Kaufentscheidung PA


onion
onion
Registriert
24.02.03
Beiträge
12
Reaktionen
0
Punkte
14
Hallo zusammen!

Ich möchte mir einen Verstärker und ein Paar Boxen kaufen. Da unser Budget doch etwas beschränkt ist, möchte ich fragen, wieviel wirklich nötig ist.
Ein Mischpult ist bereits vorhanden (Behringer 3282), das haben wir wie neu sehr günstig erstanden. Mit den Boxen möchten wir vor allem Bass, Gesang und evtl. noch mehr rausbekommen. So möchten wir evtl. kleine Gigs, z.B. Geburtstage, Feten,... absolvieren. Wäre das möglich?
Die Frage ist wieviel Watt wir benötigen, zumindest für den Einstieg.

Wir hatten uns BOxen mit 200 und 300 Watt RMS angesehen und in die engere Auswahl genommen.

Wieviel Zoll sollten die Lautsprecher besitzen? Müssen es unbedingt 15" sein oder würden auch 12" Zoll genügen. Wo sind da die Unterschiede bei gleicher Leistung?

Oder sollten wir zu Aktivboxen greifen?

Erfahrungen?

Vielen Dank für Eure Hilfe bereits im Voraus.

Rainer
 
RandomRecords
RandomRecords
Registriert
08.08.02
Beiträge
3.731
Reaktionen
40
Punkte
5.086
Du bist Dir aber bewußt, daß Du ein Recordingpult gekauft hast? Ich wage zu bezweifeln, das ihr auch nur ein viertel der Kanäle ausnutzt. Außerdem ist das Ding unhandlich und mag viel Bewegung bestimmt auch nicht sonderlich. Wenn Ihr kleinere Gigs spielen wollte, dann hätte es wahrscheinlich schon ein 8 Kanäler von Behringer oder Mackie (etwas edler) getan.
 
onion
onion
Registriert
24.02.03
Beiträge
12
Reaktionen
0
Punkte
14
Danke für die erste Reaktion.
Das mit dem Mischpult ist auch klar. Dieses steht eigentlich nurim Proberaum, wo es gehhegt und gepflegt wird. Kein Transport und so. Dafür haben wir noch ein kleineres, das robuster ist.

Die Frage dreht sich für uns eher dahin, zu wissen, wieviel Watt für welche Zwecke gut sind.

Kann uns da jemand weiter helfen?

Wäre super

Danke, onion
 
staypunkrock
staypunkrock
Registriert
28.10.02
Beiträge
135
Reaktionen
0
Punkte
146
Die nötige Wattzahl hängt sehr stark von der restliche ausstattung (Verstärker) und der Musikrichtung ab (naja und davon wieviel Leute ihr beschallen wollt, aber das hast du ja schon gesagt)

Es ist nähmlich ein riesen unterschied ob ihr mit n paar 20 Watt Gitarren/Bass Amps "leisere" Musik macht (akkustisch oder Pop usw.) oder ob ihr ne Metalband mit 500 Watt Bass-Anlage und 2 Marshall Türmen seid.... :-D

Aktiv find ich persönlich besser! ist leichter, besser zu transportieren, und vorallem ist die integrierte Endstufe perfekt an die Box angepasst, so daß das ganze mehr bums und nen besseren Klang hat....
12 Zöller reichen für Gesang völlig aus, nur wenn ihr z.B. die Bassdrum oder sonstwas noch drüber laufen lassen wollt, wäre n 15 Zöller (noch besser n Subwoofer) besser...
 
Tschoergez
Tschoergez
Registriert
29.01.03
Beiträge
46
Reaktionen
0
Punkte
50
Hi!

Also wir haben bei uns in der Bänd eine 2*250W Endstufe mit passenden 12" bestückten Boxen. Die reichen für den Gesang für Gigs in besagter Größenordung locker aus.
(Getestet auch in einem Juze mit ca. 100 Leuten, reicht auch für "angenehme" Punkrock-Lautstärke ;-)
Allerdings haben wir festgestellt, dass so ein Setup für Bass/Bassdrum-Abnahme gar nix taugt, deshalb suchen wir ebensfalls nach ner Lösung für den Bereich.
Sind gerade auf der Suche nach ner 2ten Endstufe und einer (oder mehrerer) entsprechenden Bassbox(en).
Da werden wir dann wahrscheinlich 18" nehmen, weil die unserer Erfahrung nach etwas mehr drücken, und für die (nicht so wichtige) Qualität des Sounds sind dann die 12"er gut.

Soweit unser Plan zumindest, mal schauen...

Grüße
Jörg
 
RandomRecords
RandomRecords
Registriert
08.08.02
Beiträge
3.731
Reaktionen
40
Punkte
5.086
Also mit 18ern wär ich vorsichtig. Auf jeden Fall im Laden testen, bevor ihr's kauft, denn die sind recht träge. Je nachdem wie die Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind, kann es schon mal sein, daß eine Verzögerung bis zur Signalausgabe entsteht. Das wäre ja bei einer Bassdrum schon ziemlich ärgerlich.
 
Stimpf
Stimpf
Registriert
05.05.02
Beiträge
227
Reaktionen
0
Punkte
233
Je nachdem wie die Temperatur und Luftfeuchtigkeit sind, kann es schon mal sein, daß eine Verzögerung bis zur Signalausgabe entsteht.
Ja, das kann sein, ist aber eine frage der qualität. wenn man nicht was aus dem untersten Preisgebiet kauft ist man davor relativ sicher. Ein Test im Laden hilft da oft nicht viel, weil dort die Bedingungen (Temperatur und Luftfeuchtigkeit) eigentlich ideal sind. Aber auch bei guter Qualität gibt es geeignete und ungeeignete. Pass auf, das du nichts kaufst, was für den diskobereich gebaut ist! So eine Bassrutsche, wie sie veile Veranstaltungstechniker bei 1000-mann-parties aufstellen, ist nicht ideal.
 
onion
onion
Registriert
24.02.03
Beiträge
12
Reaktionen
0
Punkte
14
danke erstmal...

ihr schreibt, dass für z.B. BassDrum 15" besser wären. Funktioniert es auch mit 12"? oder klingt das dann einfach schrecklich?

Zu der Watt-Zahl würde mich interessieren, ob jemand sagen kann,
200 Watt > x Leute
300 Watt > x Leute

denn das ist wichtig zu wissen. Es hat keiner einen Marshall-Turm (leider... :-() sondern 2 kleine aber feine 30Watt Guitar-Combos. Der Bass soll per D.I. ins Pult.


und dann noch eine Frage zu Aktiv oder Passiv (ich hab staypunkrock's Kommentar nicht übersehen ;-) ):
Er schreibt, dass Aktiv die beste Kombination sei. Ich hatte zuvor auch daran gedacht, dass ein modular aufgebautes System mit Endstufe + Box qualitativ gleichwertig sei und vor allem dahingehend besser ist, dass man es später besser ausbauen bzw. erweitern könnte.

Viele Grüße
onion
 
staypunkrock
staypunkrock
Registriert
28.10.02
Beiträge
135
Reaktionen
0
Punkte
146
Ich hab gesagt, daß es MEINER Meinung nach das bessere ist! :-D
Klar ist der Klang von ner ordentlich ausgewählten Endstuffe und Boxen vom Klang her genauso gut, bloß wenn du z.B. via Ebay & Co. ne x-beliebige Endstufe und Boxen kaufen würdest, wäre es eher Glück, wenn du sowas hinkriegst...(im Laden, mit der Ensprechenden beratung schon eher)
und erweitern geht bei ner ordentlich zusammengestellten auch nicht wirklich, weil du ja z.B. zu ner größeren Endstufe auch wieder größere Boxen brauchst (wenn du die größere Leistung auch ausnutzen willst)
Aber wie gesagt, meine Meinung...

Den Zusammenhang Watt-Raumgröße kann man ohne die Art der Musik zu wissen, kaum machen!
Ich kann mich daran errinnern, daß die in dem Musikladen, in den ich immer einkaufe, Listen hatten, wo die dann nach Hersteller, Zuschauerzahl und Musikrichtung die entsprechende Wattzahl rausgesucht haben!
Nach Herstellern deßwegen, weil die Boxen verschiedener Hersteller, nen verschiedenen Wirkungsgrad haben (sehr wichtiger, kaum beachteter Wert)
Schau mal hier nach da ist das sehr anschaulich erklärt!
Aber ich denke mal, daß ihr, wenn ich mir euer restliches Setup so durchlese, mit 200 (aktiv)-250(passiv) Watt noch sehr gute Reserven habt (eher sogar etwas weniger)!
Wenn ihr Bassdrum und Bass uber die Anlage laufen lassen wollt, würde ich euch auf jeden Fall zu ner 15 Zoll Box raten, weil das sonst wirklich völlig Drucklos rüberkommen würde!
 
onion
onion
Registriert
24.02.03
Beiträge
12
Reaktionen
0
Punkte
14
Habe mir mal die Seite angesehen, recht umfangreich und informativ, danke.
Habe mir auch mal folgende Box von Thomann angesehen. (hier...) was haltet Ihr davon? Kennt ihr noch weitere Angebote, würde auch gerne noch günstigere annehmen, wenn es ähnliches gibt ;-)

Zu unserem Musikstil sollte ich auch mal was schreiben, wär glaub ich net schlecht: Wir spielen zumeist Punk und Rock-Musik.

Gruß onion

PS:Gibt es irgendwo eine Übersichtstabelle mit zu beschallenden Leuten und Watt-Zahl?
 
onion
onion
Registriert
24.02.03
Beiträge
12
Reaktionen
0
Punkte
14
'tschuldigung, dass ich nochmal nachfrage, aber vielleicht kann man mir ein klein wenig mehr helfen? Würde demnächst einkaufen gehen wollen ...
viele Grüße

Rainer
 
killertomate
killertomate
Registriert
26.02.03
Beiträge
308
Reaktionen
0
Punkte
346
Auch wenn gleich alle auf mich einprügeln werden :-( - ich habe jetzt für unsere Band eine PA gekauft, die komplett aus Behringer- und Thomann-Produkten besteht:
- Behringer MX 2442A Eurodesk
- 2 x Behringer B1500X-Subs
- 2 x Behringer B1020-Tops
- 4 x the box M 102 Monitore (übrigens made by Solton...)
- T.Amp TA 600 Endstufe
- T.Amp TA 1050 Endstufe
- Behringer DSP 2024P Virtualizer Pro Effektgerät
- Behringer MDX 4400 Multicom Pro Dynamik-Prozessor
- Behringer HA 4600 Powerplay Headphone Preamp

Ich denke das ist ausreichend für Gigs mit bis zu 300 Ppl - und das ist ein Bereich, den man als "Regioband" in der Regel auch abzudecken hat.
Viel größere Säle gibts selten - und wenn, dann kann man sich ne größere PA immer noch mieten. :-?
Und die ganze Choose hat nicht mal 4000.- Euro gekostet (incl. Kabel, Racks und Cases). :p

Gruß

Andreas
 
staypunkrock
staypunkrock
Registriert
28.10.02
Beiträge
135
Reaktionen
0
Punkte
146
Na wenn du damit glücklich wirst ist das auch o.k.

Zurück zum Thema...
Ob die Box gut ist, kann ich dir leider nicht sagen, probehören im Laden ist da immer sehr gut :)
Aber du kannst die ja auch bestellen, und wenn ihr damit überhaupt nicht zufrieden seid könnt ihr ja immer noch vom Rückgaberecht gebrauch machen (das geht bei Thomann ohne Probleme)

Aber wenn ihr den Bass noch drüber laufen lassen wollt wäre ne 15 Zoll Box besser (damit euer Basser glücklicher ist)
 
onion
onion
Registriert
24.02.03
Beiträge
12
Reaktionen
0
Punkte
14
das mit dem Rückgaberecht bei Thomann ist da schon eine feine Sache.
Hat jemand von Euch den Bass schon mal üer ne 12"-Box gejagt? Wäre schön ein paar persönliche Eindrücke zu haben. Ob's für`n Einstieg reicht und so. Dass 15" besser sind ist klar, doch je nachdem wie das Preis-Leistungsverhältnis der jeweiligen Box ist.

Weiß jemand von Euch noch einen anderen Händler, der gute preiswerte Lausprecher anbietet?

Gruß onion
 
Tschoergez
Tschoergez
Registriert
29.01.03
Beiträge
46
Reaktionen
0
Punkte
50
Hi!

Also wir haben das, wie unten schon mal geschrieben, mit nem Bass und ner Bassdrum mal ausprobiert, da kam so gut wie gar nix! (Obwohl es Fullrange-Boxen waren)

Wie das aber allgemein ist, kann ich nicht sagen, hab keinen Vergleich.

Grüße
Jörg
 
maxXL
maxXL
Registriert
09.10.02
Beiträge
509
Reaktionen
0
Punkte
519
Hi Onion,
ich lasse meinen Bass regelmässig über eine 2x12 laufen. Klingt aber nur geil, weil noch eine 2x15 drunter steht ;-)

Ich rate Dir davon ab, Bass oder Kick über eine 12/2 Box oder ähnliches zu fahren. Du tust Dir auch "für den Einstieg" keinen Gefallen damit, weil einfach wenig Bass rauskommt.

mfg.
maxXL
 
onion
onion
Registriert
24.02.03
Beiträge
12
Reaktionen
0
Punkte
14
Wollte eigentlich die Tage bei Thomann vorbeifahren und anhören, doch leider will mein Auto nicht...

Dafür habe ich heut bei Thomann angerufen und nachgefragt, welche Lösung (2x the.box 500A - aktiv, oder die passive 2x the.box 500P mit dem Verstärker TA1400) die geschicktere Wahl wäre. Mein Telefonjoker meinte, dass es völlig egal wäre, welche Kombination, denn es würde beides genauso klingen.
Weiter oben stand ja mal was von besserer Abstimmung bei der Aktiv-version. Es wäre natürlich auch eine reizvolle Kombination mit dem externen Verstärker, denn man stellt sich vor, jemand zieht während des Gigs den 230V-Stecker von den Boxen.

Wie ist Eure Meinung/Tipp? Aktiv oder Passiv?

Talk on,
Rainer ;-)
 
onion
onion
Registriert
24.02.03
Beiträge
12
Reaktionen
0
Punkte
14
Und ich bins mal wieder... :)
Ich habe in der Zwischenzeit mal weitergesucht und auch
diese von HK Audio, diese von Yamaha und diese von Thomann gefunden. Hat die jemand von Euch schon mal eine probegehört?
Wäre schön, wenn's so wäre.

Bis denne, vielen Dank
Rainer
 
staypunkrock
staypunkrock
Registriert
28.10.02
Beiträge
135
Reaktionen
0
Punkte
146
1. Ich würde zu Yamaha tendieren, nicht weil ich die Box schonmal gehört hätte sondern weil die eigentlich immer gute Produkte herstellen...
(hab aber mal ne Aktivbox von denen mit gleicher bestückung testgehört und die war klasse, sehr druckvoll)

2. Wenn du ne Aktivbox und ne passiv Box + Amp vom gleichen Hersteller nimmst, ist es doch klar, das es gleich klingt (ich hab in den Beiträgen von ner wahllos "zusammengewürfelten" Combi geredet)! In der Aktivbox ist doch der selbe Verstärker drin! :-D
 

Ähnliche Themen

TheTick
Antworten
40
Aufrufe
5K
AndiPaulo
AndiPaulo
L
Antworten
12
Aufrufe
2K
MountainKing
MountainKing
rkdk
Antworten
22
Aufrufe
3K
TheSarge
T
Robertl
Antworten
11
Aufrufe
3K
DrunkenDunken
DrunkenDunken
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben