Information ausblenden

Industrial - Metal

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von JesusChristus, 08.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. JesusChristus

    JesusChristus Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    21
    21
    Hallo,

    ich habe mich mal an einem schweren, elektrometallischen Industrialstil gewagt.
    Vom Sound her gefällt es mir eigentlich ganz gut. Aus irgendeinem Grund hatte jeder, dem ich das Stück vorgespielt habe, sofort den Namen einer bekannten deutschen Feuermetal-Gruppe auf den Lippen, woran das wohl liegen mag? ;)
    Mit denen will ich mich gar nicht messen, an Götter kommt man ohnehin nicht ran.
    Leider bin ich nicht Til Lindemann und deshalb lässt das Werk gesanglich noch zu Wünschen übrig (wie leider nur zu oft bei mir).
    Hoffe, es gefällt dennoch. Reges Feedback ist erwünscht, insbesondere zu Sound und Arrangement.

    Der Liebe Gott - Gabriels Posaune


    Beste Grüße, Jesus Christus
     
  2. Querspieler

    Querspieler

    Registriert seit:
    08.08.04
    Punkte:
    1.322
    1322
    Na du Jesus Freak ;)

    Zur Musik…..
    Höre ich am Anfang Voices Of The Apocalypse? Den Chor würde ich einen langsamen FadeIn spendieren, hört sich merkwürdig an, wenn er gleich loslegt und besonders so lang gehalten wird.
    Der Sound überzeugt, hört sich für Homerecording schon sehr gut an, wie ich finde.
    Einzig die Crashs finde ich nicht so überzeugend. Ansonsten hört sich der Mix sehr gut an, kann nichts finden, was mich so arg negativ stört. Vielleicht ein bisschen zu viel Hall, aber das ist ja Geschmackssache.
    Musikalisch erinnert es wirklich so sehr an Rammstein, das es für mich schon wieder langweilig wird, sorry. Aber vielleicht ein bisschen mehr Individualität reinbringen?
    Oompf machen ja einen ähnlichen Stil, aber doch hört man sofort, auch musikalisch, dass es Oompf sind. :)

    Gruß,
    Quer
     
  3. Aubi

    Aubi

    Registriert seit:
    24.10.02
    Punkte:
    102
    102
    Also erstmal Respekt. Mir gefällt es sehr gut. Mit Rammstein würde ich das aber nicht vergleichen. Soviel Synthies verwenden die in letzter Zeit ja nicht. Ich finde die Vocals nur ziemlich schlecht zu verstehen, da sie ein wenig zu leise sind und deswegen von den Gitarren überlagert werden.
     
  4. DarkGod

    DarkGod

    Registriert seit:
    22.07.04
    Punkte:
    1.167
    1167
    Aber Holla, das rockt ja richtig. Klingt tatsächlich ein wenig nach in Stein gerammt, was aber nicht schlimm ist, weils wirklich nur ein wenig ist. klingt eher nach anderen deutschen Genrebands, Seelenzorn zum Beispiel.
    Sound find ich gut, nur die Vocals wurden ja schon kritisiert. Ein Backing Chor und etwas lauter im Refrain sollte es schon sein, zur besseren Verständlichkeit und für den besseren Drive.
    Das ende ist mir etwas zu aprupt.
    Der Rest: Sahne, wirklich Sahne, geiles Teil!
     
  5. JesusChristus

    JesusChristus Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    21
    21
    Wow, Danke...mein schwarzes Herz ist zutiefst gerührt.
    Das mit den Vocals ist so eine Sache. Ich habe mich noch mal ein bisschen an den Mix gesetzt. Das Problem ist nur: je lauter ich die Vocals mache, desto deutlicher tritt mein Mangel an Gesangstalent zutage. Wenn meine Stimme zu präsent ist, ruiniert sie mir den Song. Da setze ich den Fokus lieber auf die Musik.

    Wie findet ihr das Arrangement? Oft schon habe ich den Begriff "Spannungsbogen" gehört und es für eine Art SM-Sextoy gehalten ;) Hat mein Lied sowas? Was meint ihr?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.