Holz zur Abdämmung

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Sevenup, 16.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Sevenup

    Sevenup Themenersteller

    Registriert seit:
    16.05.03
    Punkte:
    262
    262
    Ich wollte aus meinem 35qm Zimmer mein kleines Studio nach unten in den Keller legen. Dort befindet sich eine alte Sauna die komplett aus Holz besteht. Hab mal gehört, dass Holz gut den Schall auffangen kann. Jetzt is meine Frage, ob ihr mir das für Rapaufnahmen empfehlen könnt
     
  2. Janis

    Janis

    Registriert seit:
    31.07.05
    Punkte:
    98
    98
    also: holz ist gut für die rauminnenakkustik, soviel ich weiss... du wirst wahrscheinlich nen schönen klang da unten haben :)
    aaaber du sagtest irgendwas von abdämmunf, eigentlich ist das nicht die aufgabe von holz in studios... also wenn es dir weniger um dämmung als um ne gute aufnahme geht isses völlig ok denke ich mal... zur not kannste noch rumexperimentieren, stell vllt ne matratze hinter den sänger oder häng was auf oder leg nen teppich rein, man kann da mit sicherheit was machen, und wenn die sauna eh nicht sonderlich genutzt wird isses doch ok
    Poser ;) ^^


    Grüße Janis
     
  3. Sevenup

    Sevenup Themenersteller

    Registriert seit:
    16.05.03
    Punkte:
    262
    262
    Gut, ich führe den Thread mal weiter, da das mit der Sauna aus versch. Gründen nix wird. Neben der Sauna gibt es einen weiteren Raum, der Schätzungsweise 12-15 quadratmeter groß ist und der mir zur Verfügung steht. Der Raum ist allerdings nur mit stink normalen tapezierten Betonwänden ausgestattet. Jetzt würd ich gern wissen, ob es sinnvoll wäre vllt 4 jeweils 2 quadratmetergroße Pyramidenschaumstoffplatten an die Wand zu kleben um guten Raumklang zu erzielen, da das ja bei meinem eigentlichen Zimmer das Problem ist/war. Sonst bin ich gerne für Tipps offen, die meinen Ruamklang verbessern.

    ps: Das Problem bei meiner derzeitigen Aufnahme ist, dass man den Raum fast komplett in der Stimme hört (Großmembranmic) bei 35 quadratmeter Zimmer
     
  4. Janis

    Janis

    Registriert seit:
    31.07.05
    Punkte:
    98
    98
    was hälste davon mal ne skizze zu machen?
    Mit dem pyramidenschaum.. naja bin ich kein fan von...
    1. viiiell zu teuer
    2. so völlig wilkürlich erfüllt der auch kaum seinen zweck
    3. nimmt der doch nur hohe geschichten raus, tiefe bleiben drin stehen..

    schade eigentlich mit der sauna...

    du könntest auch ne gesangskabine bauen, wenn du garkeinen raum hören willst...



    grüße janis
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.