlich gut klarkommen würde, aber mit meinem aktuellen Setup bin ich schon sehr glücklich und so'n Kemper Stage wäre mir gerade zu teuer - bzw. eben angesichts der Tatsache, dass mein Kram so geil läuft, zu teuer. Irgendwann vielleicht mal, dann aber wohl eher zum Aufnehmen.
Aber das ist doch total super wenn man einfach mit seinem Setup glücklich ist. :) Es gibt ja nichts schöneres als anschalten und sich irgendwie "daheim" fühlen.
 

Ähnliche Themen


Oft gelesene Themen

Oben