Information ausblenden

Hilfe... Bitcrusher (HipHop Sounds)

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von ibaxx, 24.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ibaxx

    ibaxx Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    786
    786
    Hallo,

    also ich habe jetzt mehrere Instrumente probiert aber die Synthesizer Sounds sind meisst doch sehr Techno Mäßig.
    Wenn ich mir jedoch so Hiphop Produktionen anhöre, merk ich das die Sounds oft recht dünn sind.
    Nun hab ich ein bischen rumprobiert und festgestellt, das wenn ich einen bitcrusher nehme nun dem sound schon näher komme, jedoch der sound wirkt dabei sehr dreckig (klirren), was ich nicht will.

    gibt es irgendein anderes plugin was den gesamten sound ausdünnt??

    Danke im Vorraus
     
  2. sender83

    sender83

    Registriert seit:
    14.07.03
    Punkte:
    680
    680
    EQ und Filter
     
  3. ibaxx

    ibaxx Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    786
    786
    kannst du mir mehr tips geben?
    wie ich am besten was einstelle
     
  4. just_phil

    just_phil

    Registriert seit:
    01.09.06
    Punkte:
    64
    64
    Hiphop-Produktionen klingen dünn?!

    Also ich würde mal sagen gerade Hiphop klingt ziemlich "fett". Aufgrund des "in ya face"-Mischens des Basses und der Drums.


    Aber um Bezug auf deine Frage zu nehmen:
    Sounds macht man dünn, indem man mit dem EQ die tiefen wegschneidet bzw. senkt.
     
  5. Arves

    Arves

    Registriert seit:
    06.06.04
    Punkte:
    3.674
    3674
    ausprobieren dikka ;)
     
  6. sender83

    sender83

    Registriert seit:
    14.07.03
    Punkte:
    680
    680
    Falls das ein sehr hoher Sound werden soll, kannst du z.B. beim EQ Lowcut setzen und den Frequenzbereich von 0 bis 10khz durchfahren. Ab 3-4khz sollte das ganze schon recht dünn rüberkommen.
    Ich kenne die Probleme eig. eher anders herum :)
    Ansonsten kannst du den EQ mal sehr schmallbandig anheben und durchfahren. Da wo es nervt, kannst du stark absenken. Das solltest du mit mehreren Bändern machen. Je mehr desto dünner.
     
  7. ibaxx

    ibaxx Themenersteller

    Registriert seit:
    30.10.02
    Punkte:
    786
    786
    ich rede ja von den restlichen sounds... das gerüst ist dick, das stimmt schon.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.