Information ausblenden

Hercules FW 16/12

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von ONIKAGE, 22.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ONIKAGE

    ONIKAGE Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.06
    Punkte:
    182
    182
    Hi freunde
    wer hat erfahrung mit Hercules FW Audio Interface? wollte einiges wissen über dieses Gerät.Weil die eigenschaften sehen sehr gut für den preis aus.
    Hat es 4 oder 6 pin Fireware? und kann man direct monitoring machen?
     
    ONIKAGE, 22.02.06
    #1
  2. Markus99

    Markus99

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    16
    16
    Ich bin mit dem Teil sehr zufrieden und habe mir mittlerweile noch ein zweites geholt.
    Klanglich absolut ok.
    Das Gerät hat 6Pin Fw. Es wird aber ein ca. 2 Meter langes 6Pin-Kabel und ein Adapter von 6 auf 4 Pin mitgeliefert.
    Direct Monitoring, kein Problem....
     
    Markus99, 23.02.06
    #2
  3. meggs230

    meggs230

    Registriert seit:
    24.06.04
    Punkte:
    52
    52
    meggs230, 23.02.06
    #3
  4. ONIKAGE

    ONIKAGE Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.06
    Punkte:
    182
    182
    Ja cool freunde viele dank für die antworten.
    die forum zur hercules habe ich schon gelesen aber es stand halt nicht drin was ich wissen wollte:)
    also mit 4 pin FW kann ich es benutsen, lauft es einwandfrrei mit dem adapter? ich habe beim kauf meines notebook garnicht auf die Pin geachtet:( es ist ergärlich man bezahlt 13 hundert für ein sony vaio und danach erfahre ich das es 6 pin FW gibt:( aber anyway

    ich habe leider das mit directmonitoring nicht verstanden:(
    also funktioniert es ohne probleme? weil wenn das gerät mit 4 pin funktioniert und auch nach sinem vile möglichkeiten noch latezfrei direct monitoring anbietet ist es eigentlich top teil oder
     
    ONIKAGE, 23.02.06
    #4
  5. schlamassel

    schlamassel

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    40
    40
    die zwei zusätzlichen pins sind nur für die stromversorgung. ich bin da auch kein fachmann, aber ich glaube, dass dein laptop die 2 zusätzlichen pins nicht hat, damit es nicht zu sehr auf den akku geht. ist ja auch ganz sinnvoll. folglich sollte es keinerlei probleme geben.

    weiß jemand, was für systemvoraussetzungen es für so ein firewire-system gibt? komm ich da mit meinem
    pentium 3- 650mhz, 256mb ram
    noch mit?
    danke
     
    schlamassel, 24.02.06
    #5
  6. meggs230

    meggs230

    Registriert seit:
    24.06.04
    Punkte:
    52
    52
    @ONIKAGE
    Ja, es läuft einwandfrei mit dem 4Pin Adapter. Du mußt dann das mitgelieferte Netzteil benutzen. Bei 6Pin brauchst du keine extra Stromversorgung.
    Direct Monitoring:
    Das FW 16/12 hat 16 Eingänge. Die sind im Controlpanel als 8 Eingangspaare dargestellt. Du kannst für Direct Monitoring immer nur 1 Eingangspaar, also 2 Eingänge freischalten. Man kann also nicht alle 16 Eingänge gleichzeitig per Directmonitoring latenzfrei abhören, sondern nur 2.
    Ich komme damit gut klar. Ein Top Teil mit einem super Preis/Leistungsverhältnis ist es allemal.
     
    meggs230, 24.02.06
    #6
  7. meggs230

    meggs230

    Registriert seit:
    24.06.04
    Punkte:
    52
    52
    @schlamassel
    dein PC muß halt in der Lage sein, die anfallende Datenmenge live aufzuzeichnen. Wo da unten die Grenze liegt, weiß ich nicht genau, dürfte aber schon eng werden bei dir, wenn du das FW 16/12 voll ausreizen willst. Wenn ich mit meinem Notebook (Pentium 4 , 2.6Ghz, 512 mb Ram) 12 analoge Kanäle mit 24 Bit 96 khz gleichzeitig aufnehme, habe ich eine Prozessorauslastung von ca. 60 %.
     
    meggs230, 24.02.06
    #7
  8. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Achtung! In dem anderen Thread kam heraus, dass das Firewire-Interface, an dem Du das Hercules betreiben willst, nicht mit nem Shared-IRQ läuft, sondern immer nen eigenen braucht.
     
    zoundmacheen, 24.02.06
    #8
  9. ONIKAGE

    ONIKAGE Themenersteller

    Registriert seit:
    12.01.06
    Punkte:
    182
    182
    ja super coll.aber gans dumme Frage, die 2 eingänge wo du latezfrei höre kannst sind die stereo, oder eine kanal am kophörer an einer seite:)?
     
    ONIKAGE, 24.02.06
    #9
  10. stilnox1

    stilnox1

    Registriert seit:
    20.11.05
    Punkte:
    21
    21
    stereo
     
    stilnox1, 24.02.06
    #10
  11. Cablebob

    Cablebob

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    4.034
    4034
    Um mal keinen neuen Thread aufzumachen...

    Wie kann ich das bei meiner HErcules 1612 im mitgelieferten Control PAnel
    so einstellen,
    dass ich den Mikroeingang (In 11) beim Direktmonitoring
    nicht nur paarweise mit dem 12er links und rechts gepannt hören kann,
    sondern NUR den 11er in der Mitte. wegen singen und so...
     
    Cablebob, 14.04.06
    #11
  12. Ibanese

    Ibanese

    Registriert seit:
    20.12.04
    Punkte:
    655
    655
    Mich würde mal interessieren, was schon fortgeschrittene bzw. Zeitschriften zu diesem Teil sagen. Ich hab leider nicht die Keys aboniert, aber wenn mal jemand von euch rein schauen könnte, ob da ein Artikel über das Teil vorhanden ist ... ?

    , Iba
     
    Ibanese, 14.04.06
    #12
  13. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    bensummerfield, 14.04.06
    #13
  14. Markus99

    Markus99

    Registriert seit:
    25.01.06
    Punkte:
    16
    16
    Ich habe das Teil jetzt mal zu Testzwecken an meinem alten Tablet-PC( Fujitsu Stylistc 3500 mit 10"-Touchscreen ) mit PCMCIA-FW-Controler angeschlossen.
    Selbst mit dieser alten Möhre ( 500MHz, 128 MB Ram, WinXP ) kann ich 2-4 Spuren ohne Probleme gleichzeitg aufnehmen. Wiedergabe mehrerer Spuren ( ohne Effekte !!! ) ist auch kein Problem.
     
    Markus99, 15.04.06
    #14
  15. Shinobi

    Shinobi

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    19
    19
    Gestern is das Gerät angekommen, direkt im Studio getestet.

    Super Gerät. Soundqualität ist sehr gut (ja, es sind Wandler der Mittelklasse, sie klingen aber trotzdem saugut.)

    Wer nach nem günstigen System für sein Portable sucht, sollte hier auf jeden Fall zuschlagen. Für die paar Kröten gibt es nix vergleichbares meiner Meinung nach.

    Sätze wie "Ach, das ist doch billigster Scheiß." und "Das ist Kinderkram." kommen von Leuten, die es entweder noch nich (wirklich) getestet haben oder die sauer sind, dass sie für ihr System mit weniger Möglichkeiten 200 bis 300 € mehr bezahlt haben.

    Das es allerdings mit wirklich teurem kram von RME usw. nicht mithalten kann, sollte jedem klar sein. Wie schon oben erwähnt, you get what you pay for. Naja gut, ich finde schon, im Vergleich zu anderen Sachen kriegt man hier mehr fürs Geld.

    Probleme traten bei mir nicht auf. Installation stressfrei.

    Schüss
     
    Shinobi, 23.04.06
    #15
  16. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Yep, hier wird aber noch von nem Retail-Preis von 699 $ gesprochen...
    Sprich: Wer das Ding zum Laufen bekommt (kein shared IRQ für FireWire!) sollte hier zuschlagen und anschließend mit den Ohren schlackern! ;)
     
    zoundmacheen, 24.04.06
    #16
  17. Carpenter

    Carpenter

    Registriert seit:
    29.04.03
    Punkte:
    99
    99
    So, nach langem hin und her habe ich mich jetzt auch entschlossen die Hercules mal
    anzutesten.

    Hier mal eine kleine Gliederung nach 2-stündigem Test:

    1. Ausgepackt und fand die Optik schon mal nicht schlecht.
    Potis vielleicht zu leicht zu drehen, Anschlüsse hinten vielleicht halbherzig befestigt, ok, ich kenn die Knobs von meinem CME Keyboard

    2. Installation verlief ohne Probleme, Treiber wurden sofort erkannt.

    3. Mensch, 2x Audiosoftware dabei ( Cubase LE & Ableton SE) nicht verkehrt als Starterkit, anschliessend auf den Rechner damit.

    4. So, Sequencer hochgefahren, Hercules als Audiotreiber erkennen lassen, keine Probleme.

    5. Dann wollen wir mal was aufnehmen, erstmal Micro angeschlossen, aha, Latenz, ok
    auf der Karte mal den Buffer runterschrauben, habs step-by-step gemacht.
    Als letzen Wert bin ich bei 128 gelandet, ein Hauch von Verzögerung, aber mehr als ok.

    6. So das war ja schon mal soweit gelungen, jetzt mal ein altes Projekt eingeladen,
    meine Spurenkonfiguration geändert, und abgefeuert. 8 Vsti Instrumente,
    6 Audiospuren, paar Kompressoren, Hall und Delays.Fein läuft!
    So mal ne neue Gesangsspur dazu, alles bestens.

    7. Fazit: Hatte wie beschrieben keine Probleme bis dato.
    Werde natürlich nochmals einen Test mit mehreren Audio-IN-Signalen versuchen, und dann nochmal paar Infos dazu geben.

    Aber mein Eindruck ist das man für das Geld ne ordentliche Soundkarte erhält.
    Also wer sein Budget nicht sprengen will, kann ruhig zugreifen.

    Rechner: Athlon 64 3800+ 1024Ram MSI K8 Board


    So, um es kurz zu fassen:

    Über die Direct outs vom Mischer 9x Analog in ( 4x Drums, 1x Gitarre, 1x Bass, 1x Gesang, 1x Keys)

    alles ohne Probleme!!!

    Wiedergabe einwandfrei!

    Haut rein!
     
    Carpenter, 04.05.06
    #17
  18. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    KEYS nicht, aber die Konkurrenz...
     
    zoundmacheen, 05.05.06
    #18
  19. Rohit_of_Twilight

    Rohit_of_Twilight

    Registriert seit:
    08.01.06
    Punkte:
    231
    231
    Nochma ne noobie-frage von mir:

    Wenn ich die FW angeschlossen habe dann ist ja (logischerweise) meine OB-Soundkarte deaktiviert.
    Jetzt habe ich nur das Problem, dass ich eine Webradiosendung zu leiten habe und daher auf MP3s etc. angewiesen bin. Das abspielen dürfte ja klein Problem sein, aber woran kann ich dann meine Lautsprecher anschließen, also welchen Anschluss?

    Grüße

    Zero
     
    Rohit_of_Twilight, 18.06.06
    #19
  20. ---13---

    ---13---

    Registriert seit:
    27.12.04
    Punkte:
    424
    424
    ??? Du hast doch 12 Ausgänge, da wird doch wohl was bei sein oder wie?
    Standartmäßig an die ersten beiden Ausgänge die Boxen ran, das ist bei mir der erste Stereoausgang...
     
    ---13---, 18.06.06
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.