Information ausblenden

Jazziger Beat vom Schmeidt

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von schmeidt, 09.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. schmeidt

    schmeidt Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.03
    Punkte:
    203
    203
    hallo liebe leute,

    lang ist es her, da hab ich einen song hier präsentiert. bin leider im moment beruflich sehr eingebunden.

    die hook und gesangslinie für den kompletten song steht schon, soll eine sängerin einsingen.

    schreibt mal was ihr zum song und zum mix sagt. klavier ist glaube ich noch ein bisschen zu laut.

    Song

    grüße
     
  2. Hilge

    Hilge

    Registriert seit:
    11.06.03
    Punkte:
    798
    798
    ja, was soll man dazu noch sagen ausser respekt!!! gefaellt mir gut. die drums vertragen noch ein ein paar variationen. vielleicht noch ein schoener string im hintergrund, ein saxophone, trompete oder floete??? :D ach ja,... einfach nur schoen :)
     
  3. klampfbaer

    klampfbaer

    Registriert seit:
    05.12.05
    Punkte:
    236
    236
    Sehr sehr schön!! Relaxed. Der Song zum guten Wein. Habe zufällig heute die neue von Katie Melua gehört. Da könntest Du Dich mit diesem Stück nahtlos einreihen.

    BTW, ich finde das auf Katie's Stimme auf dem neuen Album viel zu viel Hall ist. Seltsam bei einer professionellen Produktion.

    Weiss gar nicht, ob's bei Deinem Song noch vocals braucht. Mir gefällts auch so. Die Stimme müsste schon genau passen.
     
  4. sic

    sic

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    776
    776
    Klasse! Sehr schöner Bass, ist das ein wirklich existierender?

    - Ulli -
     
  5. troib

    troib

    Registriert seit:
    04.05.05
    Punkte:
    7.078
    7078
    wunderbar. ich finde es wunderschön zum hören, hab gar nicht gemerkt als es schon das zweitemal lief. dass das klavier zu laut ist, fällt mir jetzt nicht auf. liegt vielleicht auch daran das ich nur mit einem kopfhörer den track geniesse :)

    freue mich auf das komplette lied
     
  6. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    hi.

    der Song gefällt mir sehr, sehr gut.

    wegen der Lautstärke vom Klavier: ich finde ist so ohne Vocals nicht zu laut, aber wenn noch die Vocals kommen könnte es ein bissel probs geben.

    du hast sehr gute arbeit geleistet. repect. :)

    lg sp2k5

    PS: real Bass? oder sampled?
     
  7. Cal1

    Cal1

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    Japp!

    Sehr gutes Instrumental!


    Könnte man auch knowledgewise gut drauf rappen, könnte mir so jemand wie mos def, also halt was typisches uptown new york mässiges drauf vorstellen ;)
     
  8. schmeidt

    schmeidt Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.03
    Punkte:
    203
    203
    hi,

    vielen dank für die kritiken.

    der bass mit dem keyboard eingespielt.

    liebe grüße
     
  9. WeisseTasten

    WeisseTasten

    Registriert seit:
    25.02.04
    Punkte:
    162
    162
    Schön zu sehen, dass manche Homerecordler nicht nur was von Homerecording, sondern auch von Musik verstehen. Finde das Stück auch sehr schön.

    Das Klavier hat im Moment noch eine Art Melodiefunktion und ist deshalb nicht zu laut. Wenn die Sängerin noch dazukommen soll, musst du's zumindest stellenweise wohl etwas zurück nehmen. Siehst du ja dann.

    Was mir nicht so gefällt ist das Intro (vor dem Schlagzeugeinsatz). Es stimmt rhythmisch nicht. Da merkt man, dass du's echtzeit eingespielt hast. Ich will damit nicht sagen, dass du es quantisieren solltest, das würde ihm den Charme nehmen. Aber versuche doch die (MIDI?)-Töne noch etwas rhythmisch besser auszurichten. Im Moment bin ich beim Anhören immer froh, wenn endlich das Schlagzeug einsetzt. :)

    Kurz nach der Mitte des Stücks setzt was ein, das vielleicht wie eine Violine oder Bratsche klingen soll. Tut's aber nicht. Da wär ein schöneres Instrument Gold wert.

    Ansonsten wie gesagt: sehr edel.

    Gruss
    Tasten (aber nur die weissen, gell?)
     
  10. Aurelius

    Aurelius

    Registriert seit:
    12.11.05
    Punkte:
    246
    246
    kann mich nur anschließen.

    schöner song, schön gespielt, guter mix.
    Bin auf Gesang gespannt.

    Die Drums könnten bissel Interessanter sein ,
    ich weis auch nicht, aber irgentwas findet man ja immer

    Tolle Leistung, bin begeistert:)

    lg
     
  11. g-taste

    g-taste

    Registriert seit:
    09.03.03
    Punkte:
    889
    889
    Hallo Schmeidt. Erst mal Gratulation für die wirklich gelungene Komposition. Nicht Einfallsreichtum und Vielfalt machts hier - es ist die Stimmung, die du einfängst und wiedergibst. Klasse auch der nahtlose Übergang zu einer anderen Tonart. Einen Rap würde ich allerdings nicht daraus machen. Der Song sollte so schön rauchig jazzig bleiben. Zum Arrangement: Neben dem wunderschön eingespielten Piano ( noch ist es nicht zu laut) fallem nir so Kleinigkeiten positiv auf: Baßsound macht die Sache unten rum absolut rund, das Fender Piano bringt das verbindende Element, Das Tambourin im ersten Teil unterstützt den jazzigen Drive. Die hohe Bläserstimme ( ???) wirkt mir jedoch zu "piepsig" ( sorry, mir fällt kein besseres Wort ein), da würde ich persönlich einen anderen Sound wählen - allerdings erst dann, wenn auch die Vocals drauf sind. PS Hast du für den Song schon eine Sängerin? Möglicherweise wüsste ich da jemand.
    ( Bereich Augsburg)
    Also nochmals - einfach schön! Gruß Klaus
     
  12. schmeidt

    schmeidt Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.03
    Punkte:
    203
    203
    wenn du da jemanden kennst, wäre super. ich habe zwar jemanden dem ich den song vorstellen möchte, weiss aber nicht, ob sie ihn nimmt und/oder ob sie die richtige stimme dafür hat.

    ich hatte auch schon eingige sängerinnen hier, leider keine jazzige.

    kannst du mir ein demo online stellen?
    das wäre super...

    das mit den strings ab dem zweiten refrain stimmt. die hat mir auch noch nie so richtig gefallen, klingt irgendwie billig. hatt vorher eine zu softe und wollte das anders haben. ich schau noch mal was sich so findet.
     
  13. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    ich geh mal davon aus der bass is n synth oder?
    welcher? gefällt mir gut.
     
  14. g-taste

    g-taste

    Registriert seit:
    09.03.03
    Punkte:
    889
    889
    Hallo Schmeidt - Bezüglich der Sängerin
    Hör dir mal meinen Song "Lady Emotion" an. Der steht noch unter meinem Pseudo g-taste im Songvoting - ist aber schon ein paar Monate her. Er müsste aber trotzdem zu finden sein. Ich würde mich auch über eine Rückmeldung freuen und könnte ggf. auch Kontakt herstellen. Gruß Klaus
     
  15. schmeidt

    schmeidt Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.03
    Punkte:
    203
    203
    danke. werds mir gleich anhören
     
  16. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    @schmeidt: nochmal zu meiner frage.....
     
  17. schmeidt

    schmeidt Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.03
    Punkte:
    203
    203
    @ norz

    ist ein synth-bass
     
  18. chrizbee

    chrizbee

    Registriert seit:
    10.07.05
    Punkte:
    581
    581
    vielleicht ist ja auch ein duett mit einem makker möglich?

    würde mich hier gerne zur verfügung stellen. meld dich mal, wenn du dich für deine sängerin entschieden hast. thanks


    toller song.

    einziger minuspunkt: die alleingelassene geige - klingt zu sehr nach vst.
    EDIT: hätte vielleicht mal die vorherigen posts lesen sollen ;)

    chrizbee
     
  19. Norz

    Norz

    Registriert seit:
    05.12.04
    Punkte:
    2.231
    2231
    @schmeidt: ok. scheinst nicht sagen zu wollen was für einer, stimmts?
     
  20. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    was für ein synth-bass? klingt nach kontra-bass...welches VST-PLUG??

    klingt nämlich richtig gut der bass..

    lg sp2k5
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.