Information ausblenden

[Horror Jazz] Morgen Wurde / Samuel Yirga "My Head"

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Hyp, 31.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Hyp, 31.07.12
    #1
  2. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Horror!
     
    Hyp, 02.08.12
    #2
  3. KoolKolle

    KoolKolle Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    01.06.03
    Punkte:
    61.385
    61385
    Finde deine Beschreibung mit dem strauchelnden Koloss ziemlich passend! Haste wieder was spannendes gezaubert!

    Kritk wird schwierig, weil das soundmäßig so was spezielles ist, die Akustik passt in meinen Ohren aber gut. Das dumpfe Dunkle durch das runterpitchen passt sowieso gut in die Horrorstimmung. Die Geige wirk wie ein Reiseführer und Kommentator bei dieser Wanderung durch die Höhle des Kolosses....

    Inspirierend! :)
     
    KoolKolle, 02.08.12
    #3
    Hyp bedankt sich.
  4. avebury

    avebury

    Registriert seit:
    18.03.12
    Punkte:
    234
    234
    einfach super gelungen.
     
    avebury, 02.08.12
    #4
    Hyp bedankt sich.
  5. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Cheers avebury [​IMG]
     
    Hyp, 14.08.12
    #5
  6. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.897
    27897
    Hmmmmm . . .

    Also ja, grundsätzlich finde ich den Ansatz gelungen. Vieles in Deiner Bearbeitung wirkt auf mich allerdings noch etwas willkürlich, nicht genug strukturiert um zu packen.
    Ich will jetzt hier keine Vergleiche anstellen, aber z.B. LM18 hält einen eher fest (mit teils ähnlicher Musik). Auch der Sound ist insgesamt zu dark, da fehlen ein paar hohe Elemente.

    So, jetzt aber zum Positiven: Sound ist exzellent, sehr transparent, was bei der Instrumentierung nicht einfach ist (Tiefen matschen gerne).
    Der Streichersound ist klasse, bis ins Detail. Dieses Stapfen (Bass) ist sehr eigen und gut gemacht, die Instrumentierung in sich sehr stimmig.
    Wenn es jetzt noch einen roten Faden gäbe, oder etwas Struktur, damit man nicht so allein dasteht wäre das richtig gut ! ! !
     
    Dodo_I, 16.08.12
    #6
    Hyp bedankt sich.
  7. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Danke vielmals, Dodo ;)

    Zur Strukturierung... Die Story, die ich in diesem Track höre:
    In der Einführung wird man mit dem strauchelnden Koloss bekannt gemacht. Ab 1:28 verfällt er in ein bedächtiges Vorantasten, erhebt sich ab 1:53 mit dem röchelnden Saxophon, sieht sich ab 2:24 fragend um und sackt daraufhin ab 2:35 zusammen. Ab 2:49 ein erneutes Aufwallen, das ab 3:03 in eine leichte Unbeschwertheit übergeht, bevor die Wallungen wieder zunehmen, ab 3:28 in eine angenehme Erschöpfung münden. Ab 3:40 richtet er sich erneut auf, schafft es bei 4:26 mit einem Freudenlaut, tänzelt beschwingt in Wohlgefallen, bevor der fatale Hustenreiz dem ganzen ein Ende setzt (hochfahren aus einem Traum).

    Bin besonders auch von dem Humor begeistert, den die Geige von meinem Kumpel da reinbringt.
    Z.B. ab 3:29 das dreimalige "Stöhnen" nach der zuvor bewältigten Anstrengung und vor dem Schlußton das sich ankündigende "Niesen"... herrlich!

    LM18 kenne ich nicht und finde auch nichts Entsprechendes.. Bitte Info ;)
     
    Hyp, 17.08.12
    #7
  8. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Hinweise, wer oder was "LM18" sind/ist, sind weiter dankbar gefragt ;)
     
    Hyp, 22.08.12
    #8
  9. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.897
    27897
    Dodo_I, 22.08.12
    #9
    Hyp bedankt sich.
  10. Hyp

    Hyp Themenersteller

    Registriert seit:
    08.11.10
    Punkte:
    14.511
    14511
    Hyp, 23.08.12
    #10
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.