News Heritage Audio - HERCHILD Model 660 & 670


Originalgetreue Nachbildungen der Fairchild 660 und 670 Audio-Kompressoren mit zusätzlichen Features.

Die HERCHILD Modelle sind originalgetreue Nachbildungen der sagenumwobenen Fairchild 660 (1-Kanal) und Fairchild 670 (2-Kanal) Vintage-Kompressoren aus den 1950er Jahren und ermöglichen eine vollständig röhrenbasierte Kompression mit einem unvergleichlich warmen Analogsound, der bis dato nur wenigen auserwählten Studios und Recording-Engineers zur Verfügung stand.

Herchild_660_Frontseite.jpg


Zusätzlich zum sorgfältigen Nachbau der Originalschaltung erweiterte der spanische Hersteller die beiden Kompressor-Legenden um einige Features für den Einsatz in modernen Recording-, Mixing- und Mastering-Studioumgebungen.

Die Entwicklung des HERCHILD Model 660 und des HERCHILD Model 670 nahm mehrere Jahre in Anspruch. Neben der detaillierten Analyse der Original-Fairchilds testete das Team von Heritage Audio tausende NOS Vari-Mu-Röhren und suchte weltweit nach geeigneten Produzenten für die Fertigung der benötigten Custom-Übertrager. Das Ergebnis ist eine auf dem Markt einzigartige, moderne Alternative des begehrtesten Dynamikprozessors, von dem seinerzeit lediglich 500 Stück gefertigt wurden.

Herchild_660_Rückseite.jpg


Die Heritage HERCHILD Modelle 660 (1-Kanal) und 670 (2-Kanal) arbeiten mit 11 bzw. 22 Röhren sowie fünf bzw. neun Übertragern. Die grundlegende Bedienung entspricht 1:1 dem Original: Neben dem VU-Meter befindet sich der METERING-Schalter. Dieser legt fest, ob das VU-Meter die Gain Reduction oder die Ruheströme der Gegentakt-Triodenstufe anzeigt – letztere Einstellung dient in erster Linie der Qualitätstestung der verbauten Röhren. INPUT GAIN legt die Eingangsverstärkung fest (Attenuator 0 bis -20 dB), AC THRESHOLD bestimmt den Einsatzpunkt des Kompressors und die Stärke der Gain Reduction. Auch die kombinierten Attack- und Release-Werte des TIME CONST Schalter auf der rechten Seite entsprechen exakt dem Fairchild-Original.

Herchild_670_Frontseite.jpg


Der DC THRESHOLD Parameter regelt die Flankensteilheit der Kompression und ist kein komplett neues Feature der HERCHILD Modelle. Während der Parameter im Original lediglich über eine unpraktische und schwer zugängliche Einstellschraube verändert werden konnte, wandert dieser bei den Heritage Nachbildungen auf die Frontseite und ermöglicht eine stufenlose Anpassung der Flankensteilheit zwischen hartem Limiting und sanft einsetzender Kompression.

Herchild_670_Rückseite.jpg


Vollständig neu ist der SC FILTER (Sidechain), mit dem sich einzelne Frequenzbereiche ausschließen lassen, auf deren Pegel der Kompressor nicht anschlagen soll – ein unverzichtbares Werkzeug für transparente Mixe in der modernen Musikproduktion.

Die 2-Kanal-Version HERCHILD Model 670 bietet darüber hinaus die Möglichkeit, die Kanäle unabhängig voneinander oder verlinkt zu nutzen. Insgesamt stehen vier Betriebsmodi zur Verfügung: Individual (Dual Mono), Link (Stereo), LAT/VERT (MID/SIDE) & LAT/VERT Link.

Die technischen Daten im Überblick:
  • Eingangsimpedanz: 2 kΩ
  • Ausgangsimpedanz: 600 Ω
  • Ausgangspegel: +4 oder +8 VU (+30 dBu Clipping-Punkt)
  • Frequenzgang: 40 Hz bis 15 kHz, +/- 1 dB
  • Eigenrauschen: Weniger als -82 dBu
  • Harmonische Verzerrungen: Weniger als 1% bis zu einem Ausgangspegel von +18 dBu (kein Limiting)

Preise und Verfügbarkeit
HERCHILD Model 660 und HERCHILD Model 670 sollen in Kürze über den Fachhandel erhältlich sein. Der UVP beträgt 6.543,81 € für den HERCHILD Model 660 und 11.898, 81 € für den HERCHILD Model 670.











Quelle: S.E.A | Heritage Audio
 
lovemakemusic
lovemakemusic
Ton-Guru
Registriert
06.06.21
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
93
Punkte
587
Geil. Nur noch 11 Jahre sparen. Dann hab ich ihn. Also bis in 11 Jahren und mir schon Mal reservieren. Merci.
 
O
ollo123
Registriert
13.04.14
Beiträge
2.658
Punkte Reaktionen
1.401
Punkte
6.944
"und ermöglichen eine vollständig röhrenbasierte Kompression mit einem unvergleichlich warmen Analogsound, der bis dato nur wenigen auserwählten Studios und Recording-Engineers zur Verfügung stand"

Und es bei dem Preis auch weiterhin bleiben wird.
 
electrisizer
electrisizer
Registriert
20.12.10
Beiträge
2.011
Punkte Reaktionen
983
Punkte
5.030
hab die schaltung nicht mehr ganz im kopf, aber man hat die nicht mehr verfügbare doppeltriode (6386) ersetzt durch 6ba6 + 5749. das netzteil scheint solid state, macht ja sinn. ähnlich ist der fairchild von stam audio aufgebaut, kostet aber weniger, wenn es ihn überhaupt noch gibt.
jedenfalls viel geld... klar sind das viele trafos und röhren, aber den nimbus zahlt man mehr als eindeutig mit
 
muffy
muffy
Hippie
Registriert
18.12.16
Beiträge
24.438
Punkte Reaktionen
18.951
Ort
Frankfurt
Punkte
81.603
Schöne GUI, beim Preis warten wir mal auf einen Sale.^^
 
lovemakemusic
lovemakemusic
Ton-Guru
Registriert
06.06.21
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
93
Punkte
587
hab die schaltung nicht mehr ganz im kopf, aber man hat die nicht mehr verfügbare doppeltriode (6386) ersetzt durch 6ba6 + 5749. das netzteil scheint solid state, macht ja sinn. ähnlich ist der fairchild von stam audio aufgebaut, kostet aber weniger, wenn es ihn überhaupt noch gibt.
jedenfalls viel geld... klar sind das viele trafos und röhren, aber den nimbus zahlt man mehr als eindeutig mit
Da ist eingerechnet, dass man pro Jahr faire 1 bis 10 Stück verkauft. Fair eben. Daher der Name. Da muss die Marge passen. Allein die vielen Bauteile schlagen hier mit 1.000 Euro zu Buche. Oder stell dir vor die bauen jedes Bauteil, jede Röhre von Hand. Allein die Anzahl der vielen Mitarbeiter muss ja finanziert werden. 11.000 Euro ist verdammt fair. Der Name passt.
Ich spreche Mal mit meiner Bank zu -0 % Finanzierung. Bei der aktuellen Inflation ist der Preis in 11 Jahren beim doppelten... Es ist also insofern ein echtes Schnäppchen im Vergleich zum stam Chile. Äh Child.
Außerdem kann man damit wunderbar angeben: das ganze audio dorf würde es wissen: Hui der hat den herchild. Nun hebt er aber ab. Oder auch morgens an der Bushaltestelle das Tuscheln: Fairer Typ: will mir Mal ne Summe durch schieben. Vermutlich landet es nun in den Charts.
 
lovemakemusic
lovemakemusic
Ton-Guru
Registriert
06.06.21
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
93
Punkte
587
Auch die vielen Audiobeispiele in den Videos waren voll überzeugend. Das kann weder ein Plugin noch ein andere HW compressor mit Röhren. Sowohl der Thermomix Fönichts oder auch der soulrüpel sehen da leider alt aus... Da kannste auch probieren beide zu kaufen und hintereinander zu schalten: mehr compression schafft nur der herchild.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
733
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
3
Aufrufe
3K
SOS
SOS
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
3K
hanselmann
H
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
2K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben