News Lindell Audio- LiN76


FET-Kompressor-Klassiker mit “All Buttons In” Mode für Vintage-Sound.

Lindell Audio präsentiert mit dem LiN76 einen FET-Kompressor mit klassischem Sound. Der LiN76 ermöglicht mit Reglern für Input, Output, Attack, Release sowie schaltbarer Ratio Dynamikkontrolle mit Vintage-Klang. Das große VU-Meter kann mit einem rückseitigen Regler kalibriert werden. Wie das Vorbild bietet auch der LiN76 den „All-Buttons-In“-Modus, der den Kompressor in einen Brickwall-Limiter mit besonders aggressivem Sound verwandelt.

Lindell - LiN 76 - Front.png


Tobias Lindell hat bereits mit seinen Modulen im 500er-Format bewiesen, dass es möglich ist, klassische Schaltungen clever in die Moderne zu überführen. Der Lindell Audio LiN76 interpretiert den klassischen Sound eines legendären FET-Kompressors im Lindell Stil. Mit hochwertigen Bauteilen und Übertragern aus US-Fertigung soll der LiN76 eine bessere Klang-Performance liefern können. Dabei orientiert sich der LiN76 optisch wie technisch an seinem Vorbild, nutzt aber moderne Bauteile und aktualisierte Schaltungen für die zeitgemäße Studioarbeit.

Klanglich soll der LiN76 von Lindell Audio dem Vorbild treu bleiben und den charakteristischen, ganz speziellen Ton des Klassikers liefern. Die Frontplatte kann einem daher durchaus bekannt vorkommen: Die großen Regler für Input und Output dominieren die linke Seite, etwas kleinere Potis für Attack und Release sitzen in der Mitte, und rechts gibt das große, kalibrierbare VU-Meter wahlweise Auskunft über Pegel oder Gain Reduction. Der Threshold ist fest und wird durch den Input-Regler entsprechend angefahren. Vier Knöpfe erlauben die Wahl des Kompressionsverhältnisses zwischen 4:1, 8:1, 12:1 und 20:1 zur Anpassung der Charakteristik an eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungen.

Eine Besonderheit des Vorbilds findet sich auch im Lindell Audio LiN76: der „All Buttons In Mode“. Werden alle Ratio-Knöpfe gleichzeitig gedrückt, verändert sich das Regelverhalten des Kompressors noch einmal deutlich. Das Kompressionsverhältnis ändert sich zu einem Wert nahe der Unendlichkeit, die Einheit wird also zum Brickwall-Limiter. Auch andere Elemente der Schaltung verändern ihre Arbeitsweise, sodass ein besonders aggressiver Kompressionsklang entsteht, der an den richtigen Stellen geradezu magisch wirken kann.

Preis und Verfügbarkeit
Der Lindell Audio LiN76 soll ab Anfang September verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 589 €.

 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
467
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
Antworten
6
Aufrufe
700
lovemakemusic
lovemakemusic
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
17
Aufrufe
559
whitealbum
whitealbum
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
591
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
381
ollo123
O

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben