Information ausblenden

Kaufberatung Boss Gt 8, Zoom G5, Vox ToneLab?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Mitchohmitch, 15.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Mitchohmitch

    Mitchohmitch Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.12
    Punkte:
    24
    24
    Hallo liebe Musikfreunde,

    ich spiele zwar gut Gitarre, habe mir aber noch nie ein Effektgerät gekauft und denke jetzt daran, mir ein Multieffektgerät zuzulegen. Mein voraussichtliches Budget liegt bei 100-200 Euro.
    Die erste Frage, die ich habe ist, ob es sich lohnt ein gebrauchtes Boss Gt 8 zu kaufen und ob es sich lohnt, dafür über 100 Euro auszugeben. Ich dachte, das wäre eine gute Idee, da die Nachfolger Boss Gt 10 und Boss Gt 100 sehr beliebt zu sien scheinen und man damit sicher ein gutes Schnäppchen mit dem Gt 8 machen könnte. Ist das eine gute Idee? Ist das Boss Gt 8 an sich empfehlenswert oder ist es vielmehr so, dass mit den Nachfolgern notwendige Verbesserungen vorgenommen wurden?
    Im Vergleich dazu hat das Zoom G5 mein Interesse geweckt. Ich könnte noch eine Weile Geld zur Seite legen oder ein Gebrauchtes Gerät kaufen. Ist das Boss Gt 8 dem Zoom G5 vorzuziehen?
    Oder wäre das Vox ToneLab Ex eine noch bessere Alternative?

    Welche Alternative würdet ihr mir empfehlen und was gibt es sonst noch für Varianten? Am Wichtigsten ist mir die Frage, ob das Boss Gt 8 einen guten Ruf hat und ob es hier welche gibt, die mit dem Gerät Erfahrungen gemacht haben. Ist es die 399€, die es mal neu gekostet hat immernoch wert und wäre es für 150 Euro ein Schnäppchen?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Liebe Grüße,
    Michael
     
    Mitchohmitch, 15.01.13
    #1
  2. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.818
    36818
    Hast Du einen Amp?
    Willst Du den mit einbinden?
    Brauchst Du Ampsimulationen?
    Hat Dein Amp einen Effektweg?
    Schau Dir mal diese Info zur Verkabelung an: http://images4.thomann.de/pics/prod/gt_10_verkabelung.pdf

    Brauchst Du die Pedalbedienung?
    Willst Du viel an den Sounds schrauben?
    (das macht auf den Knien nicht viel Spass, also wäre eine Edit-Software ein wichtiges Feature)

    Ist es für Live-Auftritte oder für's Studio gedacht - eventuell auch mit Audio-Interface-Optionen?

    Clemens
     
    clemenserwe, 15.01.13
    #2
  3. Mitchohmitch

    Mitchohmitch Themenersteller

    Registriert seit:
    28.08.12
    Punkte:
    24
    24
    Danke für die Antwort. Ich bin fast ein wenig überfordert mit den Fragen, da ich mich nicht so gut auskenne aber ich gebe mein Bestes.
    -Ich habe einen Amp: http://www.behringer.com/EN/Products/GX112.aspx
    Ich würde gerne bestimmte Funktionen aus dem Effektgerät haben, die ich auch auf anderen Verstärkern (wenn ich mit einer Band probe) nutzen kann. Ich weiß also nicht genau, ob ich Ampsimulationen brauche. Ich bin leider wirklich ein Newbie...
    -Ich hätte schon gerne eine Pedalbedienung....
    -ich muss nicht unbedingt an den Sounds schrauben, wenn ich auch auf andere Art und Weise gute Sounds haben kann.
    -ich habe eine Presonus Audiobox und würde es auch gerne darüber laufen lassen. Das Effektgerät sollte aber auch mit Band nutzbar sein. Und ich habe leider nicht das Geld mir ein Extra Live-Effektgerät zu kaufen.

    Ich hoffe du kannst/ihr könnt irgendwas mit den Antworten anfangen

    Michael
     
    Mitchohmitch, 15.01.13
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.