Information ausblenden

Ja, ich weiß [Popballade]

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Percy_Pösch, 16.06.19.

  1. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    2.239
    2239
    Hallo!

    Ich habe da mal eine ganz reduzierte Ballade erstellt und mich würde eure Meinung dazu interessieren.

    Habe sogar mal ein wenig EQ auf die Gitarren angewendet. Ich glaube, ich kann jetzt mischen :)

    Beim Gesang habe ich bewusst nichts gemacht, ich fand das schön so.

    Update: Habe jetzt mal ein wenig Melodyne eingesetzt, ein bisschen am EQ gedreht, die Zeile mit "rann" geändert und zum Ende hin eine Gitarrenspur neu aufgenommen.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 17.06.19
    Andaraginga bedankt sich.
  2. Unik SUS

    Unik SUS

    Registriert seit:
    03.10.17
    Punkte:
    2.687
    2687
    Dein Gesang hat sich verbessert.
     
    Percy_Pösch bedankt sich.
  3. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    2.239
    2239
    Danke. Kann man den so lassen oder sollte ich doch lieber Melodyne anwenden? Bekommt man ein Zitronengesicht beim Hören?
     
  4. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    15.988
    15988
    Schönes Lied, aber dein Gesang ist ausbaufähig. Trotzdem, handgemacht geht vor. ;)
    Ja, ein leichtes Zitronengesicht hab ich schon gezogen.
    Kann ich den Text irgendwo lesen?
     
    Percy_Pösch bedankt sich.
  5. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    2.239
    2239
    Okay, dann leg ich da noch mal Hand an, danke.

    Egal wo du auch sein magst
    wo du bist
    ist noch mehr

    Bilder, die sich ranken
    wie du mich küsst
    fehlst mir sehr

    Du strahlst in 1000 Farben
    hältst mich gefangen
    Ja, ich weiß

    Das Foto, das ich halte
    ist aufgenommen
    in schwarzweiß

    Refrain:

    Du machst es mir immer wieder leicht
    dich zu lieben
    Und was du auch immer gerade machst
    das Gefühl ist geblieben

    Auch wenn ich schon manches mal
    vergeblich rann
    drehe ich mich hier weiter im Kreis
    Auch wenn man gar kein Ende sehen kann
    Ja, ich weiß

    Ich wünsch dir alles Glück von
    dieser Welt
    mein es so
    Vielleicht werd ich es irgendwann
    auch finden
    irgendwo

    Man kann es nie wissen was in Zukunft
    noch passiert
    Mir gehts zwar beschissen
    aber ich weiß es
    habs kapiert

    Refrain
     
  6. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    15.988
    15988
    Danke für den Text. - Was meinst du mit "rann"? :)
     
  7. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    2.239
    2239
    Die Vergangenheitsform von rennen :)

    Zum inhaltlichen möchte ich nichts erklären, ist mir zu persönlich. Sorry.
     
  8. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    1.444
    1444
    Wäre dann: Ich rannte .... ;)
     
    Percy_Pösch bedankt sich.
  9. Teestunde

    Teestunde

    Registriert seit:
    23.09.14
    Punkte:
    15.988
    15988
    Das ist die Vergangenheitsform von "rinnen", nicht von "rennen".

    ich rinne - ich rann -
    ich renne - ich rannte
     
    Percy_Pösch bedankt sich.
  10. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    2.239
    2239
    Ups :rolleyes:
     
  11. dhinda

    dhinda Triangelspieler

    Registriert seit:
    05.01.16
    Punkte:
    3.460
    3460
    Du solltest die Bass -Stimme unter Kontrolle bringen, diese übertönt zum Teil dein Gesang, der sich immer Steigert.;)
    :)
     
    Percy_Pösch bedankt sich.
  12. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    2.239
    2239
    Danke dhinda, okay, also auch bei Gesang mit EQ rumfuchteln bzw. Bass, wird gemacht :)
     
  13. XCapt

    XCapt Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    16.02.15
    Punkte:
    2.362
    2362
    Hallo Percy!
    Erstmal das Positive : Dein Gesang hat sich wirklich deutlich verbessert und Dein Text finde ich ziemlich gut. Besonders die Zeile "ich wünsche dir alles Glück der Erde, ich hoffe ich finde es..." ist schön gesagt.
    Trotzdem wirst Du natürlich wissen, dass Dein Gesang denoch recht unsicher und dadurch auch etwas verhalten klingt. Das bekommst Du natürlich nur durch Sicherheit weg und das geht auch nicht von heute auf morgen und wird Dir heute als Kritik auch nicht weiterbringen.

    Das Problem bei dem Titel sehe ich in der Minimalistik . Minimalsitik bedeutet halt immer, dass der Focus stark auf die wenigen Elemente sich beschränken. Das ist hierbei die Gitarre und der Gesang. Die Gitarre klingt wenig abwechslungsreich - fast eher wie ein Loop. Gepaart mit dem Gesang wirds halt schwierig den geneigten Hörer zum dranbeliben zu bewegen.

    Ich persönlich würde glaube ich an Deiner Stelle doch mehr im Arrrangement machen. Mehr Instrumente (Pads, Streicher, Keys etc.) .

    Kleiner Tip noch am Ende: Bei Dir würde in Sachen Gesang und Text darauf achten, dass diese Doppel/Dreifach-Silben am Ende einer Zeile weniger zum Vorschein kommen (gefangen, gekommen) . Hier merkt man die Schwäche noch stärker wenn die Stimme runter geht.

    Das wird schon! Nicht aufgeben.
     
    Percy_Pösch bedankt sich.
  14. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    2.239
    2239
    Hallo @XCapt,

    danke für dein Feedback. Den Gesang wollte ich bewusst mit nicht so viel Energie rüberbringen. Halt ein bisschen verträumt, nachdenklich, pur. Ich dachte, ein bisschen Zerbrechlichkeit in der Stimme könnte dabei einen gewissen Charme ausmachen (ich bin ja am Boden zerstört und quasi kurz vorm Heulen).

    Ich hatte schon überlegt mehr Instrumente dazu zu packen und ein paar Streicher hinzugefügt, finde aber, dass es dann zu schmalzig und weniger natürlich wirkt, darum wollte ich es gerne so minimalistisch lassen.

    Das mit den Silben am Ende, ja, sollte ich wohl in Zukunft mal drauf achten das eher zu vermeiden. Damit ich bei den Stellen selbst nicht ganz so glücklich. Hier lasse ich den Text jetzt so bzw. bin ich gerade dabei meinen Fehler mit "rann" auszubügeln. Die neue Version lade ich hoch sobald sie fertig ist.

    Ja, die Gitarre. Kann ich halt nicht gut. Ich würde mir da auch mehr Variationen wünschen, bekomme das aber noch nicht hin oder es würde sehr lange dauern bis das im Kasten ist. Wenn sich jemand anbieten möchte die Gitarre sauberer und mit Variationen einzuspielen kann er dies gerne tun :) Ich würde die Akkorde über die entsprechenden Stellen im Text schreiben.

    Dass ein Song nur mit Gitarre nicht langweilig sein muss, zeigt dieses Beispiel. Kann man gut hören. Er legt hin und wieder etwas mehr Energie in die Stimme. Hmm... vielleicht würde das meinem Song fehlen.

     
  15. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    2.239
    2239
    Habe im Eingangspost jetzt ein Update hochgeladen. Vielleicht mag ja noch mal einer reinhören.
     
  16. Hyp

    Hyp

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    12.814
    12814
    Ich lehne ja diese ewige Affirmieren ab, dass andere Leute für das eigene Glück die Verantwortung tragen und es im Leben auf das Suchen im Außen ankommt...
    Zu Gesang, Spiel und Klang mögen sich Liedermacherfreunde äußern.
     
    richie und SoulFrontier bedanken sich.
  17. Percy_Pösch

    Percy_Pösch Themenersteller PlugIn-Fetischist

    Registriert seit:
    03.06.18
    Punkte:
    2.239
    2239
    @Hyp

    Es heißt nicht, dass man alleine nicht glücklich sein kann. Die Liebe kann das Glück aber noch steigern. Wenns gut läuft.

    Meine Zeile "Vielleicht werde ich das Glück irgendwo finden" müsste daher also eigentlich lauten "Vielleicht werde ich die Liebe irgendwo finden".

    Im Verliebtsein ist man nur auf die/den Angebetete(n) fokussiert, kann nicht mehr klar denken und neigt zu Übertreibungen. Von daher sieht man in dem Moment sein wahres Glück allein in einer Zukunft mit dem Partner.

    Dass davon nicht sein Leben abhängt wird einem dann wieder bewusst, wenn man die rosarote Brille abnimmt.
     
    Hyp bedankt sich.
  18. Mar io

    Mar io Berufsjugendlicher

    Registriert seit:
    22.02.19
    Punkte:
    551
    551
    ist doch ganz gut. hab schon viel gesang der sog. hamburger schule gehört der deutlich schlechter ist. zumindest meiner meinung nach. ansichtssache. text ist auch ganz gut. ich finde dein timing nicht immer ganz passend und die stimme müsste man etwas mit kompression bearbeiten, auch die gitarre klingt für mich technisch gesehen zu sehr nach proberaum. vom musikalischen her aber für mich stimmig. drann bleiben!
     
    Percy_Pösch bedankt sich.