Ist das ein Deal? ProTools Intro kostenlos!

  • Ersteller therealelfatale
  • Erstellt am

T
therealelfatale
DAW-Offizier
Registriert
30.09.20
Beiträge
600
Punkte Reaktionen
322
Ort
NRW
Punkte
1.680
ProTools gibt es jetzt (wieder!) als Intro Version zum kostenlosen Download!

Kommt mit 35 PlugIns. AAX Support für third party PlugIns. 8 Audio, Instrumenten, und MIDI tracks, sowie AIR Music Tech’s Xpand!2 und 2500 presets!

Könnt ihr euch hier holen!
 
T
therealelfatale
DAW-Offizier
Registriert
30.09.20
Beiträge
600
Punkte Reaktionen
322
Ort
NRW
Punkte
1.680
ich finde jedenfalls die D-Fi Filter/Effekte ganz interessant : D-Fi is a family of four unique plugins—Lo-Fi, Sci-Fi, Recti-Fi, and Vari-Fi—providing tools for creative sound design. Lo-Fi provides bit-reduction for retro sound processing without the expense of retro equipment. Sci-Fi adds analog synth-type ring modulation, frequency modulation, and variable frequency resonators. Recti-Fi provides super and sub-harmonic synthesis, and Vari-Fi allows processing of disk files to create the effect of audio changing speed to or from a complete stop.


und ein Reverb ist auch dabei. davon kann man ja nie genug haben!
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.916
Punkte Reaktionen
12.628
Punkte
59.375
Wenn dir 8 Audiospuren und 8 Instrumentenspuren ausreichen... dann hol´s dir!
ich finde jedenfalls die D-Fi Filter/Effekte ganz interessant
Ach so. Na, das kriegt man auch ja anderswo, sogar kostenlos - im Melda Free Bundle z.B. gibt es genug hochwertige Filter, Bit Reducer, Waveshaper, Sättigungs- und Verzerrer-LoFi Plugins:


nach unten scrollen, was alles drin ist in diesem Paket. Lohnt. VST3, AU, AAX, alles.

.
 
T
therealelfatale
DAW-Offizier
Registriert
30.09.20
Beiträge
600
Punkte Reaktionen
322
Ort
NRW
Punkte
1.680
JA aber das ist doch ne halbe Abofalle
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.916
Punkte Reaktionen
12.628
Punkte
59.375
Chribu
Chribu
Registriert
08.07.20
Beiträge
650
Punkte Reaktionen
591
Ort
Tanaland
Punkte
2.440
Ernsthaft? Man muss auf der Webseite von Avid das Passwort für den ILok-Account eingeben? 😱😱😱😱 Da weiß ich aber mal echt nicht, was ich davon halten soll! Können die nicht einfach ´nen Activation-Code raushauen, wie alle anderen auch?

Das ist mir ein bisschen zu viel Vertrauensvorschuss, um die DAW einfach nur mal auszuprobieren ...
 
T
therealelfatale
DAW-Offizier
Registriert
30.09.20
Beiträge
600
Punkte Reaktionen
322
Ort
NRW
Punkte
1.680
nein. Null Euro. Seit Version 1.0. Niemand wird da zu irgendwas gezwungen. Das Bundle kann man nur empfehlen. Top Effekte. Einfach installieren und gut is. Lohnt.
ich hab das schonmal gehabt und bei der hälfte der sachen die da installiert wurden gabs dann nach einiger zeit intervallgerausche
 
O
ollo123
Registriert
13.04.14
Beiträge
3.149
Punkte Reaktionen
1.736
Punkte
8.459
Ernsthaft? Man muss auf der Webseite von Avid das Passwort für den ILok-Account eingeben? 😱😱😱😱 Da weiß ich aber mal echt nicht, was ich davon halten soll! Können die nicht einfach ´nen Activation-Code raushauen, wie alle anderen auch?

Ich meine, irgendwoanders habe ich das auch schonmal machen müssen und es war mir nicht so recht geheuer.
 
T
therealelfatale
DAW-Offizier
Registriert
30.09.20
Beiträge
600
Punkte Reaktionen
322
Ort
NRW
Punkte
1.680
Naja ich denke bei Avid ist man sicherer aufgehoben als anderswo.
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.916
Punkte Reaktionen
12.628
Punkte
59.375
ich hab das schonmal gehabt und bei der hälfte der sachen die da installiert wurden gabs dann nach einiger zeit intervallgerausche
Das glaube ich nicht.
Es gibt nicht umsonst im Installer Tool eine Checkbox nur für die Melda FREE Plugins. Dann werden auch nur diese installiert.
Es gibt nie irgendeinen Zwang auf ein Abo oder sonst etwas bei Melda.... und bei den FREE Sachen auch kein Intervalnoise.
 
T
therealelfatale
DAW-Offizier
Registriert
30.09.20
Beiträge
600
Punkte Reaktionen
322
Ort
NRW
Punkte
1.680
Warum denkst du das? interessant! erklär mal?
Ich denke das, weil Avid eine große Firma ist deren Produkte weltweit in renommierten Studios verwendet werden. Unter anderem deshalb hat Avid eine so große Finanzkraft, dass sie sich deshalb auch sehr gute Datenschutzmaßnahmen leisten kann, die sich andere nicht leisten können. Das Vertrauen in Avids Produkte und Geschäftspraktiken ist ebenfalls ein Grund für den Erfolg dieser Firma. Und weil sie finanziell so erfolgreich ist, ist sie auch nicht daran interessiert ist dir deine Lizenzen zu stehlen oder sie für andere nutzbar zu machen.
 
LKW-Fahrer
LKW-Fahrer
Registriert
13.04.21
Beiträge
395
Punkte Reaktionen
198
Punkte
990
Ernsthaft? Man muss auf der Webseite von Avid das Passwort für den ILok-Account eingeben?
Ich kann mir nicht vorstellen, daß Avid das Kennwort haben will sondern deine iLok ID.
Sie müssen ja wissen wo sie das Asset hinterlegen sollen.
 
djbobo
djbobo
Registriert
23.10.09
Beiträge
3.787
Punkte Reaktionen
1.181
Punkte
7.732
Ich musste nur die iLok ID angeben:
1.png
2.png
 
djbobo
djbobo
Registriert
23.10.09
Beiträge
3.787
Punkte Reaktionen
1.181
Punkte
7.732
Einfacher geht fast nicht.
 
O
ollo123
Registriert
13.04.14
Beiträge
3.149
Punkte Reaktionen
1.736
Punkte
8.459
Hier muss man dann aber doch das Passwort auf der Seite eingeben.
 

Anhänge

  • ilok.png
    ilok.png
    59,1 KB · Aufrufe: 55
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
20.916
Punkte Reaktionen
12.628
Punkte
59.375
weil Avid eine große Firma ist deren Produkte weltweit in renommierten Studios verwendet werden.
Verstehe. Also geht es dir mehr um das gute Gefühl, auch etwas Zuhause bei sich zu haben, was manche Profis in HiEnd Studios gerne verwenden? Aber dann müsstest du schon die großen Pro Tools-Versionen im Abo verwenden. Diese kostenlose Intro-Version mit all den Einschränkungen kommt da ja lange nicht ran.
 
djbobo
djbobo
Registriert
23.10.09
Beiträge
3.787
Punkte Reaktionen
1.181
Punkte
7.732
Hier muss man dann aber doch das Passwort auf der Seite eingeben.
Mmh, da würde ich "No Thanks" klicken und mit dem iLok License Manager meine Lizenz auf den iLok ziehen oder eine iLok Cloud Session aufmachen. Kann man Avid überlasse, muss man aber (glaube ich) nicht. Ich habe auch nachdem Pro Tools samt Plugins die Automatische Installation deaktiviert, kann man Avid überlassen alles nacheinander zu installieren, muss man aber (ganz sicher) nicht.
 
Chribu
Chribu
Registriert
08.07.20
Beiträge
650
Punkte Reaktionen
591
Ort
Tanaland
Punkte
2.440
Mmh, da würde ich "No Thanks" klicken und mit dem iLok License Manager meine Lizenz auf den iLok ziehen oder eine iLok Cloud Session aufmachen. Kann man Avid überlasse, muss man aber (glaube ich) nicht. Ich habe auch nachdem Pro Tools samt Plugins die Automatische Installation deaktiviert, kann man Avid überlassen alles nacheinander zu installieren, muss man aber (ganz sicher) nicht.
Wenn man " No Thanks" anklickt, landet man wieder auf der Startseite und der Zirkus geht von Neuem los:

AvidPW.jpg

So einfach ist das eben doch nicht ...

[EDIT] Und man bekommt - ersatzweise - auch keine Email mit Activation-Code oder dergleichen. Die Angabe des Passworts ist Pflicht. :mad:
 

Ähnliche Themen

Can
Antworten
5
Aufrufe
604
Navar
N
RECORDING-Redaktion
    • Interessant
  • Artikel
Antworten
4
Aufrufe
1K
AchimK
A
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
670
Loop_Breaker
Loop_Breaker
synthpark
Antworten
25
Aufrufe
3K
clemenserwe
clemenserwe
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
1K
udizisser
U

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben