kaufberatung Korg ESX

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von mirko111, 06.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. mirko111

    mirko111 Themenersteller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    06.01.12
    Punkte:
    3
    http://www.korg.de/produkte/producing-tools/esx1-produktinfo/esx1-produktinfo-1.html

    das is das ding.

    ich suche schon lange nach einer Möglichkeit live und intuitiv electro/dance oder so etwas in der Richtung zu machen/produzieren und bin zuerst auf den korg kaossilator gestoßen und danach auf den electribe sx.


    ich hätte nun einige fragen, da es mein erster Kontakt mit so einen gerät ist.

    1. es gibt ein zweites electribe MS. wo ist der unterschied? und hier stellt sich die frage welches wäre besser geeignet für einen Anfänger
    ?

    2. und was gibt es noch für alternativen, weil der Kerl is ja nich ganz billig.

    danke schonmal
     
  2. Janchen

    Janchen

    Registriert seit:
    04.06.12
    Punkte:
    36
    36
    Hey..

    Also ich nutze beide Geräte, den Electribe SX und den Electribe MX.
    (meinst du bestimmt mit ms?! :) )

    Der ESX ist ein Sampler welchen du mit deinen eigenen Samples Vollknallen kannst.
    Nutze ihn halt hauptsächlich für Drums, Hats und Percs.
    Er hat allerdings auch 2 Keyboard Parts mit sogenannter "Klaviatur Funktion".

    Der EMX ist quasi ein "Monophoner Synthie" mit 9 Drumparts.
    Die eingespielten Werks Samples lassen sich nicht durch zB. eigene ersetzen.
    Was ich, gerade bei den Drumparts als kleines Manko empfinde.

    Ich persönlich finde beide Geräte machen Spaß,
    ESX halt für Beats, EMX für Melodien : )

    Hier mal ein Beispiel für den ESX:



    Und hier beide Geräte zusammen:



    Da hörst du die Unterschiede schon ganz gut raus wie ich finde. :)
    1ste Hälfte ESX, dann EMX.

    Hoffe ich konnte dir ein wenig bei der Kaufentscheidung helfen.

    Um Live damit Stundensets zu spielen, eignen sie sich nicht unbedingt, da viiiel vorab
    gebastelt werden muss und man sich ziemlich schnell "verzetteln" kann :D

    Liebe grüße ^^
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.