kann mir einer was zum line6 TonePort UX2 sagen?

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von sonicwall, 24.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sonicwall

    sonicwall Themenersteller

    Registriert seit:
    24.12.05
    Punkte:
    282
    282
    hallo zusammen,

    hat jemand erfahrung mit dem line6 toneport ux2!!!

    sascha
     
  2. wurstsemmelgesicht

    wurstsemmelgesicht

    Registriert seit:
    24.06.05
    Punkte:
    75
    75
    ja sacht ma was dazu, würd mich auch dafür interessieren

    gruss

    wurst
     
  3. kasimiruslav

    kasimiruslav

    Registriert seit:
    18.11.03
    Punkte:
    3.389
    3389
    Hi

    was willste denn wissen, hatte das Teil neulich unter den Fingern, vielleicht kann ich ich dir ja helfen...

    Gruss, Kasimiruslav
     
  4. wurstsemmelgesicht

    wurstsemmelgesicht

    Registriert seit:
    24.06.05
    Punkte:
    75
    75
    na obs gut ist oder nicht. nach den testberichten die ich gelesen habe, solls ja der "hammer" sein. nur vertraue ich nur auf hr.de *g*. primär möcht damit meine gitarre aufnehmen und ein bisschen dazu grölen und möcht nicht dass das eh schon fehlende talent noch durch einen schlechten sound "aufgewertet" wird,

    was sonic will weiss ich nicht,

    yours

    wurst
     
  5. kasimiruslav

    kasimiruslav

    Registriert seit:
    18.11.03
    Punkte:
    3.389
    3389
    Aslo, was ich als Vorteile sehe:

    - du hast ein USB-Audiointerface + Gitarrenampsimulation/Multieffekt + Vocaleffectgerät + Phantomversorgung für Grossmebranmicros +

    - Die Gitarren (und im übrigen auch Bass-) - Presets klingen recht gut ausser die Ultrafetten-Hardcoretrash-Einstellungen, mit ein wenig Schrauben soll da aber einiges möglich sein...

    Nachteil: du kannst das Teil nicht nachträglich als Effekt in einen Host einbinden (wie es z.B. bei Guitar-Rig der Fall ist..) d.h. hast du deine Klampfe einmal mit den entsprechenden Einstellungen recordet, wars das....

    Gruss, Kasimiruslav
     
  6. pirxpilot

    pirxpilot

    Registriert seit:
    30.11.04
    Punkte:
    35
    35
    Also ich habe das UX2, kann nicht klagen!
    Ich finde die Presets schon recht gelungen, davon ausgehend bekommt man wirklich nette Sounds.
    Ist bei mir soweit gelungen, dass ich die Modding-Spuren nicht mehr von den per Amp/Mic eingespielten unterscheiden kann.

    Installation und Betrieb ist kein Thema, finde auch die CPU-Last nicht weiter problematisch - und das obwohl ich per Notebook recorde.
    Dieser Line6-Monkey (Update-Manager) ist wirklich gelungen.

    Zu Vocal-Aufnahmen kann ich (noch) nichts sagen.

    Wenn es sonst noch konkretere Fragen gibt stehe ich gerne zur Verfügung!

    Hier mal ein Sample (eine Gitarre gemoddet, eine "live"):

    Sample
     
  7. wurstsemmelgesicht

    wurstsemmelgesicht

    Registriert seit:
    24.06.05
    Punkte:
    75
    75
    danke,

    klingt ja sehr vernünftig!

    hab mir das teil schon bestellt,

    gruss

    wurst
     
  8. Achilles

    Achilles

    Registriert seit:
    22.05.03
    Punkte:
    143
    143
    Hallo,
    ich interessiere mich auch für den Toneport. Was meint Ihr: Macht es Sinn, wenn man eigentlich schon ein bestehendes Recording-Setup (Mischpult ->> EMU0404) hat?
     
  9. achtrupmuehle

    achtrupmuehle

    Registriert seit:
    31.12.04
    Punkte:
    98
    98
    Hallo,
    ich habe eben schon an anderer Stelle gepostet, weil ich deinen Beitrag nicht gesehen habe. Kannst du mir sagen, in welcher Sprache die Software ist, insbesondere das beigepackte Ableton Live?
    Danke!
    Gruß
    Jörg
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.