Information ausblenden

Ich dreh durch!! Presonus Fp 10 spinnt!!

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Kampfgeist, 27.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kampfgeist

    Kampfgeist Themenersteller

    Registriert seit:
    04.03.07
    Punkte:
    221
    221
    Hallo Homerecorder!!

    Ich brauche echt Hilfe, bevor die mit der weißen Jacke kommen!!

    Aaaalso...Ich habe mir einen Laptop gekauft (hp pavillion 9700) und mir dazu eine Presonus Firepod 10. Nachdem die zwei sich erstmal von der "Elektrik" her gar nicht verstanden haben und nur noch rasuchen auf den monitoren zu hören war, hab ich mir dazu auch noch endstörfilter + 4-fach abgeschirmtes chinch Kabel gekauft!!

    Alles bestens!!! Es funktioniert!!! Doch nur für 2 Stunden seit dem bekomm ich kein Signal mehr aus dem Ding, es sei denn ich installiere die Treiber neu, wodurch ich wieder ca. 2 Stunden bekomme und danach wieder tote Hose ist!!

    Ich überlege ob es an Vista hängen könnte doch hab jetzt meine "Soundbank" und alles schön sortiert auf dem Laptop und will es nicht gleich wieder verwerfen um zu xp zurück zu wechseln.

    Kennt bzw. hat jemand das Problem und weiss ne Lösung??

    Wäre sehr dankbar!!

    Danke im voraus!!

    M.f.g Kampfgeist
     
    Kampfgeist, 27.08.08
    #1
  2. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Hallo erstmal

    warum nutz Du Cinch? Das ist die mieseste Steckverbindung überhaupt!
    Nimm lieber vernünftige symmetrische Kabel und such die Ursache für das Brummen. Ein 4-fach Übertrager macht das Signal nicht besser!


    Ja kauf Dir eine separate Firewire Karte für den PCMCIA Port, eingebaute FW Chipsätze sind meistens wenig tauglich und FW ist generell schon etwas heikler bei Windows.
    Schau doch einfach mal auf der Homepage von Presonus, da steht auch bei den FAQ und im Forum einiges dazu. Das nennt man Eigeninitiative ;-)

    btw ganz was verrücktes..kontaktier den Händler bei dem Du gekaufst hast, der soll Dir helfen, dafür hast Du ihn u.a. bezahlt..das nennt man "Service"..ich weiss das ist heute ein Fremdwort :)
     
    frankye, 27.08.08
    #2
  3. Kampfgeist

    Kampfgeist Themenersteller

    Registriert seit:
    04.03.07
    Punkte:
    221
    221
    ...
     
    Kampfgeist, 27.08.08
    #3
  4. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Hä... hast Du schlecht geschlafen?

    Die Antwort von frankye hat einfach zuallererst die "üblichen Verdächtigen" genannt mehr nicht.
     
    Signalschwarz, 27.08.08
    #4
  5. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Moin Kampfgeist,

    du musst dir die passende Firewire-PCMCIA-Karte kaufen, eine mit TI-Chipsatz. Musst dich ganz genau informieren, bevor du eine PCMCIA-Karte kaufst, dass die auch den richtigen Chipsatz hat - Karten mit TI-Chipsatz sind selten und kriegt man in der Regel nur in wenigen Online-Shops.
    Dann sollte das Ganze aber sehr gut laufen. Allerdings ist auch wichtig, dass du z.B. WLAN deaktivierst während du mit dem Interface arbeitest. Weitere Tips gibts hier:

    http://homerecording.de/modules/newbb/viewtopic.php?topic_id=58714&forum=10
     
    bensummerfield, 27.08.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.