Information ausblenden

Inca 88/Anda.088

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von NULL, 03.12.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi

    Hat jemand erfahrung mit der Anda.088, die ja angeblich(laut Thomann) identisch ist mit der Inca.
    Ich bin am überlegen welche Karte ich kaufen soll.
    Da die Anda nur 160 Euro kostet, wäre das ja was.
    Die 8 inputs sind ja sehr praktisch, aber ist die Karte Qualitätsmäßig gut, oder sollte ich lieber eine mit weniger Kanälen kaufen,dafür aber besseren Wandlern etc.?

    Danke im voraus

    Michel
     
    NULL, 03.12.02
    #1
  2. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Hi Michel,

    also ich habe nun die Anda vom Thomann seit einiger zeit und bin sehr zufrieden damit. Vorher hatte ich die Hoontech DSP 2000.
    Im Vergleich steht die Anda/Inca in nichts nacg. Ich nehme auch viel Gesang zuden tracks auf, also sind hier gerínge latenzen wichtig, was kein Problem ist. Die Asio Treiber sind sehr gut.
    Und zwei eigebaute Kopfhörervorverstärker ist halt schon auch eine feine sache.

    was man halt für sich entscheiden muss ob es wichtig ist 24Bit in 96 khz auflösung zu haben.
    Den die Anda hat ja 18 bit A/D und 20 bit D/A
    Wandler, wobei sich darüber die gesiter scheiden ob das wirklich einen hörbaren unterschied macht. Und dies ist eigentlich schon die zentrale frage die du dir stellen musst. Ansonsten ist die Karte qualitativ sehr gut.

    PS: dass control panel finde ich ürigens richtig cool. Einfach gehalten und intuitiv, kein schnickschnack!!!

    Gruss, MAZIKA
     
    NULL, 04.12.02
    #2
  3. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Also 24 Bit ist doch sone Streitfrage ob das was bringt, du denkst 18 bit reichen aus?
    Was ist den mit 96 gemeint die Sampling Rate, die ist doch normalerweise 44Khz?
    Oder blick ich da mal wieder nichts?
    :)

    Danke Michel
     
    NULL, 04.12.02
    #3
  4. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Noch was:
    Sind die Wandler in der Breakout box oder auf der Soundkarte?
    Hat die Karte einen DSP chip?

    Dankeschön...
     
    NULL, 05.12.02
    #4
  5. PhilDelCastor

    PhilDelCastor

    Registriert seit:
    04.10.02
    Punkte:
    336
    336
    Hi auch,

    Also nen DSp haben beide Karten nicht, aber meiner Meinung nach braucht man den eh eher selten. Hab selber auch eine ANDA und ich muss sagen das Teil ist nicht schlecht. Die Wandler sitzen wie bei der Inca auf der Karte :-( . Aber anders ist das bei dem Preis ja nicht zu erwarten.

    mfg
    Phil
     
    PhilDelCastor, 05.12.02
    #5
  6. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Wieviel Latenz hat den die Anda, irgendwo stand was von 6ms, ist das nicht schon viel zu viel?
     
    NULL, 31.01.03
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.