Hip-Hop Beat -- Work in progress

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von sliderz, 13.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Hier mal ein kleiner Hip-Hop Beat den ich gestern mal angefangen habe. Ist zwar nichts besonderes aber immerhin ganz gut für einen Anfänger :)

    http://soundcloud.com/sliderz11/hip-hop-demo

    Bitte nehmt den Beat auseinander und gebt mir ein Feedback.

    Gruß
    sliderz
     
  2. Cal1

    Cal1

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    3.048
    3048
    Du hast uns ja quasi aufgefordert es "auseinanderzunehmen"...alsoooo...

    - zu eintönig
    - zu langweilig
    - zu "einfach"
    - uninteressante sounds

    Abhilfe dagegen schaffen könnte...

    - Sounds layern und mit Effekten interessant gestalten (Alleine mit Delay und Reverb lässt sich schon viel erreichen)
    - "Echte" Instrumente dazu spielen (Percussions, Gitarren, Vocalsamples, Bassgitarre)
    - Mehr Rythmuselemente ->sprich Drums, die wirken hier sehr müde
    - Harmonien!
    - Atmosphäre schaffen (das besondere "etwas"). Das kann ein Sample, ein Sound, eine hihat-pattern, ein affengebrüll, ein zu stark knarzender sägezahn oder eine herzzereissende Melodie sein...aber irgendwas besonderes sollte es geben, für dass es sich lohnt auf "replay" zu drücken

    :)
     
  3. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Erstmal danke für dein Feedback.

    Also echte Instrumente kann ich keine spielen und besitze auch keine. Mit Sounds layern meinst du da ein paar oktaven gleichzeiten spielen lassen?
    Ja also ich bin noch blutiger Anfänger und bin froh was ich hier zusammen bekomme habe. Als Intrumental Version klingt es echt langweilig aber ich hab vor darauf einen Text zu Rappen.
     
  4. liyah

    liyah

    Registriert seit:
    22.04.09
    Punkte:
    1.024
    1024
    Also wie Cal1 schon gesagt hat es ist zu einfach.
    Aber da es ja einer deiner ersten Beats is, is es schon echt ein gutes Grundgerüst.
    Probier einfach mal bischen aus.
    Wie wärs mit ein paar Streichern?
    Und bei den Drums würd ich auch noch was machen.
    Spiel dich einfach :)
     
  5. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.478
    10478
    Als "Bett" für Sprechgesang ist das durchaus brauchbar und gut.

    In einem Song solltest du dir über der Akkordfolge aber auf jeden Fall noch eine Hookline ausdenken ... die zwei Akkorde sind zwar eingängig aber auch ein bisschen zu wenig um zu begeistern.
     
  6. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.100
    105100
    das hast Du geschrieben ;-)

    Also viel ist das wahrlich noch nicht und nur ganz knapp über "garnichts"

    Auch als Anfänger solltest Du hören, das es nichtmal für eine Skizze reicht.

    Leute, hört und analysiert mehr Musik aus Euren Genres...Baut bekannte Beats nach. Kauf Euch die Midifiles dieser und analysiert diese in Sachen Instrumentierung, Melodie ect.

    Hast Du die Noten "eingezeichnet" über Deine Software? Wenn dem so ist, kaufe die ein Midikeyborad. Lerne ein paar Akkorde zu spielen.

    Am Ball bleiben, auch wenn es sicher nocheiniges dauern wird, bis was handfestes dabei herumkommt. Das Ding ist leider komplett was für die Tonne, sorry - hart aber die Wahrheit! Und nur die bringt einen weiter!

    Sorry, aber das kann doch nichts mit Geschmack zu tun haben. Das ist eine Aneinandereihung von einzelnen Tönen.Da sind KEINE Akkorde drin...
     
  7. alpha-s

    alpha-s

    Registriert seit:
    05.11.09
    Punkte:
    634
    634
    Lass die Basedrum einfach ein wenig verzögert kommen. so 15 - 20 millisekunden. Ich glaube, dann fängt der Groove erst richtig gut an :)
     
  8. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.906
    22906
    Das ist ne Bassdrum, wenn schon.
    Und mit ner statischen Verzögerung hängt das Ganze dann - californian, aber eingeschlafen, nicht laid back
     
  9. ChrizzDanielz

    ChrizzDanielz

    Registriert seit:
    27.04.08
    Punkte:
    405
    405
    Also meine Anfänge klangen grausamer. Ich nehme an das ist wie bei mir damals auch Reason, das hört man raus. :D

    Wie gesagt, die Streicher mehrere (natürlich harmonische) Noten gleichzeitig spielen lassen, Drums ausschmücken mit Kombination aus langen und kurzen Hihats (am besten mal gucken wie Drummer spielen bei Youtube), bisschen rumspielen halt noch.
     
  10. Mike3000

    Mike3000

    Registriert seit:
    25.11.04
    Punkte:
    10.478
    10478
    ..dann habe ich mir die Akkorde eingebildet :D ... die Töne deuten für mich auf Tonika und kleiner Terz hin ... bei "About a Girl" von Nirvana gab es in der Strophe auch nichgt viel mehr ;-)
     
  11. sliderz

    sliderz Themenersteller

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    369
    369
    Jap, ist Reason.

    Hatte mir überlegt Ableton Live 8 zu benutzen aber Reason hat doch gewonnen.
     
  12. Heelie

    Heelie

    Registriert seit:
    10.09.05
    Punkte:
    3.433
    3433
    Also komplett fuer die Tonne find ich das nicht. Es ist nichts besonderes aber als erstes Grundgeruest doch schonmal ein Anfang. Vielleicht suchst du mal nach ein paar huebschen samples die das ganze etwas interessanter machen.
     
  13. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Mach was "besonderes" draus, denn "nichts besonderes" machen Millionen andere auch. Wenn du selbst schon nicht davon überzeugt bist, würde ich sowas erst gar nicht öffentlich posten, sondern solange weiter daran arbeiten, bis es zumindest für einen selbst etwas besonderes ist, sonst bleibt es halt was es ist: langweilig und keiner will´s hören.
    Am Anfang dauert es nunmal auch schon mal sehr lange, bis was "besonderes" herauskommt ;)

    Grüße
    Cos
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.